info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CBXNET combox internet GmbH |

dotBerlin - Wunsch-Domain mit der regionalen Endung .berlin!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres wird die Top-Level-Domain ".berlin" eingeführt werden. Damit wird z. B. die Domain www.schauspielhaus.berlin möglich. CBXNET ist Gesellschafter der zukünftigen Betreibergesellschaft und bearbeitet für Interessenten schon heute Anträge auf die Registrierung von .berlin-Domains.

„.berlin garantiert eine bessere Findbarkeit im World Wide Web und entspricht somit den Bedürfnissen lokaler Unternehmen und Institutionen,“ erläutert Lutz Treutler, Geschäftsführer von CBXNET, die Vorteile. „Unternehmen, die ein Kennzeichenrecht
- z. B. Marke oder Unternehmensname - besitzen, können sich zudem ihren Namen bereits bevorrechtigt sichern.“

Sinnvoll ist die .berlin-Domain für Unternehmen:
- die auf dem Berliner Markt vertreten sind,
- die kenntlich machen wollen, dass sie in der Hauptstadt sitzen,
- die verhindern wollen, dass ein anderes Unternehmen mit ähnlichen Markenrechten unter .berlin zu finden ist.

CBXNET prüft im Auftrag des Kunden die Registrierbarkeit der gewünschten
.berlin-Domain. Dabei vertritt CBXNET den Kunden gegenüber der Betreibergesellschaft dotBERLIN GmbH + Co. KG und teilt dem Kunden das Ergebnis der Verhandlung und Klärung in Form eines Kurzgutachtens mit.
Die gewünschten Domains können von CBXNET spätestens sofort nach Eröffnung der Landrush-Phase (freie Registrierungen) eingebucht werden.

Zu beachten ist: Wenn Sie sich für eine .berlin-Domain entscheiden, so können Sie Ihre bisherige Unternehmens-Domain natürlich weiter nutzen.
Die technische Handhabung verschiedener Domain-Endungen ist unkompliziert.

dotBERLIN ist weltweit die erste Initiative für eine Top-Level-Domain einer Metropole und damit Vorreiter für andere Initiativen in New York, Paris, Barcelona und London.

Kurzprofil:
CBXNET ist ein unabhängiger Internet Service Provider (ISP), IT-Dienstleister und ITK-Anbieter für Unternehmen, Institutionen und professionelle Nutzer. CBXNET bietet alle Dienste rund ums Internet (Full-Service-Provider) mit neuesten Technologien und eigener Entwicklung intelligenter Lösungen: schnell, sicher und unkompliziert. CBXNET verfügt über ein eigenes Rechenzentrum (nutzt für Redundanzzwecke andere Rechenzentren) und betreibt ein eigenes Funknetz in Berlin und Leipzig.
PRESSEKONTAKT CBXNET:
Simone Würdinger | Presse
CBXNET combox internet GmbH
lützowstraße 106 | 10785 berlin
tel: +49 (30) 5 900 6 9-36 | zentrale: -00
fax: +49 (30) 5 900 6 9-99
mobil: 0162-396 75 33
www.cbxnet.de | s.wuerdinger@cbxnet.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Würdinger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2236 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CBXNET combox internet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CBXNET combox internet GmbH lesen:

CBXNET combox internet GmbH | 14.09.2017

Mit Glasfaser-Internetanschluss von CBXNET für die Zukunft gut aufgestellt

Der Geschäftsbereich Informationstechnologie, Medizintechnik und Prozessmanagement der Immanuel Dienstleistungen GmbH betreut und koordiniert die Einrichtungen der Immanuel Diakonie, die in Deutschland mit 3.100 Beschäftigten an ca. 70 Standorten v...
CBXNET combox internet GmbH | 02.05.2017

JavaScript Konferenz (JSConf EU) in der Arena Berlin bucht Richtfunk und LAN/WLAN bei CBXNET

Die von den vier Kuratoren aus mehr als 600 Bewerbungen ausgewählten 55 Sprecher und eine eingeschworene, internationale JavaScript-Entwicklergemeinde treffen sich in den nächsten Tagen in Berlin. Die Themen sind dabei die neuesten Trends und Fra...
CBXNET combox internet GmbH | 26.01.2017

CBXNET versorgt Bürokomplex am Alexanderplatz mit Breitband Internet per Richtfunk

Das Panorama Business Center, ein repräsentativer Bürokomplex mit einer Mietfläche von 9.000 m² auf 6 Etagen, konnte bislang selbst von großen Telekommunikationsanbietern nicht zufriedenstellend versorgt werden. „Obgleich in zentraler Lage, ha...