Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Easydentic AG senkt unnötige Ausgaben um 32 Prozent

Von Easydentic Deutschland AG

Easydentic will mit Einsparungen in die Entwicklung neuer Produkte investieren

Mannheim, im Oktober 2008: Das Sicherheitsunternehmen Easydentic AG hat in Zusammenarbeit mit dem Kostendienstleister ERA unnötige Ausgaben für Kurierdienste um 32 Prozent gesenkt. Damit werden finanzielle Ressourcen für die Entwicklung neuer Produkte im Bereich Sicherheitstechnologie frei. Die Easydentic AG hat mit der ERA eine längerfristige Kooperation vereinbart, um weitere Ausgaben in nicht-strategischen Feldern zu senken.
Anlass der Zusammenarbeit mit dem Kostendienstleister Expense Reduction Analysts (ERA) waren für die Easydentic AG ihre hohen Kosten für die Nutzung von Kurierdiensten. In enger Abstimmung mit der Easydentic AG legten die Kostenprofis der ERA Kriterien für neue Kurierdienstleister fest. Wichtig waren für Easydentic dabei die Beibehaltung hoher Qualitätsstandards wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, faire Zahlungsbedingungen, das exakte Nachverfolgen von Sendungen sowie günstige Preise der Anbieter. Im Auftrag der Easydentic AG luden die Experten von ERA insgesamt sechs Anbieter für Kurierdienste ein, darunter auch den bisherigen Dienstleister. Die von Easydentic AG geforderte hohe Qualität konnten nicht alle bieten. Easydentic AG entschied sich für einen neuen Kurierdienst, bei dem nicht wie zuvor alle Pakete per Express versendet werden, auch wenn sie keine hohe Priorität haben. Außerdem hat der neue Kurierdienst eine Dokumentenversicherung im Programm. Bisher wurde dieser von Easydentic AG intensiv genutzte Dienst extra berechnet. Durch die Synergie-Effekte beim Wechsel des Kurierdienstleisters konnte die Easydentic AG ihre Ausgaben alleine im Bereich der Kurier-Express-Paket-Dienste um 25.000 Euro jährlich reduzieren. „Wir freuen uns, dieses Geld in die Entwicklung neuer Produkte investieren zu können“, sagte Torsten Clausen, Vorstand der Easydentic AG. Easydentic AG spezialisiert sich in ihrer Produktpalette auf Erkennungssysteme anhand von Fingerabdrücken – jeder Mensch verfügt mit seinem Fingerabdruck über ein einzigartiges Merkmal. Mit der „Fingerabdruck-Technik“ der Easydentic AG schützen Unternehmen sensible Räume wie zum Beispiel Büros von Geschäftsführern, Computerräume oder Lagerräume mit wertvollem Inhalt. Diese Technik garantiert, dass nur befugte Personen Zutritt in diese Räume erhalten. Spezielle Systeme zur Video-Überwachung ergänzen den Produktbereich von Easydentic AG: Die „Easycam“ speichert Bilder von zu überwachenden Räumen ab. Beim Zutritt unberechtigter Personen wird der Besitzer sofort per SMS und E-Mail informiert. Über die Easydentic AG Die Easydentic AG spezialisiert sich als einziges europäisches Unternehmen auf Fingerabdruck und Fingermorphologie Erkennungssysteme. Bis zum Jahre 2010 hat sich die Easydentic AG zum Ziel gesetzt, die europäische Nr. 1 im Bereich Unternehmenssicherheit zu werden, insbesondere als Hersteller biometrischer Lesegeräte, als Marktführer in den Bereichen Biometrie und Visio-Mobilität und als Anbieter der europaweit am meisten installierten biometrischen Zugangskontrollen. Die Easydentic AG ist in der gesamten Wertschöpfungskette vertreten. In Europa vertrauen ihr mehr als 15.000 Kunden. Sitz der Easydentic Deutschland AG ist Mannheim. Weitere Informationen Easydentic Deutschland AG Floßwörthstraße 57 68199 Mannheim Tel.: ++ 49 (0) 621 842 528 0 Fax: ++ 49 (0) 621 842 528 999 E-Mail: mannheim@easydentic.eu www.easydentic.eu
23. Okt 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Wernz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3007 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Easydentic Deutschland AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Easydentic Deutschland AG


Easydentic Group: ORECA-Matmut erkämpft Rang 4 auf dem Hungaroring

Easydentic Group informiert über das Le-Mans-Rennen in Ungarn

01.09.2010
01.09.2010: Wieder ein Rennerfolg für ORECA-Matmut und Sponsor Easydentic Group: Olivier Panis, Nicolas Lapierre und Stéphane Sarrazin lagen lange in Führung und schlossen das LMP1 nur aufgrund eines Antriebsproblems schlussendlich auf einem immerhin guten vierten Rang ab. Stéphane, Werksfahrer bei Peugeot, führt die Fahrerwertung an und das von der Easydentic Group gesponsorte Team steht an der Spitze der Teamwertung. Die Entscheidung wird also in Silverstone fallen, wo das ORECA-Matmut-Team mit Sponsor Easydentic Group um diese beiden Titel sowie zusammen mit dem Peugeot-Total-Team um die „Konstru... | Weiterlesen

Easydentic Group: ORECA fährt im Rennen an der Algarve zum Sieg

Easydentic Group: Das ORECA-Matmut-Team gibt seinen Sieg nicht aus der Hand

16.08.2010
16.08.2010: Nach einem perfekten Start ins Wochenende mit einer Leistungssteigerung im Verlauf der drei freien Trainings und der besten Qualifikationszeit hatte Hugues de Chaunac seine Männer um ein „fehlerfreies Rennen“ gebeten. Genau das haben das von der Easydentic Group gesponsorte Team ORECA-Matmut und die Piloten letztendlich in einem absolut rund laufenden Rennen abgeliefert. Olivier Panis, Nicolas Lapierre und Stéphane Sarrazin absolvierten das 1000-Kilometer-Rennen an der Algarve, ohne auf größere Probleme zu stoßen und wichen den Fallstricken eines teilweise doch dichten Verkehrs auf dem ... | Weiterlesen

Easydentic Group berichtet über den Triumph beim Rennen in Portugal

Easydentic Group: ORECA holt den Sieg in Portimão

31.07.2010
31.07.2010: Seit Saisonbeginn hat das von der Easydentic Group gesponsorte Team ORECA keine Gelegenheit ausgelassen, seine Schnelligkeit unter Beweis zu stellen. Dies gilt insbesondere für die Pole Position im 8-Stunden-Rennen von Le Castellet und dem Rundenrekord im 24-Stunden-Rennen von Le Mans, wo das Trio Duval/ Lapierre/ Panis für ORECA und die Easydentic Group lange ganz vorne mit gefahren ist. Die erste Etappe des Rennens in Portimão fand im Süden der iberischen Halbinsel statt, wo ORECA-Matmut wie auch Sponsor Easydentic Group Team heiß auf den Sieg waren. „Nach der guten Leistung, die w... | Weiterlesen