Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ancotel und Telx bieten Plattform für Virtuelle Interconnection zwischen Europa und den USA

Von Möller-Horcher PR

Neue Autobahn für Telko- und Daten-Carrier zwischen New York und Frankfurt

Frankfurt/Main, 22. Oktober 2008 +++ Die ancotel GmbH aus Frankfurt am Main, Betreiber des größten Telekommunikations- und Daten-Netzknotens in Kontinentaleuropa (www.ancotel.de), und Telx, der führende Anbieter carrier-neutraler Interconnection und Colocation in Nordamerika, bieten nun auch an zwei der wichtigsten Colocations- und Interconnection-Standorte in New York City, Telx’s 60 Hudson Street und 111 8th Avenue, einen virtual meetme room Service (vmmr) für Telekommunikations- und Daten-Carrier an. Wie ancotel und Telx auf dem großen Branchenevent cnX2 in Frankfurt bekannt gaben, intensivieren die beiden Partner mit ihrem gemeinsamen vmmr-Service die schon seit rund zwei Jahren bestehende strategische Marketing-Allianz. Die neue vmmr-Plattform am Telx Standort in New York wird von ancotel eingerichtet und gemanagt und von Telx vertrieben. Durch das neue vmmr-Angebot entsteht für Telekommunikations- und Daten-Carrier eine sehr kostengünstige und flexible Möglichkeit, in New York virtuelle Interconnections mit anderen Carriern herzustellen, ohne dazu in einen physischen Point-of-Presence investieren zu müssen. Europäische Carrier erhalten so mit minimalem Aufwand einen flexiblen und bedarfsgerechten Zugang nach Nordamerika. Gleichzeitig vereinfacht sich auch für US-Carrier die Verbindung mit ihren europäischen Partnern. Zudem eröffnet die Verbindung der drei ancotel vmmr-Plattformen in New York, Frankfurt und Hong Kong eine alternative Route für Verbindungen zwischen Nordamerika und Asien: über die Landlinie in Russland.
Auch wenn ein Unternehmen anfänglich nur eine eher geringe Bandbreite benötigt, beispielsweise kleiner als STM-1, ist das vmmr-Angebot in New York eine ideale Lösung: ancotel und Telx bieten Connectivity ganz dem Bedarf entsprechend, im Bereich von E1/T1 bis STM64/OC-192 und von 1MB Ethernet bis 10G Ethernet. Ihre Transit-Carrier können die Kunden dabei frei wählen. Das vmmr-Angebot eröffnet Telekommunikations- und Daten-Carriern auch die Möglichkeit der Konvertierung zwischen dem europäischen Standard SDH und dem nordamerikanischen SONET Standard. Dies geschieht auf der bestehenden virtuellen Plattform von Telx, Virtual Exchange genannt. Die technische Basis des gemeinsamen vmmr-Angebots in New York ist die Multi-Service-Plattform der XDM-Serie von ECI Telecom, die sich durch Modularität und gute Skalierbarkeit auszeichnet. ancotel betreibt ähnliche virtual meetme room Plattformen bereits in Frankfurt, London und Hong Kong. Über ancotel Die ancotel GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main betreibt den größten und wichtigsten Telekommunikations- und Daten-Netzknoten in Kontinentaleuropa. ancotel bietet internationalen Carriern und Providern damit einen zentralen und hochleistungsfähigen Marktplatz für ihre Breitband- und Kommunikationsservices. Als unabhängiges Unternehmen ist ancotel ein führender Anbieter von Dienstleistungen rund um carrierneutrale Colocation, Telehousing und Interconnection. 1999 gegründet, vereinigt ancotel unter seinem Dach heute mehr als 300 Telekommunikations- und Daten-Carrier. Durch die physischen und virtuellen ancotel meetme rooms (mmr) sind die Telefon- und Internetanbieter miteinander verbunden, über sie wickeln sie ihre Leistungen ab. Neben den klassischen, physikalischen Cross-Connections via Glasfaser-, Koaxial- und Twisted-Pair-Kupferkabel setzt ancotel auch auf virtuelle mmr-Plattformen und Managed Services. Neben dem Hauptsitz in Frankfurt verfügt ancotel über weitere Niederlassungen in London und Hong Kong. Zu den mehr als 300 Referenzkunden von ancotel zählen unter anderen ARD-Stern, Arcor, BT, Cable & Wireless, Claranet, Colt Telecom GmbH, DE-CIX, Deutsche Telekom, Deutscher Wetterdienst, Elion, Reliance Globalcom, France Telekom, Kabel Deutschland, KPN, KT, ReTN, Swisscom, Telecom Italia, Telefonica, Telekom Austria, TeliaSonera, Teo, T-Systems, TU Darmstadt, VSNL und Witcom. About Telx Telx is a world-class leader in providing interconnectivity solutions through their network-neutral and network rich, colocation facilities. With over a dozen facilities in North America, Telx offers cost effective networking solutions for customers to seamlessly access diverse global networks and exchange information in a secure and reliable environment. Over 600 leading telecommunications carriers, ISP’s, content providers and enterprises rely on Telx’s world-class team to support their mission-critical global infrastructure needs and to create a global connectivity marketplace to dramatically expand their business growth opportunities. Telx is a privately held company headquartered in New York City with facilities in New York, Atlanta, Chicago, Dallas, Los Angeles, San Francisco, Santa Clara, Miami, Phoenix, Charlotte, and Weehawken, NJ. For more information about Telx, visit www.telx.com. Kontakt: ancotel GmbH Klaus-Jürgen Orth Kleyerstr. 88-90 60326 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0)69-7500-100 Fax: +49 (0)69-7500-199 E-Mail: info@ancotel.de Internet: www.ancotel.de Möller Horcher Public Relations GmbH Venera Souleimanova Ludwigstr. 74 63067 Offenbach Deutschland +49 (0)69-809096-48 +49 (0)69-809096-59 E-Mail: venera.souleimanova@moeller-horcher.de Internet: www.moeller-horcher.de
22. Okt 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Banetzke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3754 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Möller-Horcher PR


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6