Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

KEYMILE ernennt Marc Kahabka zum Vertriebsleiter

Von KEYMILE

Hannover, 28. Oktober 2008 - KEYMILE, ein führender Hersteller und Anbieter von Next-Generation-Access-Systemen, betraut Marc Kahabka mit der Vertriebsleitung für Deutschland und die Beneluxstaaten.
Marc Kahabka, 38, ist ab sofort für alle Vertriebsaktivitäten von KEYMILE in Deutschland sowie den Beneluxländern verantwortlich. Er verfügt über langjährige vertriebliche Erfahrungen und war zuvor als Leiter der Consulting-Abteilung für alle Beratungsaktivitäten von KEYMILE zuständig. Vor seinem Einstieg bei KEYMILE war er mehrere Jahre bei Ericsson im Vertrieb und Business Development tätig und dort speziell für das Segment Next Generation Networks (NGN) verantwortlich. Zuvor leitete Marc Kahabka die Marketing-Abteilung der Fujitsu Telecom Deutschland. „Mit seinen bisherigen Erfahrungen bringt Marc Kahabka die besten Voraussetzungen mit, um die ambitionierten Umsatzziele in Deutschland und den Beneluxländern zu erfüllen", sagt Björn Claaßen, Chief Operating Officer bei KEYMILE in Hannover. „Herr Kahabka verfügt über umfangreiche Fachkenntnisse und ein detailliertes Know-how der Märkte, die letztendlich auch unseren Kunden und Partnern zu Gute kommen werden." Diese Presseinformation sowie Bildmaterial ist unter www.pr-com.de abrufbar. Über KEYMILE KEYMILE ist ein führender Hersteller und Anbieter von Next-Generation-Access-Systemen mit integriertem zentralem Netzwerk-Management. KEYMILEs Produktspektrum erstreckt sich von IP-DSLAMs über Multi-Service-Access-Plattformen und SHDSL-Übertragungslösungen bis hin zu spezifischen Übertragungssystemen für Industrial-Ethernet-Realisierungen. Durch mehr als 16 Millionen Anschlussleitungen in über 100 Ländern wird die Kompetenz von KEYMILE unterstrichen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im österreichischen Brunn am Gebirge ist weltweit mit Tochterfirmen vertreten und kann auf zahlreiche Kunden aus den Segmenten öffentlicher und privater Telekommunikationsnetzbetreiber verweisen. Weitere Informationen unter http://www.keymile.com. Pressekontakte: KEYMILE GmbH Marion Baumann Head of Marketing & Communication Wohlenbergstraße 3 D-30179 Hannover Tel. +49-511-6747-205 Fax: +49-511-6747-262 marion.baumann@keymile.com PR-COM GmbH Susanna Tatar Account Manager Nußbaumstraße 12 D-80336 München Tel. +49-89-59997-814 Fax: +49-89-59997-999 susanna.tatar@pr-com.de
28. Okt 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maggie Erben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 2202 Zeichen. Artikel reklamieren

Über KEYMILE


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von KEYMILE


02.11.2009: AXIANS ist die Marke für Netzwerkintegration und Unternehmenskommunikation von VINCI Energies, einem der führenden europäischen Anbieter in der Energie- und Informationstechnik. Schwerpunkte von AXIANS bilden konvergente und skalierbare Netzwerklösungen für eine sichere Sprach-, Daten- und Videokommunikation. In Deutschland ist AXIANS durch den Systemintegrator NK Networks & Services in Köln und Hamburg vertreten. NK Networks & Services ist seit fast 25 Jahren als Dienstleister für leistungsfähige IT-Netzwerke in Segmenten wie Carrier, Internet Service Provider und Unternehmensnetze ak... | Weiterlesen

26.10.2009: KEYMILE, einer der führenden Hersteller von Next-Generation-Datenübertragungssystemen, hat die Ethernet-Funktionalität seiner UMUX-Plattform deutlich ausgebaut. UMUX ist eine Multi-Service-Zugangsplattform, die eine Vielzahl von PDH-, SDH- und Ethernet-Diensten für öffentliche und private Netzbetreiber bereitstellt. Die zunehmende Verbreitung von Ethernet-basierten Diensten stellt viele Netzbetreiber vor die Aufgabe, ihre Infrastrukturen mit Ethernet-Technologie aufrüsten zu müssen; gleichzeitig soll der Transport über PDH und SDH weiter genutzt werden. Mit der neuen Baugruppe können ... | Weiterlesen

06.10.2009: Auf der Futurecom 2009, der wichtigste Telekommunikations- und IT-Messe in Lateinamerika, präsentiert KEYMILE unter anderem eine optische Ethernet-Karte für MileGate, die den direkten Anschluss der Teilnehmer über Glasfaser (Fiber-to-the-Home/ -Building, FTTH/ FTTB) ermöglicht. Ein wichtiges Merkmal ist die hohe Port-Dichte der Karte: Damit können aus einem MileGate-Subrack bis zu 480 Endkunden über aktives Ethernet angeschlossen werden. Netzbetreiber können so alle Triple-Play-Dienste anbieten und zusätzlich mit dem integrierten CATV-Overlay die Kunden mit einem umfangreichen Kabelfer... | Weiterlesen