Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

FINGRO AG präsentiert Maklern fondsgebundenes Produktportfolio auf bundesweiter Roadshow

Von FINGRO AG

Die finanzielle Unabhängigkeit bei schwerer Krankheit durch den FINGRO Vorsorge-plan steht im Fokus der Roadshow ? Über 40 Veranstaltungen im März und April 2009 in Kooperation mit Dialog, Janitos und Münchener Verein - Die Erfolgstour für Makler
Mannheim, 29. Januar 2009 - www.versicherer-roadshow.de - Auf der Versicherer Roadshow vom 2. März bis 8. April 2009 präsentiert die FINGRO AG ihr innovatives fonds-gebundenes Produktportfolio zur Alters- und Risikovorsorge bundesweit einem breiten Fachpublikum. Im Fokus des Maklerinteresses steht der FINGRO Vorsorgeplan, die fonds-gebundene Dread Disease Absicherung. Die Versicherer Roadshow ist eine Veranstaltung der FINGRO AG in Kooperation mit Dialog, Janitos und Münchener Verein. "Die bundesweite Roadshow in über 40 Städten Deutschlands ist unsere Antwort auf das große Maklerinteresse an den fondsgebundenen Produktlösungen der FINGRO AG. Es liegen bereits über 1.000 Anmeldungen für die Veranstaltung vor. Gerade in der aktuellen Finanzkrise ist der Beratungsbedarf hinsichtlich Qualität und Sicherheit in der Alters- und Risikovorsorge bei den Kunden besonders groß", erläutert Jürgen Klein, Vorstandsvorsit-zender der FINGRO AG. "Durch die Kooperation mit Dialog, Janitos und Münchener Verein bieten wir den Maklern das Beste aus allen Versicherungsbereichen", führt Klein weiter aus. Start der Roadshow ist am 2. März 2009 in Bonn. Makler können sich online unter www.versicherer-roadshow.de über die Veranstaltungsorte und -inhalte informieren und sich direkt für ihren Wunschtermin registrieren. Neben Fachvorträgen bietet die Versicherer Roadshow die ideale Plattform zum Meinungsaustausch. Die FINGRO AG gibt bereits im Vorfeld im Rahmen des Business-Lunchs zum Fondskongress in Mannheim am 30. Januar 2009 einen Einblick in ihr fondsgebundenes Produktportfolio.
29. Jan 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Goliath, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 210 Wörter, 1610 Zeichen. Artikel reklamieren

Über FINGRO AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von FINGRO AG


06.05.2010: Mannheim, 06. Mai 2010 - Der bisherige Vorstandsvorsitzende der FINGRO AG, Jürgen Klein, tritt zum 31. Mai auf eigenen Wunsch aus der FINGRO AG aus und wird in Zukunft u. a. Aufgaben im General-Management der INFINUS Unternehmensgruppe wahrnehmen. Darüber hinaus wird er auch weiterhin der FINGRO AG beratend zur Seite stehen. Seit dem 1. Juli 2004 hat Jürgen Klein die FINGRO AG zu einem der erfolgreichsten unabhängigen Finanzdienstleister in der Versicherungsbranche im Bereich fondsbasierte Versicherungslösungen aufgebaut. Die FINGRO AG ist der erste deutsche Produktanbieter, der neuartig... | Weiterlesen

10.02.2010: Mannheim, 10. Februar 2010 - Das Vertriebspartnerforum der FINGRO AG überzeugte auch in diesem Jahr die Vertriebspartner des Unternehmens. Im Anschluss an den Fondskongress in Mannheim gab die FINGRO AG den anwesenden Vertriebspartnern Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen im Versicherungsmarkt zu informieren. Hans-Ludger Sandkühler, Vorsitzender des Beirats und Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Maklerakademie, referierte über die aktuellen Entwicklungen im Versicherungsrecht. Schwerpunkt der Veranstaltung bildete der neue fondsgebundene FINGRO Pflege + Kapitalplan®, der gro... | Weiterlesen

14.12.2009: Mannheim, 14.12.2009 - Die FINGRO AG aus Mannheim setzt auf Fondspolicen zur Altersvorsorge, da nur mit Fondspolicen langfristig die Renditen erreicht werden können, die eine ausreichende Altersvorsorge gewährleisten. "Klassische festverzinsliche Garantieprodukte fressen die Rendite, da sie unter dem Strich zu viel kosten. Fondspolicen sind daher langfristig die einzige Lösung für gute Renditen", erklärt Jürgen Klein, Vorstandsvorsitzender der FINGRO AG. "Wir raten unseren Vertriebspartnern, keine klassischen Garantieprodukte innerhalb der Altersvorsorge zu empfehlen, nur um Sicherhe... | Weiterlesen