Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neue, einheitliche Lizenzierungslösung von Wibu-Systems auf der CeBIT 2009

Von WIBU-SYSTEMS AG

Sicherheit und Lizenzierung für Softwarehersteller auf der CeBIT

Entwickelt ein Unternehmen Software-Produkte, stellt sich meistens die Frage nach einer sicheren Schutz- und Lizenzierungsstrategie. Damit die unterschiedlichen Anforderungen erfüllt werden, demonstriert die Wibu-Systems AG seine neuentwickelte Lizenzierungslösung, die den flexiblen Schutz durch Hardware-Dongle namens CodeMeter und durch Aktivierung namens CodeMeterAct erlaubt. Als einer der führenden Anbeiter für Lizenzierung und Softwareschutz berät das Unternehmen die Messebesucher während der CeBIT 2009 in der Sicherheitshalle 11 mit dem Stand B41. Damit der Schutz greift, liefert der Softwarehersteller an seine Kunden die geschützte Software wahlweise mit der Hardware CodeMeter Stick aus oder die Lizenz wird an einen bestimmten PC gebunden und aktiviert. Beide Lösungen funktionieren plattformunabhängig unter Windows, Linux u. Mac OS – für Einzelplatz- u. Netzwerklösungen. Der Softwarehersteller kann jedes beliebige Lizenzmodell abbilden und zur Lizenzierung je nach Produkt, Kundenzielgruppe oder Land das geeignete Verfahren einsetzen. In allen Fällen arbeiten die Hersteller mit den einzigartigen Tools AxProtector, der den Schutz ohne Quellcodemodifikation erledigt, und IxProtector, der eine einfache aber sichere Integration in den Quellcode ermöglicht und dabei Programmcode wirklich verschlüsselt. Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer der Wibu-Systems AG, erläutert: “Jeder Softwarehersteller profitiert jetzt von unserem neuen Schutzkonzept: Unternehmen mit hohen Sicherheitsanforderungen genauso wie Großunternehmen oder Produzenten von Software im Niedrigpreissegment, beispielsweise Spiel- und Lernsoftware. Entweder funktioniert die verschlüsselte Software mit einem Hardware- oder einem Softwareschlüssel – oder einer Kombination von beidem. Neu und vorteilhaft für den Nutzer ist das sogenannte License Borrowing, das heißt, von der Gesamtzahl der Unternehmenslizenzen kann sich der Anwender eine Lizenz ausleihen, um die geschützte Software für eine gewisse Zeit unterwegs außerhalb des Firmennetzes auf seinem Laptop laufen zu lassen.” www.wibu.de
27. Jan 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Spiegelhalter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2122 Zeichen. Artikel reklamieren

WIBU-SYSTEMS AG (WIBU®), 1989 gegründet, ist Technologieführer für Schutz und Lizenzierung von Software über den gesamten Lebenszyklus.

Die einzigartige, äußerst sichere und flexible CodeMeter-Technologie unterstützt Softwarehersteller und Hersteller intelligenter Geräte. Wibu-Systems hat umfangreiche, vielfach ausgezeichnete Lösungen mit softwarebasierte Aktivierung oder hochsicherer Schutzhardware entwickelt, die international patentiert sind und zum Integritäts- und Kopierschutz digitaler Werte und geistigen Eigentums eingesetzt werden.

Das Motto "Perfection in Protection, Licensing and Security" steht für Security Made-in-Germany zum Produkt- und Know-how-Schutz, Schutz vor Spionage und Reverse-Engineering, flexible Lizenzierung und Integration in Geschäftsprozesse sowie Schutz vor Manipulation, Sabotage und Cyberattacken bei Geräten oder in intelligenten Fabriken.

Mit Sitz in Karlsruhe unterhält Wibu-Systems Niederlassungen in Seattle (USA) sowie Shanghai und Peking (China), Verkaufsbüros in Belgien, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Portugal und Spanien sowie ein engmaschiges, weltweites Netzwerk an Distributoren.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von WIBU-SYSTEMS AG


25.01.2011: Zeitgleich stellt Wibu-Systems den neuen, weltweit kleinsten CodeMeter-Dongle auf den diesjährigen Frühjahrsmessen vor: den CmStick/ C. Messebesucher erleben den CmStick/ C zum Schutz und zur Lizenzierung von Software am jeweiligen Stand: auf der CeBIT in Halle 11 B 25 und auf der Embedded World in Halle 11 am Microsoft-Gemeinschaftsstand 316. Die komplette CodeMeter-Technologie befindet sich komprimiert in der daumennagelgroßen Hardware. Das extrem winzige Gehäuse ragt im eingesteckten Zustand weniger als 4 mm aus der USB-Buchse heraus. Die Funktionen des CmStick/ C entsprechen denen a... | Weiterlesen

20.01.2011: Oft benötigen Softwarehersteller für bestimmte Berechnungen oder zur Abrechnung von Abonnements eine sichere Uhrzeit. Für diese Fälle sind die Hardware-Varianten des Softwareschutzes CodeMeter schon immer mit einer internen Uhr im SmartCard Chip ausgestattet. Zur diesjährigen CeBIT und Embedded World präsentiert Wibu-Systems die erweiterte CodeMeter-Hardware CmStick/ T; damit werden die Vorteile des bisherigen Mechanismus, der auf Zeitzertifikate basiert, mit einer batteriegepufferten Uhr kombiniert. Messebesucher können sich am Stand von Wibu-Systems das Konzept und den CmStick/ T erst... | Weiterlesen

15.10.2010: Die Wibu-Systems AG, einer der führenden Hersteller für Softwareschutz und Lizenzmanagement, erweitert ihre Lösung: im vierten Quartal 2010 wird CodeMeter das Echtzeitbetriebssystem VxWorks von Wind River unterstützen. Dann können auch die Unternehmen, die ihre Software für VxWorks entwickeln, gleichfalls die Vorteile von CodeMeter zum Softwareschutz und Lizenzmanagement nutzen. VxWorks von Wind River ist ein führendes Echtzeitbetriebssystem im industriellen Embedded-Bereich. Wibu-Systems und Wind River Inc. haben im Juni 2010 eine strategische Partnerschaft gestartet. Das „Partner ... | Weiterlesen