Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Axway stärkt Position im Serialisierungsmarkt mit neuer Version von Axway Track and Trace

Von Axway GmbH

Axway Track and Trace optimiert Supply Chain Risk Management durch erweiterte Möglichkeiten zur Visualisierung
Frankfurt am Main – 11. Dezember 2008 – Axway veröffentlicht heute die neue Version der Serialisierungssoftware Track and Trace auf Basis der Axway Synchrony Plattform. Damit können Unternehmen den Aufenthaltsort ihrer Produkte zu jedem beliebigen Zeitpunkt jetzt noch einfacher bestimmen. Axway Track and Trace ermöglicht das sichere Wiederherstellen, den Transfer sowie das Management kritischer Produktdaten und sorgt so für Transparenz in der Wertschöpfungskette. Dafür gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere in der Gesundheitsbranche und der Konsumgüterindustrie. Durch End-to-End-Visualisierung und Produktüberprüfungsdienste kann Axway Track and Trace das Volumen von Produktrückrufen reduzieren und beim Aufdecken von Fälschungen, Entwendungen sowie Betrug helfen. Ferner unterstützt die Lösung Unternehmen beim Einhalten von Sicherheitsbestimmungen im Pharma- und Lebensmittelbereich. Axway Track and Trace 2.1 unterstützt EPCIS-Anfragen (Electronic Product Code Information Services) durch ein neues Event Repository. Dieses Event Repository verarbeitet alle durch den EPCIS-Standard spezifizierten Event Typen und proprietäre Datenformaterweiterungen zum Erfassen von Kommissionierungs- und Verpackungsvorgängen sowie Produktbewegungen. Darüber hinaus erfasst die Lösung auch den Wechsel der Eigentumsverhältnisse sowie andere wirtschaftliche Vorgänge, um so ein vollständiges Bild des kompletten Produktlebenszyklus abzubilden. Zudem bietet Axway Track and Trace 2.1 den Serial Number Manager als optionales Modul. Auf Basis von GS1-Standards definiert dieser Formate und vergibt eindeutige Seriennummernbereiche für multiple Standorte. Das vereinfacht die Steuerung beim Erzeugen von Seriennummern auf Unternehmensebene. „Der Serial Number Manager ist für unsere Bestrebungen zum Patientenschutz unabdingbar“, kommentiert Jim Shuman, Senior Vice President of Materials Management bei Genzyme. „Als Teil unserer Serial Number Management System Initiative vergeben wir eindeutige Seriennummern an Produkte, die in unterschiedlichen Standorten hergestellt werden. Der Serial Number Manager unterstützt uns sicherzustellen, dass jedem Produkt unabhängig von seinem Ursprung eine eindeutige Serialisierung zugewiesen wird.” „Ob nun ein Unternehmen im Gesundheitssektor versucht, sich gegen die Fälschung pharmazeutischer Produkte zu schützen oder ein Einzelhändler die Verfügbarkeit eines Produktes sicherstellen möchte, die Möglichkeit, Produkte zu tracken, ist unglaublich wichtig“, ergänzt Joe Fisher, Senior Vice President of Product & Solutions Marketing bei Axway. „Ursprünglich haben wir Axway Track and Trace entwickelt, um Supply Chain-Sicherheit im Gesundheitsbereich zu gewährleisten. Es bestehen aber viele zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten, die über die Sicherheitsbelange pharmazeutischer Supply Chains hinausgehen. Unsere tiefgreifende Sachkenntnis der Pharmaindustrie sowie von Wertschöpfungsketten im Allgemeinen ist in Axway Track and Trace tief verwurzelt. Das unterscheidet die Lösung von anderen generischen Produkt-Tracking-Lösungen.” Die Axway Track and Trace 2.1 Architektur beinhaltet: * Synchrony Plattform * Event Repository * Serial Number Manager * EPCIS-Anfragedienste, ePedigree und andere Anwendungen * Produktauthentifikation und Erkennen von Produktentwendungen * Dashboards, Reports und Analysen Axway Track and Trace 2.1 ist Teil einer Produktsuite mit den Schwerpunkten Serialisierung, Risikomanagement und Supply Chain-Visualisierung. Die Lösung lässt sich mit bestehenden Enterprise Resource Planning (ERP) Systemen integrieren. Weitere Informationen über Axway Track and Trace auf Basis von Synchrony unter www.axway.com/track&trace. Über Axway Axway ist der weltweit führende Anbieter von Collaborative Business Solutions. Axway schafft dynamische Vernetzungen – innerbetrieblich und organisationsübergreifend – die Unternehmen die Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse erleichtern. Über 11.000 Organisationen aller Branchen in mehr als 100 Ländern nutzen Axway-Lösungen für das Management und die Überwachung ihrer geschäftskritischen Informationen - um so die Effizienz der Wertschöpfungskette, die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sowie die Service-Qualität zu verbessern. Basierend auf einer Service-Orientierten Architektur (SOA), bieten Axways Synchrony-Lösungen ein äußerst flexibles Integrations- und B2B-Framework, geschäftliche und technische Analysen und fachgerechte Dienste. Axway bietet außerdem maßgeschneiderte Anwendungen für den Finanzdienstleistungssektor, das Gesundheitswesen und die Automobilbranche an. Immer mehr Lösungen von Axway sind auch als ‘Software-as-a-Service’(SaaS)-Modell verfügbar. Axway – eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sopra Group – hat seinen Hauptgeschäftssitz in Scottsdale, Arizona. Weitere Informationen unter: http://www.axway.de Pressekontakte Axway Deutschland: Kurfürstendamm 119 D-10711 Berlin Susanne Vogler +49 (0) 30 / 89 01 - 01 17 svogler@axway.com
11. Dez 2008

