Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Workshop der AG IPTV der Deutschen TV-Plattform

Von Deutsche TV-Plattform

„IPTV: Anforderungen - Status – Ausblick“

IPTV, das Fernsehen via Internet-Protokoll (IP), gewinnt auch in Deutschland immer mehr Zuschauer. Die Deutsche TV-Plattform hat Grundlagen und Anforderungen an dieses junge Übertragungssystem für Fernsehen in einem Profil-Dokument ("White Paper IPTV") zusammengestellt. Es wird im Rahmen eines Workshops Mitte Februar in Berlin vorgestellt.
IPTV, das Fernsehen via Internet-Protokoll (IP), gewinnt auch in Deutschland immer mehr Zuschauer. Es kommt meist über ein modernes DSL-Netz ins Wohnzimmer und wird von Netzbetreibern sowie Telekommunikationsunternehmen im Dreierpaket zusammen mit Internetzugang und Festnetztelefonanschluss angeboten. Die Deutsche TV-Plattform hat Grundlagen und Anforderungen an dieses junge Übertragungssystem für Fernsehen in einem Profil-Dokument ("White Paper IPTV") zusammengestellt. Es wird im Rahmen eines Workshops Mitte Februar in Berlin vorgestellt. Erörtert werden auch in vier Panels mit Vorträgen und Diskussionsrunden die Definition und Abgrenzung zu Web-TV, Anforderungen der Marktteilnehmer, detaillierte Erkenntnisse der Arbeitsgruppe sowie Entwicklungsperspektiven für den vierten Fernsehübertragungsweg neben Kabel, Satellit und Antenne. Präsentationen aktueller Angebote von IPTV und WebTV runden das Programm ab. Die Teilnahme am Workshop steht allen Branchenexperten offen und ist kostenlos: Donnerstag, 12. Februar 2009, 10.00 bis ca. 15.30 Uhr, Fraunhofer FOKUS, 10589 Berlin, Kaiserin-Augusta-Allee 31 Programm, weiterführende Informationen und Anmeldung unter www.tv-plattform.de/3content/73_IPws/IPws_y09.htm Deutsche TV-Plattform e.V. Geschäftsstelle c/o ZVEI Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main Tel.: +49.69.6302-229, Fax: +49.69.6302-361, www.tv-plattform.de Pressekontakt: Holger Wenk, Tel.: +49.30.47018882, mail: wenk@tv-plattform.de Der Deutschen TV-Plattform gehören private und öffentlich-rechtliche Sender, Gerätehersteller, Netz- und Satellitenbetreiber, Forschungsinstitutionen und Regulierungsbehörden an. Mit dieser bereichs- und branchenübergreifenden Zusammensetzung ist die DTV die derzeit einzige von der Wirtschaft getragene Institution in Deutschland, in der Mitglieder aus allen Bereichen der audiovisuellen Medienwirtschaft zusammenarbeiten.
29. Jan 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Wenk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1923 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Deutsche TV-Plattform


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Deutsche TV-Plattform


IPTV als vierter Fernseh-Übertragungsweg

Experten-Workshop diskutiert Basis-Normen

15.02.2009
15.02.2009: Der Begriff IPTV bedeutet die Verbreitung von Fernsehen und Video mit Hilfe des Internet Protocol (IP) – zumeist über ein modernes DSL-Telefonnetz, dessen Betreiber gleichzeitig auch der Vermarkter der Programme ist. Daneben gibt es noch das so genannte Web-TV, das nicht an ein geschlossenes DSL-Netz gebunden ist. Deshalb sind IPTV und Web-TV nicht nur technisch, sondern auch von Struktur und Angebot her zwei völlig verschiedene Systeme mit unterschiedlichen Geschäfts- und Marktmodellen, die sich zudem an verschiedene Zielgruppen richten. Berthold Butscher, Vizechef des gastgebenden Fraunh... | Weiterlesen