Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neu von Ricoh: Hochleistungs-Farbdrucksystem Pro C900

Von Ricoh Deutschland GmbH

Digitaler Produktionsfarbdruck in Bestform

Hannover, 8. Januar 2009 – Brilliante Farbwiedergabe, rasante Druckgeschwindigkeit und zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten für die vollautomatische Endverarbeitung – damit setzt der Ricoh Pro C900 Maßstäbe im Farb-Produktionsdruck. Das Flaggschiff der neuen Pro-Reihe von Ricoh für den professionellen digitalen Produktionsdruck druckt 90 Seiten pro Minute und hat eine beachtliche Papierkapazität von 11.000 Blatt. Insbesondere bei Print-Shops, Hausdruckereien und gewerblichen Anwendern wie Servicebüros und Direct-Mailing-Agenturen spielt das zuverlässige System seine Vorteile hinsichtlich Leistung, Qualität und Wirtschaftlichkeit voll aus.
„Im Markt für Farb-Produktionsdrucksysteme geht der Trend aufgrund von Effizienz und kurzen Umschlagzeiten ganz klar in Richtung Digitaldruck“, betont Michael Pichler, Director Marketing bei Ricoh Deutschland. „Ricoh bietet Anwendern mit der Pro C900 ein System, das professionelle Qualität, starke Leistung und Wirtschaftlichkeit verbindet, ohne dass sie sich zwischen einer preisgünstigen, weniger leistungsstarken ‚Light Production’-Maschine und einer teuren ‚Heavy Production’-Maschine entscheiden müssen.“ Selbst bei schweren Medien - möglich sind Grammaturen bis 300 g/m² - verringert sich die Druckgeschwindigkeit nicht. Die Papierkapazität von 11.000 Blatt ermöglicht extrem lange Druckvorgänge, und der Toner lässt sich ohne Unterbrechung des Druckauftrages nachfüllen. Um Ausfallzeiten zu verringern, hat Ricoh zudem eine Reihe von Operator Replaceable Units (ORUs) entwickelt, die eine Zeit sparende Selbstwartung durch geschulte Anwender ermöglichen. Vollautomatisch bis zum Schluss Zur vollen Automatisierung des Produktionsablaufs lässt sich das System mit zahlreichen Online-Endverarbeitungsfunktionen ausstatten: Ein 3.000-Blatt-Finisher mit 100-Blatt-Hefter, Lochereinheit, Plockmatic Bookletmaker, Sattelhefteinheit, GBC StreamPunch III und Z-Falzeinheit sind optional verfügbar. Ein Ringbinder oder Klebebinder gibt Broschüren, Katalogen, Berichten etc. den letzten professionellen Schliff. Der „Ring Binder“ locht und bindet Dokumente von bis zu 100 Blättern automatisch mit schwarzen oder weißen Ringleisten. Mit dem „Perfect Binder“ können Anwender bis zu 200 Blatt starke Dokumentationen mit einem festen, geklebten Buchrücken produzieren. Druckfarben in höchster Präzision Um die im Produktionsdruck erforderliche exzellente Qualität zu liefern, verfügt das System über einen speziell entwickelten EFI Fiery Controller. Der leistungsstarke Prozessor rippt mit hoher Geschwindigkeit und überzeugt mit einer Bildauflösung von echten 1.200 dpi. Die Farbdichteveränderung bleibt unter 0.1, die Registerhaltung ist exzellent mit ± 0.5 mm. Dank ColorWise Pro Tools wie Kalibrierung, Kundenprofilerstellung und Zusatzfarbabgleich lassen sich die Druckfarben mit großer Präzision steuern. Das serienmäßige Graphic Arts Package besteht aus einer Reihe von professionellen Merkmalen wie Soft- und Hard-Proofing und Papiersimulationen. Für das flexible Drucken variabler Daten gibt es die serienmäßige EFI FreeForm Utility.
08. Jan 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2496 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ricoh Deutschland GmbH


GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh zertifiziert Fachhandelspartner

12.09.2011
12.09.2011: Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweigniederlassung der UNIMEX Vertriebsgesellschaft mbH Darmstadt sowie die Alois Fetzner GmbH Graphische Fachhandlung mit ihren jeweiligen Niederlassungen - arbeiten bereits seit Jahren im Office-Sektor erfolgreich zusammen. Auftakt der Zusammenarbeit im Bereich Produktionsdruck war eine gemeinsame Veranstaltung im Mai 2011 in Ludwigsburg. Rund 50 ... | Weiterlesen

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Ricoh zeichnet Fachhandelspartner aus

31.08.2011
31.08.2011: Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Master" zertifiziert worden. ZDS ist das erste Fachhandelsunternehmen in der Wirtschaftsregion Großraum Stuttgart als MDS-Master zertifiziert worden. Unter dem Dach der Managed Document Services (MDS) ist das gesamte Leistungsportfolio von Ricoh gebündelt. MDS steht für ein umfassendes und nachhaltiges Konzept, das den Kunden eine maßgeschnei... | Weiterlesen

26.07.2011
26.07.2011: Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assistent für die professionelle Bürokommunikation im Netzwerk. Bis zu 36 DIN-A4-Seiten pro Minute bei 10.000 Seiten Einsatzvolumen im Monat sind für den Aficio SP 4310N kein Problem. Besonders praktisch: Im Dunkeln schaltet sich das System dank Eco Night Sensor automatisch ab und spart Kosten, die durch unbeabsichtigten Dauerbetrieb entstehen. M... | Weiterlesen