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 581 Wörter, 5143 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Axway GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Axway GmbH


20.07.2011
20.07.2011: Frankfurt am Main - 20. Juli 2011 - Axway (NYSE Euronext: AXW), die Business Interaction Networks Company, setzt mit den neuen Erweiterungen für Axway Transfer CFT ihr Engagement für sicheren und leicht zu verwaltenden Informationsaustausch in Unternehmen fort. Damit können große und wachsende Unternehmen die Übertragung von Dateien und Nachrichten zwischen verschiedenen Plattformen flexibel, skalierbar und sicher steuern. Die Axway-Transfer-CFT-Erweiterungen bieten den Kunden eine führende Managed-File-Transfer-Lösung (MFT), mit der sie den sich verändernden geschäftlichen Anforderun... | Weiterlesen

14.07.2011
14.07.2011: Frankfurt am Main - 14. Juli 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, stellt mit Axway Community Management (ACM) die erste Lösung zum Verwalten weltweiter Business-Interaktionen vor. Die Lösung basiert auf der Force.com-Plattform. Sie orientiert sich an der Erfolgsstrategie von Sozialen Netzwerken und überträgt diese auf den Anwendungsbereich geschäftlicher Portale zum streng vertraulichen Datenaustausch. Anwender können damit außerordentlich erfolgreich neue Mitglieder anbinden, technische Verbindungen bereitstellen und innerhalb vereinbarter Verhaltensregeln operieren... | Weiterlesen

Axway tritt dem Consumer Goods Forum bei

Entwicklung und Umsetzung von Best-Practice-Modellen steht im Vordergrund

22.06.2011
22.06.2011: Frankfurt am Main - 22. Juni 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, ist dem Consumer Goods Forum (CGF) beigetreten. Ziel des CGF ist es, gemeinsame Positionen in wichtigen strategischen und operativen Fragen der Konsumgüterindustrie zu entwickeln. Als Mitglied der CGF-Community wird sich Axway gemeinsam mit den Geschäftsführern und leitenden Angestellten der vertretenen Organisationen den weltweiten Herausforderungen dieser Branche stellen. Axway stellt dazu Lösungen und Infrastrukturen für die Mitglieder bereit. Diese unterstützen und fördern die Best-Practice-Modelle... | Weiterlesen