Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ipanema Technologies und Belgacom optimieren gemeinsam applikationsbasiertes Netzwerkmanagement

Von Ipanema Technologies

Partnerschaft mit belgischem Telekom-Riesen

Wiesbaden, 04. November 2008. Der belgische Telekom-Provider Belgacom wird das Autonomic Networking System von Ipanema Technologies, einem führenden Anbieter von Optimierungslösungen für Weitverkehrsnetze (WAN), einsetzen, um sein Angebot an applikationsbasierten Lösungen weiterzuentwickeln. Dadurch erhalten die Kunden von Belgacom absolute Transparenz über ihr Virtual Private Network (VPN) und sind in der Lage, das Netzwerkgeschehen stets in Echtzeit nachzuvollziehen. Darüber hinaus können die Kunden ihren Netzwerkverkehr dynamisch steuern, beschleunigen sowie priorisieren und so ihre individuellen geschäftlichen Anforderungen jederzeit erfüllen.
Für Belgacom ist das Autonomic Networking System von Ipanema die ideale Lösung, um die Herausforderungen hinsichtlich WAN-Steuerung und Performance-Garantien zu bewältigen. Der Ansatz bietet Telekommunikationsunternehmen ein skalierbares System der Carrier-Klasse inklusive umfassendem Service-Angebot, das weit über deren gegenwärtige VPN-Services hinausgeht. Damit wird für die Netzbetreiber der Schritt von netzwerkbasierten hin zu applikationsbasierten Service Level Agreements (SLAs) erst möglich. Dies eröffnet Marktchancen für eine neue Generation von hochwertigen Dienstleistungen rund um die Performance von geschäftskritischen Applikationen. „Netzwerkmanager müssen heute jederzeit die Performance von kritischen Applikationen wie Citrix und SAP sowie von sensiblen Echtzeitanwendungen wie Voice over IP (VoIP) garantieren können“, konstatiert Rudy Fleerakkers, Product Manager Professional Data Services bei Belgacom, „Unser Serviceangebot ist die Antwort auf diese Herausforderungen.“ Erfolgreiche Geschäftsprozesse hängen zunehmend von der IT-Infrastruktur und dem darauf basierenden Netzwerk ab. Zudem werden CRM- und ERP-Anwendungen immer geschäftskritischer, so dass der Kampf um Bandbreite an Bedeutung gewinnt. Daher brauchen IT-Abteilungen und Administratoren so viel Kontrolle wie möglich über ihre Netzwerke. „Wir möchten unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten“, so Fleerakkers. „Mit dem System von Ipanema versetzen wir Netzwerkmanager nicht nur in die Lage, die Anforderungen ihrer Anwender optimal zu erfüllen. Wir stellen auch sicher, dass kritische Applikationen nicht leiden, wenn das WAN zu Spitzenzeiten überlastet ist.“ Wichtig: Den WAN-Verkehr proaktiv und dynamisch steuern „Die meisten Unternehmen betrachten die Performance der Netzwerk-Applikationen als einen kritischen Faktor für ihre Geschäftsprozesse“, erklärt Brecht Seurinck, Country Manager für die Benelux-Staaten bei Ipanema Technologies. „Daher muss der Anwendungsverkehr im WAN proaktiv und dynamisch gesteuert werden.“ Zudem zeigen aktuelle Befragungen wie beispielsweise eine OVUM-Studie vom Juni 2008 neue Chancen für Service-Provider auf: Denn danach legen mehr und mehr Unternehmen das Management und die Optimierung ihres Weitverkehrsnetzes in die Hände von Managed-Service-Anbietern. „Wir sind froh, mit Belgacom einen kompetenten Partner zu haben, mit dem wir solche Services anbieten und die Bedürfnisse der Kunden exakt erfüllen können“, kommentiert Seurinck die Zusammenarbeit. Über Belgacom Die Belgacom-Gruppe ist eines der bedeutendsten Telekommunikationsunternehmen in Belgien. Der Konzern zeichnet sich durch langjährige Erfahrungen als führender Netzbetreiber des Landes, außerordentliche Innovationskraft sowie ein dichtes Filialnetz aus. Die Belgacom-Gruppe bietet allen Privat- sowie Geschäftskunden ein umfangreiches und ganzheitliches Portfolio, bestehend aus Lösungen für Festnetz- und mobile Telefonie, Internet sowie Fernsehen. Das Unternehmen antizipiert die zukünftigen Bedürfnisse seiner Kunden und setzt dabei auf modernste technische Entwicklungen. Um die digitale Lücke zu schließen, fördert die Belgacom-Gruppe auch Technologien für elektronische Services und liefert eine breite Angebotspalette an innovativen Applikationen. Über Ipanema Technologies Ipanema entwickelt moderne Lösungen für das Application Traffic Management und die Optimierung von Weitverkehrsnetzen (WAN). Mithilfe von Ipanema’s Autonomic Networking System können Unternehmen die Qualität ihrer Anwendungen deutlich verbessern, ihre Netze intelligenter machen und sie dynamisch mit ihren Geschäftszielen in Einklang bringen. Für die Steuerung von Weitverkehrsnetzen konzipiert, unterstützt die Lösung große sowie sehr große Unternehmen, Telekommunikationsfirmen und Service Provider – nach dem Motto Beyond the Network TM – über die Grenzen herkömmlicher Netze hinauszugehen. So lassen sich mit dem Ipanema-System reproduzierbare und industrialisierte Dienste anbieten, die auf Applikations-basierten Service Level Agreements beruhen und maximalen Nutzen bei geringen Gesamtbetriebskosten (TCO) bieten: intelligente Transparenz, Optimierung und Beschleunigung. Die Ipanema-Lösung wird weltweit von zahlreichen großen Netzbetreibern und multinationalen Konzernen in sämtlichen Marktsegmenten wie etwa im Finanzwesen, im öffentlichen Sektor sowie in den Branchen Energie, Chemie, Automobil und IT eingesetzt. Weitere Informationen sind unter www.ipanematech.com zu finden. Ipanema Technologies GmbH Markus Ernsten Gustav-Stresemann-Ring 1 D- 65189 Wiesbaden Telefon +49 (0)611 97774-285 Fax +49 (0)611 97774-111 ernsten@ipanematech.com http://www.ipanematech.com unicat communications Gabi Eckart & Anja Seubert GbR Diane von Hohnhorst / Christian Wild Alois-Gilg-Weg 7 D- 81373 München Telefon +49 (0)89 743452-0 Fax +49 (0)89 743452-52 ipanema@unicat-communications.de http://www.unicat-communications.de
06. Nov 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Ernsten, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 5041 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Ipanema Technologies


