Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

MIPS Technologies ernennt neue Führungskräfte

Von MIPS Technologies

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien, 15. Januar 2009 – MIPS Technologies, Inc. (NasdaqGS: MIPS), ein führender Anbieter von Standard-Prozessorarchitekturen und Cores für Anwendungen in den Bereichen Digital Consumer, Networking, Personal Entertainment, Kommunikation und Business, geht mit einer verstärkten Führungsriege in das Jahr 2009 und will so das integrierte Analog- und Prozessorgeschäft vorantreiben: Cesar Martin-Perez wurde zum Vice President und Geschäftsführer der Analog Business Group ernannt und berichtet direkt an den MIPS Firmenchef und CEO John Bourgoin. Stefan Büchmann verantwortet als Vice President den Vertrieb in Europa, Mark Pittman den Vertrieb im Asia-Pacific-Raum. Sowohl Büchmann als auch Pitman berichten an Brad Holtzinger, Vice President des weltweiten Vertriebs und Marketings. Alle drei Führungskräfte bekleideten bereits vorher verschiedene Positionen bei MIPS.
„Mit unserer starken Führungsriege wollen wir unsere Führungsposition in den Schlüsselmärkten wie Digital Home weiterhin festigen“, betont John Bourgoin. „Zudem wollen wir unsere Präsenz auch in weiteren Märkten ausbauen, die von unseren ansprechenden Lösungen und unserem stabilen Ecosystem bestehend aus Standardtools, Soft- und Hardware profitieren können.“ Cesar Martin-Perez war bislang Vice President European Operations für MIPS Technologies. In seiner neuen Rolle übernimmt er die Verantwortung für das Wachstum des weltweiten Analoggeschäfts von MIPS. Dank seines umfassenden Wissens über den Prozessormarkt wird Martin-Perez die Analog Business Group in enger Zusammenarbeit mit der MIPS Processor Business Group führen, um Marktchancen zu entwickeln und Lösungen zu liefern. Martin-Perez weist Erfahrung aus Management und Vertrieb aus über 20 Jahren auf. Er begann seine Karriere bei MIPS im Jahr 2000, zuvor bekleidete er Senior Sales und Business Development Positionen bei Mentor Graphics, Cadence Design Systems, Calay Systems und Kontron Datensystems. Stefan Büchmann, bisher Account Director für MIPS Technologies in Europa, verantwortet nun den Vertrieb, das Marketing und das Business Development in Europa und Israel. Er bringt über zehn Jahre Erfahrung im Global Account Management und der Steuerung hochkomplexer Vertriebsprozesse mit. Bevor er 2002 seine Laufbahn bei MIPS begann, hatte er Vertriebspositionen bei Virage Logic, Avant! Corporation und Mentor Graphics inne. Er hält ein Ingenieursdiplom im Bereich Elektrotechnik der Ruhr Universität Bochum. Mark Pittman, vormals Vice President des Vertriebs der Processor Business Group von MIPS Technologies, übernimmt nun den Gesamtvertrieb im Raum Asia-Pacific, einschließlich China, Taiwan, Korea und Südostasien. In über 15 Jahren sammelte er Erfahrung im Vertrieb von Halbleitern sowie im Marketing, vor allem in Produktmarketing, Business Development, Corporate Branding, Pressearbeit und Werbung. Vor seinem Einstieg bei MIPS in 2000 war er in unterschiedlichen Positionen bei Integrated Sysytems, TakeFive Software, Force Computers, Developmental Sciences Corporation, Innovision Medical und Hughes Aircraft tätig. Er hat einen B.A. in Physik von der University of California, Berkeley und ist Direktor des US-Taiwanesischen Business Councils. # # # Über MIPS Technologies, Inc. (www.mips.com) MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist der weltweit zweitgrößte Anbieter für Halbleiter Design IP und die Nummer eins im Analog-IP Geschäft. MIPS Technologies bedient weltweit mehr als 250 Kunden und ist das einzige Unternehmen, das ein kombiniertes Portfolio von Prozessoren, Analog IP und Softwaretools für den Embedded Markt anbietet. MIPS-basierte Designs sind weltweit in Millionen von Produkten integriert, z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, Digitalkameras von Canon, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco und Laserdrucker von Hewlett-Packard. Das in 1988 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt. MIPS und MIPS-Based sind eingetragene Markennamen von MIPS Technologies Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern. Alle anderen erwähnten Markennamen sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.
15. Jan 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 3442 Zeichen. Artikel reklamieren

Über MIPS Technologies


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von MIPS Technologies


Loongson lizensiert MIPS32 und MIPS64 Architektur für Embedded und Computeranwendungen

Loongson Prozessoren bieten hohe Leistung und niedrigen Stromverbrauch

11.08.2011
11.08.2011: SUNNYVALE / Calif. - 8. August 2011 - Loongson hat die MIPS32® und MIPS64® Architektur zur weiteren Entwicklung von MIPS-Based? Loongson CPU Cores lizensiert. Sie sollen in Anwendungen angefangen bei Hig-End Computing, über Cloud Server und Terminals bis hin zu Embedded Applikationen in den Bereichen Industrial Control, Smart Meter, Automotive, GPS und Mobilgeräte Einsatz finden. Die MIPS-Based Loongson Prozessoren bieten hohe Leistungswerte und Effizienz. Nach Aussagen von Loongson erreicht der 4-Core Loongson 3A im 65nm-STMicroprozessor Prozess Taktraten von 1 GHz bei nur 10W Leistung... | Weiterlesen

Lauterbach TRACE32 unterstützt MIPS32 M14K Cores

High-End Debug Lösung optimiert für MIPS Cores für Microcontroller und Embedded Anwendungen

02.08.2011
02.08.2011: SUNNYVALE/ USA und HÖHENKIRCHEN-SIEGERTSBRUNN/ D - 2. August 2011 - Ab sofort bieten die TRACE32® Debugger von Lauterbach Unterstützung für die MIPS32® M14K? und M14Kc? Prozessorkerne von MIPS Technologies. Dank der fortschrittlichen Code Kompressionstechnologie liefern die M14K Cores Leistungswerte von 1,5 DMIPS/ MHz und reduzieren zugleich die Codegröße um bis zu 35% - das führt zu beachtlicher Einsparung bei den Kosten für Silizium. Mit der Erweiterung der ausgereiften, hochleistungsfähigen TRACE32 Debugginglösung auf die prämierten M14K Cores baut Lauterbach seinen bereits umf... | Weiterlesen

MIPS Technologies erhält Auszeichnungen für innovative Lösungen, die auf der China IC Expo 2011 vorgestellt wurden

Shenzhen Semiconductor Industry Association und Shenzhen IC Design Industrial Center würdigen MIPS Technologies

14.07.2011
14.07.2011: SUNNYVALE, Calif/ USA - 12. Juli 2011 - MIPS Technologies hat zwei Auszeichnungen für innovative Lösungen erhalten, die auf der China IC Expo 2011 vom 28. bis 29. Juni im Shenzhen Convention and Exhibition Centre demonstriert wurden. Die Organisatoren der Veranstaltung, die Shenzhen Semiconductor Industry Association und das Shenzhen IC Design Industrial Center, haben die Preise bei der Verleihung am 28. Juni überreicht. MIPS Technologies wurde mit einem Innovationspreis im Bereich Smartphone/ Tablet sowie mit einem Preis für den besten Messestand ausgezeichnet. "Die IC Expo bietet Hal... | Weiterlesen