Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Analyst Gartner kürt Recommind zum Top - „Visionär“ 2008

Von Recommind GmbH

Rheinbach, 14.11.2008. Recommind GmbH, einer der weltweit führenden Anbieter intelligenter Suchmaschinentechnologie und Lösungen zur vollautomatischen Indexierung von Dokumenten in Expertenqualität, rückt auch in diesem Jahr im „Magic Quadrant of Information Access 2008“ des global anerkannten Analysten Gartner Inc. weiter nach oben und verbessert abermals seine weltweite Position. Das Marktforschungsinstitut Gartner Inc. mit über 45.000 Kunden in 75 Ländern setzt zur Visualisierung der Ergebnisse seiner Marktanalysen sogenannte Magic-Quadrants ein, die verdeutlichen, wie Anbieter sich innerhalb eines Marktes positionieren. Die Einordnung erfolgt in einer der vier Quadranten: Leader, Visionäre, Herausforderer und Nischenakteure. Recommind hatte seine Such- und Kategorisierungsplattform MindServer konsequent weiterentwickelt und daneben neue Produkte im Bereich eDiscovery und Litigation vorgestellt. In allen Kernmärkten ist das Unternehmen erheblich gewachsen und hat bedeutende Kunden gewinnen können. Besonders hervorgehoben wurden in diesem Jahr Recommind´s Investitionen in Support und Professional Services, die Marktpräsenz in Europa und die Fähigkeit der MindServer-Plattform, Inhalte von Dokumenten nach menschlichen Maßstäben zu „verstehen“. Gartner prognostiziert ein Wachstum des Suchmaschinenmarktes von rund 11% jährlich auf 1,5 Milliarden Dollar bis 2012. Der herstellerunabhängige Gartner-Report bietet eine ganzheitliche Sicht auf den derzeitigen Stand eines Unternehmens hinsichtlich Markt- und Kundenverständnis, der Fähigkeit, komplexe Projekte zu realisieren, der technischen Weitsicht und der zukunftsorientierten Pläne des Managements. Gartner Inc. spricht keine Empfehlungen aus. (Zeichen: 1.770 mit Leerzeichen) Über MindServer™: MindServer™ identifiziert unabhängig von Sprache und Themenbereich automatisch Konzepte, die ein Dokument beschreiben. Mit der MindServer-Plattform ist es möglich, menschliche Experten-Qualität in Bezug auf Suchergebnisse und Content-Strukturierung bei gleichzeitig höchstem Automatisierungsgrad zu erreichen, wie auch eine Fraunhofer-Studie belegt. Die künstliche Intelligenz der Suchmaschine versetzt den Anwender trotz kurzer 1- oder 2-Wort-Anfragen in die Lage mittels Smart-Filtering die Ergebnismenge der Suchanfrage in wenigen Schritten von mehreren zehntausend oder gar millionen Dokumenten auf die wenigen relevanten, von ihm gesuchten Dokumente herunter zu brechen. Über Recommind: Recommind wurde Anfang 2000 nach über 10jähriger Forschungsarbeit des Gründers Dr. Jan Puzicha parallel in Berkeley, USA und Bonn, Deutschland gegründet und zählt heute mit Büros in San Francisco, New York, Chicago, London und Bonn zu den führenden Anbietern von Kategorisierungssoftware und intelligenter Suchmaschinentechnologie. Zum Kundenkreis von Recommind zählen im deutschsprachigen Raum hauptsächlich TOP-50 Medienunternehmen, Pharmakonzerne und Behörden. Weltweit zählt Recommind z.B. DuPont, Staples, die U.S. Library of Medicine, die australische Regierung sowie einen Großteil der amerikanischen TOP-100 Anwaltskanzleien zu seinen Kunden. Die gesamte Kernentwicklung der MindServer-Technologie findet in Rheinbach bei Bonn statt, wo sich auch die weltweit größte Niederlassung der Recommind befindet. Weitere Informationen, Fotos, Interviews, Produktdemos: PROmmunication Büro für Kundenpflege, Journalismus & PR Ohmstrasse 20 50677 Köln Tel.: 0221 / 469 50 99 Mobil 0171 / 552 76 08 PROmmunication@recommind.de http://www.recommind.de
14. Nov 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Gottschalk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3604 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Recommind GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Recommind GmbH


19.08.2014: Rheinbach, 19.08.2014 - Ab sofort ist Axcelerate, die End-to-End E-Discovery-Lösung von Recommind, auch als Software-as-a-Service (SaaS) verfügbar. Neben der Inhouse-Installation und der On Demand-Version bietet der deutsch-amerikanische Softwareanbieter damit eine dritte Einsatzvariante der Plattform an.Im Gegensatz zum ebenfalls Cloud-basierten On Demand-Einsatz ist die neue Variante ein "Self ServiceÂ"-Angebot: Unternehmen und Kanzleien können mit eigenen Ressourcen die jeweils aktuellste Version der Software nutzen, ohne sie installieren, betreiben und warten zu müssen. "Ich vergleich... | Weiterlesen

06.02.2013: Rheinbach, 06.02.2013 - In Frankfurt am Main geht heute die E-Mail-Expo 2013 zu Ende. Die E-Mail-Marketing-Branche diskutierte zwei Tage lang über die Trends und Themen im elektronischen Kundendialog. Ein Leitthema, das sich die Messe dieses Jahr auf die Fahnen geschrieben hat, vielmehr schreiben musste, ist Transparenz. Laufende Gerichtsverhandlungen und anhaltende Diskussionen um das Double-Opt-In-Verfahren drängten das Thema fast schon auf die Agenda der Veranstaltung - mit Recht. Dabei würde man sich ähnlich hitzige Diskussionen manchmal auch unternehmensintern wünschen, wenn es um di... | Weiterlesen

29.01.2013: Rheinbach, 29.01.2013 - Wie aus aktuellen Medienberichten bekannt wurde, untersucht die deutsche Finanzaufsicht BaFin seit vergangenem Sommer im Rahmen von Sonderprüfungen deutsche Bankinstitute, die an der Festsetzung des europäischen Referenzzinssatzes Euribor beteiligt sind. Die BaFin wirft den Banken, darunter die Deutsche Bank und West-LB Nachfolger Portigon, Zinsabsprachen vor und untersucht, ob die notwendigen Risikovorsorgen bei der Euribor-Festsetzung getroffen wurden. Im schlimmsten Fall drohen den Banken Strafen in Milliarden-Höhe, wie sie die Schweizer USB bereits wegen Zinsmani... | Weiterlesen