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ipanema Technologies


Ipanema Technologies erweitert Kundenstamm durch erfolgreiche Partnerkooperationen

ABX LOGISTICS und Gemalto profitieren von WAN-Optimierungslösung

17.11.2008
17.11.2008: Als einer der weltweit führenden Transport- und Logistikdienstleister agiert die ABX LOGISTICS Group in 100 Ländern in Europa, den USA sowie Asien und beschäftigt rund 8.000 Mitarbeiter. 250 Standorte sind in einem auf MPLS-Technologie basierenden WAN miteinander verbunden. Unzureichende Antwortzeiten beeinträchtigten jedoch regelmäßig den Netzwerkverkehr und damit auch die Performance der Applikationen. Die Messwerte gaben keinerlei Aufschluss darüber, welche Anwendungen mit welcher Bandbreite durch das Netz liefen. Abhilfe schaffte das Application Traffic Management System von Ipanem... | Weiterlesen

28.10.2008: Martin Maurer bringt 16 Jahre Erfahrung im Telekommunikationsmarkt mit. Vor seiner Tätigkeit bei Ipanema war er bei Vanco (heute Reliance Globalcom), Infonet Network Services und CSC Computer Sciences aktiv, darunter mehrere Jahre als Account Manager. In dieser Position betreute Maurer seine Kunden weltweit und zeichnete auch für den Ausbau der Accounts verantwortlich. Neu bei Ipanema ist ab sofort auch Lothar Markus Leuck. Der Elektroingenieur machte zuvor u.a. Station bei AEG, Marconi und Cabletron Systems. Zuletzt war der 41-jährige Account Manager Service Provider für die Region Deu... | Weiterlesen

Ipanema Technologies launcht neue Generation integrierter WAN-Optimierungs-Appliances

Externe Geräte lassen sich nahtlos anschließen und profitieren von Transparenz, Optimierung sowie Beschleunigung

13.10.2008
13.10.2008: Die aktuellen ip|engines bieten eine höhere Performance, um auch zukünftige Anforderungen großer, komplexer Netzwerke und Unternehmensanwendungen zu erfüllen. Ein Highlight: Alle Modelle verfügen über zusätzliche Anschlüsse für eine einfache Systemerweiterung. Damit können Ipanema-Kunden ihre Kapazitäten kontinuierlich ausbauen und problemlos externe Geräte an die ip|engines anbinden. Teile des WAN-Verkehrs lassen sich so selektiv zu externen Ressourcen umleiten. Diese Datenströme werden vor und nach ihrer Umwandlung individuell von den ip|engines überwacht und optimiert. Hoh... | Weiterlesen