info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scientific Atlanta |

WebSTAR Kabelmodem von Scientific-Atlanta

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Das WebSTAR Kabelmodem entspricht der Euro-DOCSIS 1.0 Spezifikation und sichert damit die Interoperabilität mit Euro-DOCSIS-qualifizierten Cable Modem Termination Systems (CMTS)


Frankfurt/München, 28. März 2001. Scientific-Atlanta hat heute bekanntgegeben, dass das WebSTAR Kabelmodem die Euro-DOCSIS Zertifizierung von tComLabs n.v., dem Euro-DOCSIS Certification Lab, erhalten hat. Die Zertifizierung des WebSTAR Kabelmodems gemäß dem Euro-DOCSIS 1.0 Standard sichert die Interoperabilität und Übereinstimmung mit anderen Euro-DOCSIS Cable Modem Termination Systems (CMTS) Produkten. Scientific-Atlanta zeigt das WebSTAR Kabelmodem vom 4. bis 6. April in Halle 4, Stand D2 auf derANGA Messe in Köln.

Das WebSTAR Kabelmodem (Modell DPX130), das nach CE und Euro-DOCSIS 1.0 zertifiziert ist, erlaubt außerdem einen Software-Upgrade zu Euro-DOCSIS 1.1. Das Kabelmodem verfügt über Verbindungen, die bis zu 30 Prozent schneller sind als bei DOCSIS Modems, mit 51 Mbps „downstream“ und 10 Mbps „upstream“. Die Kombination von USB- und Ethernet-Anschlüssen bietet Betreibern und Endbenutzern mehr Flexibilität, so dass das Modem bei einer größeren Anzahl von Consumern installiert werden kann, ohne dass ein Upgade erforderlich ist.

„Mit dem Euro-DOCSIS Modem wird das Produktangebot von Scientific-Atlanta für unsere europäischen Kunden erweitert,” sagte Paul Coxon, Managing Director European Region bei Scientific-Atlanta. “Die europäischen Kabelbetreiber können das zertifizierte WebSTAR Kabelmodem jetzt mit der Sicherheit installieren, dass in ihren Breitbandnetzen die Interoperabilität mit anderen Euro-DOCSIS CMTS Systemen gewährleistet ist.”

Neben der EuroDOCSIS Modem-Zertifizierung hat Scientific-Atlanta bereits die neue fortschrittliche digitale Set-Top-Box Explorer 4000DVB vorgestellt, die den Kabelbetreibern durch die Unterstützung weltweiter Standards, wie beispielsweise EuroDOCSIS, DVB-C, PAL, DAVIC/DVB-RC und DOCSIS, eine globale Lösung bietet. Scientific-Atlanta hat die Betreiber bei der Installation von mehr als 200 digitalen Systemen unterstützt, wobei die Marke von 30 Millionen Haushalten überschritten wurde.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelia Winckhler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1473 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scientific Atlanta lesen:

Scientific Atlanta | 01.02.2002

Scientific-Atlanta beginnt Auslieferung der Explorer 4000DVB Set-Top-Boxen an Telewest

Telewest wird gemäß seiner Ankündigung vom letzten Jahr im Laufe des Jahres 2003 mindestens 200.000 Set-Top-Boxen nach DVB-Standard (Digital Video Broadcasting) anschaffen. Die Geräte sind für den Betrieb unter dem Zugangsberechtigungssystem (Co...
Scientific Atlanta | 12.11.2001

Scientific-Atlanta übernimmt BarcoNet

Entsprechend den Übernahmevereinbarungen wird Scientific-Atlanta ein öffentliches Kaufangebot für den ausstehenden Aktienbestand von BarcoNet zu einem Preis von 5,70 Euro pro Aktie aussprechen. Dies umfasst auch alle ausstehenden Optionen, Options...
Scientific Atlanta | 25.10.2001

Scientific-Atlanta fördert durch Vertriebsvereinbarung mit Mampaey die weltweite Installation von Breitbandsystemen

Laut der Vereinbarung wird Mampaey den belgischen Kabelnetzbetreibern unter anderem die folgenden Produkte von Scientific-Atlanta anbieten: HF-Verstärker-Produkte, optoelektronische PrismaÔ-Produkte, optoelektronische Compact- und HF-Produkte, bdr-...