Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Keppler Medien Gruppe stellt 8 Verlagsobjekte auf SixCMS um

Von Six Offene Systeme GmbH

Zentrale Datenverwaltung, medienneutrale Speicherung von Inhalten, Bilder-Management mit Verknüpfungsmöglichkeiten für verschiedene Ausgabeszenarien - die Keppler Medien Gruppe schafft mit SixCMS das Fundament für ein modernes Online-Redaktions-System und innovative Verlagsprozesse.
Stuttgart, 24. Oktober 2008 ---- Die Keppler Medien Gruppe, unter deren Dach eine Reihe von Fachzeitschriften für die Branchen Papier, Druck, Verpackung und Pharmazie herausgegeben wird, hat die Online-Auftritte ihrer Verlagstitel auf eine neue technologische Basis gestellt. Ziel war es, die Leser künftig noch einfacher und schneller über Branchen-News informieren zu können. Technisch basieren die Portale auf der flexiblen Content Management-Lösung von Six Offene Systeme GmbH. Die überarbeiteten Webseiten der Publikationen: Druckspiegel, Allgemeine Papier-Rundschau, Allgemeiner Vliesstoff-Report, Brilliant, Verpackungs-Rundschau, Pharma-Rundschau sowie ipw – The magazine for the international pulp & paper industry - bieten den Lesern zusätzlich zur Print-Ausgabe branchenspezifische Informationen in Form tagesaktueller Nachrichten. Darüber hinaus können über die Internet-Auftritte nützliche Informations- und Service-Dienste genutzt werden: Die Bandbreite reicht von Veranstaltungskalendern für die verschiedenen Geschäftsfelder, über einen Stellenmarkt Papier – Druck – Verpackung sowie einen Bereich für Gelegenheitsanzeigen bis hin zu einem Lieferantenverzeichnis für die Papierindustrie. Durch erweiterte Suchfunktionen lassen sich Themen nun auch ganz individuell und umfassend recherchieren. Auf Basis des neuen Content Management Systems wurde zudem die Homepage der Dachmarke Keppler Medien Gruppe unter www.kepplermediengruppe.de neu gestaltet. Der große Vorteil der Umstellung auf SixCMS liegt für den Verlag eindeutig in der einfacheren und flexibleren Aktualisierung: Rund ein Dutzend Redakteure aus den verschiedenen Ressorts können nun sehr schnell neue Meldungen einstellen oder aktualisieren – egal wo sie sich gerade befinden. Damit ergänzen die Online-Portale mit ihren ad hoc Mitteilungen und News ideal das etablierte Print-Angebot der Keppler Medien Gruppe. Das SixCMS Enterprise Content Management System bietet damit ein flexibles Fundament für Innovationen bei Verlagsprodukten und –prozessen. Online Erfassung und -Recherche von Inhalten, medienneutrale Datenhaltung und cross-mediale Verwertung sowie variable Ablaufsteuerungen schaffen die Voraussetzung für effizientere Prozesse und neue Vermarktungsmodelle. “Als wir uns auf die Suche nach einem Content Management System für unseren Verlag begaben, war es für uns entscheidend, einen CMS-Anbieter zu finden, der bereits erfolgreiche Projekte im Verlagsumfeld – idealerweise im Bereich der Fachzeitschriften – realisiert hat,“ kommentiert Sabine Walser, Verlagsleiterin der Keppler Medien Gruppe, die Entscheidung für SixCMS. „Das SIXCMS entspricht unseren Erwartungen. Wir haben jetzt die Basis gelegt, um weitere Online-Projekte mit SIX in der nahen und fernen Zukunft umzusetzen.“ “Der Medienbereich zählt zu unseren Hauptzielgruppen und wir haben im Laufe vieler Projekte ein sehr gutes Verständnis für die besonderen Anforderungen dieser Branche entwickelt,“ so Ralph Kissner, Geschäftsführer der Six Offene Systeme GmbH. „Gefragt sind Lösungen, die neben einer intelligenten Datenverwaltung auch so flexibel sind, dass damit neue Produkt- und Geschäftsmodelle wie E-Paper, personalisierte oder kostenpflichtige Portalbereiche sowie die Online-Anzeigenerfassung schnell und ohne großen Aufwand zu realisieren sind“. Über Keppler Medien Gruppe: Die Fachzeitschriften der Keppler Medien Gruppe bedienen die Zielgruppen Papier-, Druck-, Vliesstoff-, Verpackungs- und abpackende Industrie sowie die Apotheker und ihr Fachpersonal. Zu den Fachpublikationen des Hauses zählen: · die gesamtauflagenstärkste Papierfachzeitschrift in Deutschland, apr – Allgemeine Papier-Rundschau, · die englischsprachige Papierfachzeitschrift ipw – The magazine for the International pulp and paper industry, · der avr – Allgemeiner Vliesstoff-Report, die zweisprachige Fachzeitschrift für Entscheider der Vliesstoffbranche, · der Druckspiegel, der sich in der Branche als das Entscheider-Magazin für die Geschäftsfelder Premedia, Print und Finishing aufstellt, · Brilliant, ein Fachtitel zum Thema Verpackungsdruck, · die Fachzeitschrift VR – Verpackungs-Rundschau als wichtigste Fachzeitschrift für die Verantwortlichen für Packmittel-Budgets und Investitionsentscheider in Unternehmen, die abgepackte Produkte herstellen, · die PharmaRundschau, die sich an den Marketing-orientierten Offizin-Apotheker und das in der Beratung tätige Fachpersonal wendet. Zukunft lesbar machen – ist das verlegerische Ziel und bedeutet, die Leser fundiert mit tiefem Hintergrundwissen und in bester journalistischer Qualität zu bedienen. Weitere Informationen unter www.kepplermediengruppe.de. Über Six Offene Systeme GmbH: Die Six Offene Systeme GmbH mit Hauptsitz in Stuttgart gehört zu den renommierten Anbietern von Enterprise-Content-Management(ECM)-Systemen im deutschsprachigen Raum. Das Kernprodukt „SixCMS“ ist eine flexible und leistungsstarke Plattform für die unternehmensweite Erfassung, Verwaltung und zielgruppenspezifische Verwertung von digital vorliegenden Inhalten in unterschiedlichen Medien. Über 250 Unternehmen aller Branchen sowie Behörden setzen SixCMS ein, um ihre informations- und dokumentenzentrierten Geschäfts- und Verwaltungsprozesse zu optimieren. Bei bislang über 1.000 Projekten haben sich die Lösungen von Six in den Bereichen Inter-/Intra-/ Extranet, Digital Asset Management, Dokumentenmanagement und Cross Media Publishing bewährt. Sie zeichnen sich durch schnelle Implementierung, hohe Qualität, einfache Erweiterbarkeit sowie hohe Einsparpotenziale aus. Weitere Informationen unter www.six.de.
24. Okt 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M. Hauptmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 684 Wörter, 5735 Zeichen. Artikel reklamieren

