Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Dr. Ludger Vogt zum Vorstand von Intershop bestellt

Von Intershop Communications AG

- Langjähriger Top-Manager wird zweiter Vorstand der Intershop Communications AG - Aufsichtsrat stärkt mit der Bestellung die Unternehmensführung und bestätigt den bisherigen Kurs
Jena, 29. November 2008 – Die Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH2) teilt mit, dass Herr Dr. Ludger Vogt, Jahrgang 1960, heute durch den Aufsichtsrat zum 1. Dezember d. J. zum weiteren Mitglied des Vorstandes des Unternehmens bestellt wurde. Herr Dr. Vogt arbeitet bereits seit 1999 beim Jenaer E-Commerce-Anbieter. In dieser Zeit bekleidete er internationale Führungspositionen im Vertrieb und Projektgeschäft. Im Frühjahr 2007 war Herr Dr. Vogt maßgeblich an der Restrukturierung von Intershop beteiligt. Unter seiner Leitung wurden die Projektumsätze deutlich gesteigert und die internationalen Vertriebsaktivitäten ausgebaut, so dass das Unternehmen seither stabile Umsätze und Gewinne ausweist. „Ich freue mich sehr über meinen neuen Vorstandskollegen, den ich in langjähriger Zusammenarbeit fachlich und menschlich sehr zu schätzen gelernt habe. Gemeinsam schafften wir vor anderthalb Jahren den Turnaround von Intershop. Dabei stand zu jeder Zeit ein Dream-Team hinter uns – die Mitarbeiter von Intershop. Ludger Vogt und ich haben klare Vorstellungen über die weitere Unternehmensentwicklung. Mit seiner Bestellung zum Vorstand stimmt dafür nun auch die Struktur an der Spitze“, so Intershop-Vorstand Henry Göttler. „Die neue Aufgabe gibt mir den richtigen Handlungsrahmen, um Vertrieb und Projektgeschäft von Intershop weiter zu entwickeln und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern auszubauen. Henry Göttler wird sich durch die nun mögliche Arbeitsteilung wieder besser auf seine Domänen konzentrieren können, hauptsächlich Strategie, Portfolio und Produktentwicklung. Die Arbeitsteilung ist also bestens geregelt, und ich freue mich auf die neuen Herausforderungen“, kommentiert Dr. Vogt seine Bestellung. Bilder von Herrn Dr. Vogt finden Sie zum Download auf http://www.intershop.de/intershop/news/informations/. Über Intershop Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH2) ist seit Anfang der 1990er Jahre ein führender Anbieter innovativer und umfassender E-Commerce-Lösungen. Das Unternehmen bietet mit Enfinity Suite 6 eine leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet, alle zugehörigen Dienstleistungen sowie umfassende Online-Marketing-Services an. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Bosch, Otto, Tchibo, Deutsche Telekom und Quelle. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA und Europa. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de. Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.
28. Nov 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Ute Danz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3738 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Intershop Communications AG


20.10.2014: Jena, 20.10.2014 - .- erste Studie ihrer Art befragt B2B-Einkäufer in fünf Ländern- neue Gruppe nonkonformer Endnutzer im B2B umgeht Hindernisse in der Beschaffung- Nutzergruppe mit hohen Erwartungen an Komfort und erweiterte FunktionenIntershop, der führende unabhängige Dienstleister im Bereich Omni-Channel-Commerce, stellt eine neue Gruppe nonkonformer Einkäufer vor, die umgehen, was sie als Hindernisse für die Beschaffung im Unternehmen betrachten - und so einen anspruchsvollen Markt schaffen, auf den B2B-Verkäufer ihr Augenmerk richten sollten. Eine von Intershop in Auftrag gegeben... | Weiterlesen

29.09.2014: Jena, 29.09.2014 -Führende Technologie, maximale Flexibilität, noch benutzerfreundlicherUnterstützt marktorientierte Entwicklung und hocheffiziente Markteinführung durch Möglichkeit zur kontinuierlichen Integration und Anpassung von SystemlandschaftenIntershop gibt heute die sofortige Verfügbarkeit von Intershop 7.5 bekannt. Die neueste Version wird mit diversen Erweiterungen und Verbesserungen geliefert und unterstreicht die Rolle Intershops als führender Anbieter von Omni-Channel-Commerce-Lösungen. In Version 7.5 konzentriert sich Intershop auf die Schaffung einer noch angenehmeren u... | Weiterlesen

08.09.2014: Jena, 08.09.2014 - .- Interaktives Standkonzept präsentiert verschiedene Customer-Journey-Szenarien der Zukunft- Intershop zeigt gemeinsam mit Partnern der SEED-Innovationsinitiative Potentiale von Visual Commerce und Predictive Realtime Analytics auf- 'Step into the Future of Commerce': Experten-Vortrag, Inspiration und Beratung vor OrtIntershop, der führende unabhängige Anbieter von Omni-Channel-Commerce-Lösungen, stellt vom 10.-11. September 2014 auf der dmexco in Köln aus. Passend zum Show-Motto gibt der Jenaer Commerce-Spezialist mit seinem interaktiven Standkonzept in Halle 06.1, St... | Weiterlesen