Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Rehacare 2008: Premiere für drei neue Liftlösungen

Von ThyssenKrupp Accessibility

ThyssenKrupp Accessibility Holding, ein Unternehmen der ThyssenKrupp Elevator AG, Düsseldorf, präsentiert auf der internationalen Fachmesse Rehacare in Düsseldorf Neuheiten in sämtlichen Produktkategorien.
Eine Weltpremiere auf der Rehacare feiert der Treppenlift „Levant“, der ideale Partner für gerade Treppen in den eigenen vier Wänden. Sein modernes Designkonzept vom Stuhl bis zur Schiene wird bei hoher Funktionalität auch höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht. Armlehnen und Fußstütze lassen sich kompakt zusammenklappen, so dass auch schmale Treppen bequem und sicher begehbar bleiben. Darüber hinaus besticht der „Levant“ durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und erfüllt selbstverständlich alle geltenden Sicherheitsnormen weltweit. Mit dem „RPsp“ wird die neueste Produktentwicklung im Bereich Plattformlifte vorgestellt, der besonders für öffentliche Gebäude geeignet ist. Der Spezialist für gerade Treppen im Innen- und Außenbereich ist aufgrund seiner zahlreichen Plattformgrößen extrem flexibel und lässt sich damit allen architektonischen Gegebenheiten mühelos anpassen. Die ausgereifte Technik ist robust und zuverlässig. Clevere Lösungen wie der ergonomische „Bedienschlüssel“, der zusammen mit behinderten Menschen entwickelt wurde, und ein gut zugänglicher Kabelschacht zeichnen das Produkt aus. Der Home Elevator „Elegance“ – der komfortable Lift für Privathaushalte – besticht durch seine vielfältigen Gestaltungs- und Ausstattungsdetails: Aus mehreren Hundert Möglichkeiten kann jedes Detail individuell ausgewählt werden, von den Materialien und über die Deckenbeleuchtung bis hin zum Handlauf. Der TÜV-geprüfte Home Elevator verbindet dabei Komfort und Design mit Funktionalität und Praktikabilität. Somit passt der „Elegance“ perfekt in jedes Wohnambiente. „Mit der Einführung von drei neuen Liften zeigen wir einmal mehr, dass wir ein erfahrener Partner für barrierefreie Lösungen sind. Wir bieten sowohl für private Kunden als auch im öffentlichen Bereich passende, zukunftsweisende Produkte an“, so Dr. Michael Währisch, CEO, ThyssenKrupp Accessibility Holding in Essen. „RPsp“ und „Elegance“ sind bereits am Markt erhältlich, der „Levant“ kann ab Januar 2009 geliefert werden. Zu sehen und auszuprobieren sind die neuen Liftlösungen sowie die weiteren Produkte von ThyssenKrupp Accessibility Holding vom 15. bis 18. Oktober am Stand C66 in Halle 3 der Messe Düsseldorf. Die Business Unit ThyssenKrupp Accessibility gehört zu ThyssenKrupp Elevator AG in Düsseldorf und ist einer der führenden Hersteller von Treppenliften, Plattformliften und Aufzügen für Privathäuser (Home Elevator). Mit ca. 800 Mitarbeitern stellt sie weltweit die Produktion, den Vertrieb und den Service dieser Produkte sicher. ThyssenKrupp Elevator ist eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt und ist in mehr als 60 Ländern und an über 800 Standorten weltweit vertreten. Mit nahezu 40.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2006/2007 (30.09.) einen Umsatz von rund 4,7 Milliarden Euro. Das Lieferprogramm umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Treppen- und Plattformlifte, Fluggastbrücken sowie Qualitätsservice für die Unterstützung der gesamten Produktpalette. 427 Wörter, 3.284 Zeichen Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten Für die Redaktion: Diese Pressemitteilung, weitere Informationen sowie druckfähige Fotos finden Sie unter http://www.hueggenberg.com/news/news-TK-Accessibility.htm oder besuchen Sie uns vom 15. bis 18. Oktober auf der Messe Rehacare, Messe Düsseldorf, Halle 3, Stand C 66, und überzeugen Sie sich von unseren neuen Produkten. Gern stehen wir auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Rufen Sie uns zwecks Terminvereinbarung einfach an. Kontakt: Marlies Happ ThyssenKrupp Accessibility Holding GmbH Tel.: +49 201 79959-18 Fax: +49 201 79959-20 E-Mail: marlies.happ@thyssenkrupp.com www.thyssenkrupp-elevator.com
12. Sep 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mandy Ahlendorf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 3856 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ThyssenKrupp Accessibility


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ThyssenKrupp Accessibility


13.10.2008: „Der Treppenlift besitzt eine anmutige skulpturale Formensprache. Seine technischen Merkmale wie Armlehnen, die sich als Sitz- und Aufstehhilfe verwenden lassen, der Einklapphandgriff oder der abnehmbare Bezug orientieren sich an den Bedürfnissen der Benutzer“, heißt es in der Begründung der Jury. Entwickelt wurde der ausgezeichnete Treppenlift in Kooperation mit MMID full service design team, Niederlande. Der Preis, der in diesem Jahr erstmals auf der Messe Rehacare in Düsseldorf verliehen wird, zeichnet in acht verschiedenen Kategorien Produkte aus, die durch Designqualität, Innova... | Weiterlesen