Six entwickelt und implementiert Software für serverbasiertes Print- und Online-Publishing bei Medien-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie bei Öffentlichen Verwaltungen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Six Offene Systeme GmbH


Meckern per App

Brandenburger Beschwerdeportal "Maerker" jetzt auch als App

05.08.2014
05.08.2014: Stuttgart, 05.08.2014 - Seit vergangenem Freitag können die Brandenburger Mängel noch schneller an ihre örtliche Verwaltung melden. Das kommunale Beschwerde-Portal "Maerker" steht ab sofort als kostenfreie App für Android, iOS und Windows Phone zur Verfügung. Die App ermöglicht es, Kommunen und Bezirke von unterwegs über Ärgernisse wie defekte Straßenlaternen, Müll und Straßenschäden zu informieren. Aktuell sind es 60 Kommunen und 3 Bezirke, die "Maerker" einsetzen und sich damit verpflichtet haben, innerhalb von 3 Tagen nach Eingang der Meldung die Beseitigung des Mangels in die W... | Weiterlesen

20.06.2014: Stuttgart, 20.06.2014 - Unter dem Motto "Alles im Fluss: Crossmedia-Workflows für effiziente Publikationsprozesse" gehen die Branchenexperten am 10. Juli der Frage nach, wie Inhalte am effizientesten und intelligentesten von den Erzeugern auf die Endgeräte zahlreicher Nutzer gelangen.Das CrossMediaForum der Unternehmensberatung Heinold, Spiller & Partner bietet hierfür die ideale Plattform. Bereits zum 16. Mal treffen sich hier Dienstleister, Software-Spezialisten und Experten aus der Branche, um anhand von Praxisbeispielen Wissen über Cross Media und Content Management zu vermitteln, inno... | Weiterlesen

13.06.2014: Stuttgart, 13.06.2014 - Der Sprachen-Verlag PONS steht für Qualität und Zuverlässigkeit und legt Wert darauf, seine Kunden auch online optimal zu betreuen. Um neben dem VlB auch Amazon und weitere Onlinekanäle anbinden und mit kanalspezifischen Informationen versorgen zu können, führte der Sprachen- und Wörterbuchspezialist das redaktionsoptimierte SixPIM ein.Mehr als 1.800 angelegte Artikel und der zunehmende Erfolg im E-Commerce erschwerten PONS die Produktdatenpflege und das Handling der Onlinekanäle. Durch Insellösungen konnten weder die konsistente Produktdatenpflege, noch die ze... | Weiterlesen