Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mit TrickleStar wird der Apple Mac zur Zentrale des Z-Wave-Heimnetzwerks

Von Z-Wave Alliance

Z-Wave für Apple Gemeinde: Home Control im Handumdrehen mit USB-Stick und Software-Widget

Kopenhagen, 10. Dezember 2008 – TrickleStar, Hersteller von Energiespartechnologien, macht Apples Mac-Computer Z-Wave-fähig: Durch Anschluss eines USB-Sticks und die Installation des passenden Software-Widgets wird der Mac ab sofort zur zentralen Steuereinheit eines Z-Wave Home Control-Netzwerks. Mac-Nutzer sind somit in der Lage, mit ein paar Klicks ihre Beleuchtungs-, Heizungs- Entertainment- oder Sicherheitssysteme zu steuern, den Wohnkomfort zu erhöhen und Energiekosten zu senken. Der Widget ist ab 17. Dezember auf der Internetseite von TrickleStar als kostenfreier Download verfügbar. Somit schafft TrickleStar für Apple-User den Zugang zum Z-Wave Home Control-Netzwerk, welches sich ein Hausbesitzer aus über 300 Produkten von 170 Herstellern, die alle miteinander kompatibel sind, zusammenstellen kann. Besitzer eines Z-Wave Heimnetzwerks profitieren von intelligenten Tools zur Überwachung und Regulierung des Stromverbrauchs, die zur nachhaltigen Reduzierung der Energiekosten verhelfen. Z-Wave Apple Mac Widget Mit dem Z-Wave Apple Mac Widget bietet TrickleStar ein schnell zu installierendes und einfach zu bedienendes Home Control Management Tool. Die Mini-Software arbeitet mit der Betriebssystemversion Apple OSX 10.5 und aufwärts zusammen und ist als Dashboard-Applikation nutzbar. Der Widget ist ideal für kleinere Z-Wave-Netzwerke geeignet, da er bis zu 16 Geräte gleichzeitig steuern kann. Dabei unterstützt er gängige Funktionen wie Ein- und Ausschalten oder Dimmen und übernimmt darüber hinaus abhängig vom Status des Computers einfache Zeitplanungen bzw. Regelungsfunktionen. Zusätzlich alarmiert er den Benutzer auf Wunsch automatisch bei vorher festgelegten Events. Darüber hinaus werden sämtliche Prozesse als Log-File sowie die Konfiguration des Widgets und die Z-Wave Routing-Tabellen als Backup gespeichert. Z-Wave USB-Stick Der Z-Wave USB Stick von TrickleStar macht Geräte mit USB-Anschluss wie Macs, PCs, Laptops, Set-Top-Boxen oder Gateways zur Zentrale des Heimnetzwerks. Er ist mit Management-Software von Herstellern wie HomeSeer, Embedded Automation und ControlThink kompatibel. Somit haben Benutzer die Möglichkeit, über ihren Computer den Status sämtlicher Geräte im Netzwerk zu überwachen und zu managen. Z-Wave Remote Control Die Z-Wave-fähige Fernbedienung von TrickleStar lässt sich für alle Z-Wave-kompatiblen Geräte wie Dimmer, Schalter, Rollläden etc. verwenden. Sie verfügt über einen Einstellungs- und einen Benutzungsmodus und bietet zur Funktionswahl zwei Knöpfe mit An/Aus- und Hoch/Runter-Option an. Weitere Informationen unter www.tricklestar.com. Über Z-Wave Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable* Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 300 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com. *Zensys arbeitet mit Nachdruck daran, einen gemeinsamen Interoperabilitätsstandard für die Z-Wave-Partner zu definieren und diesen zu etablieren. Mehr Informationen zu Z-Wave-Interoperabilität unter: www.z-wave.com/interoperable. Z-Wave® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Zensys Inc. und ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Informationen zu: Z-Wave / Zensys Inc. 39350 Civic Center Drive Suite 210, Fremont, CA 94538, USA Mary Miller Marketing Director mmi@zen-sys.com PR-Agentur: Sprengel & Partner GmbH Nisterstraße 3 D-56472 Nisterau Fabian Sprengel Tel.: +49 (26 61) 912 600 Fax: +49 (26 61) 912 6013 f.sprengel@sup-pr.de
10. Dez 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 4444 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Z-Wave Alliance


10.03.2014: Hannover/ Milpitas/ Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen auch hinsichtlich ihres Designs deutlich weiterentwickelt. Die Z-Wave Alliance als offenes Konsortium weltweit agierender Unternehmen, die mit dem Z-Wave-Funkstandard arbeiten, ist Vorreiter im Bereich Design. Sie ist mit zahlreichen Mitgliedern in Halle 13 auf der CeBIT 2014 vertreten. Hier präsentieren Unternehmen wie z.B. Fibaro und Poly-Contro... | Weiterlesen

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Für Service Provider und OEMs: neue Z-Wave-Produkte mit schneller Time-to-Market-Strategie, einfacher Installation und optimierter Performance

22.10.2013
22.10.2013: Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Services anbieten, haben kürzlich das neue Marketing-Zertifizierungsprogramm "Z-Wave Plus(TM) " veröffentlicht. Es umfasst erweiterte Funktionen und Fähigkeiten, die das Nutzererlebnis steigern und Z-Wave-Installationen noch einfacher machen. Außerdem hilft das Programm Verbrauchern dabei, Produkte zu identifizieren, die die vor kurzem eingeführte "... | Weiterlesen

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Z-Wave-Technologie verstärkt weltweite Marktposition in puncto Haustechnik und -automation

14.10.2013
14.10.2013: Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren Meilenstein auf dem stetig wachsenden Smart Home-Markt: die Zertifizierung des 900. interoperablen Z-Wave-Produkts.Mit nun mehr als 900 interoperablen, markenunabhängigen Produkten auf dem Markt erweitert Z-Wave seine Position als das meistverbreitete Funkprotokoll im Bereich Hausautomationsprodukte. Das 900. Produkt ist ein auf Z-Wave basierender... | Weiterlesen