Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ricoh und Kodak Graphic Communications Group (GCG) gehen Allianz ein

Von Ricoh Europe PLC

Hannover, 18. Februar 2009 – Ricoh Europe und Kodak Graphic Communications Group (GCG) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die es Ricoh ermöglicht, die digitalen Kodak Nexpress Farbproduktionsdrucksysteme und die digitalen Kodak Digimaster EX Produktionsdrucksysteme in der gesamten Europäischen Union, der Schweiz und Norwegen zu verkaufen. Damit ist Ricoh berechtigt, die Kodak-Systeme nicht nur zu verkaufen und zu liefern, sondern seinen Kunden auch direkte Supportleistungen für die Maschinen zu bieten.
Kodak kann eine lange Tradition in der Druckproduktion vorweisen und ist hocherfreut, die Vereinbarung mit Ricoh bekannt geben zu können. Die Ricoh-Gruppe verfügt ebenfalls über umfangreiche Erfahrungen im Bereich digitaler Produktionsdrucklösungen, dazu gehört auch das Schwarzweiß-System Digimaster. Durch die Ergänzung des Angebots mit den leistungsstarken digitalen Nexpress Farbproduktionsdrucksystemen von Kodak kann Ricoh seinen Kunden eine noch umfangreichere Produktpalette anbieten. Ricoh nimmt die digitalen Highend-Produktionsfarbdrucksysteme, die mit bis zu fünf Farben drucken und Geschwindigkeiten von 2.100 bis 3.000 5/0-farbig bedruckten A3-Bogen oder 70 bis 100 A4-Seiten pro Minute bieten, in das eigene Programm auf. Die Kodak Digimaster EX ist in vier Geschwindigkeitsversionen zwischen 110 und 150 Seiten pro Minute erhältlich. Sie bieten die bewährte Qualität, Leistung, Produktivität und Flexibilität von Kodaks preisgekrönter Digimaster-Systemtechnologie und werden den hohen Ansprüchen von Kunden in Bezug auf kürzere Durchlaufzeiten und die Produktion neuer, kreativer und qualitativ hochwertiger Print-On-Demand-Dokumente mit anspruchsvoller Weiterverarbeitung gerecht. Mark Clark, Kodaks Regional Business Manager, EAMER, kommentiert: „Diese Kooperation bietet Kodak eine ausgezeichnete Gelegenheit, seine Highend-Drucklösungen über eine größere Marktabdeckung einem breiteren Kundenkreis zugänglich zu machen. Für Kodak besonders wichtig ist der von Ricoh beigesteuerte Zugang zu Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Wir werden eng zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Kunden die jeweils besten Lösungen für ihre im Wandel begriffenen Druck-Anforderungen erhalten. Wir bieten ihnen die Möglichkeit, ihre Druckmaschinen bei wachsendem Geschäftsvolumen aufzurüsten. Dafür gibt es diverse Optionen wie die Wahl der gewünschten Papierkapazität, die Steigerung der Druckgeschwindigkeit oder die Integration eines fünften Druckwerks, mit dem inline ein neuer 3D-Effekt, Spotlackierung, Wasser¬zeichen, Hochglanzveredelung, Schutzbeschichtung, Farbraumerweiterung und MICR-Druck möglich sind. Durch die Profilierung der Druckmaschinen und den Einsatz von standardmäßig verfügbaren Dry Inks lassen sich bis zu 82 Prozent der Pantone-Sonderfarben wiedergeben, ohne dass spezielle Farbtöne angemischt werden müssen.“ Dr. Peter Williams, Leiter der Production Printing Business Group bei Ricoh Europe, fügt hinzu: „Wir bei Ricoh suchen ständig nach neuen Möglichkeiten, um das Lösungsangebot für unsere Kunden zu verbessern. In den zurückliegenden vier Jahren haben wir unser eigenes Portfolio für den Produktionsdruckmarkt sowie das entsprechende Know-how durch die Übernahme von Hitachi Printing Solutions und der europäischen Gesellschaften von Danka/Infotec sowie durch die InfoPrint Solutions Company, das Joint Venture mit IBM, umfassend ausgebaut. Wir arbeiten mit Kodak schon seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen und bieten die Digimaster- und Nexpress-Systeme von Kodak neben den Ricoh-Digitaldrucksystemen, wie dem Ricoh Pro C900, an. Somit können wir aus einer Hand unterschiedlichste Kundenbedürfnisse erfüllen. Außerdem werden Kodak und Ricoh durch diese Zusammenarbeit einem noch größeren Kundenkreis leistungsfähige Lösungen anbieten können.“ Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Ricoh Europe PLC Janice Gibson Tel.: +44 (0)20 7465 1153 E-mail: press@ricoh-europe.com Kodak Gudrun Baunach, Kodak Tel: +32 2-352-28-47 Email: gudrun.baunach@kodak.com Anja D’Hondt, Duomedia Public Relations Tel: +32 2-454-85-50 Email: KodakPR@duomedia.com Kurzprofil Kodak Als ein weltweit führender Innovator auf dem Imaging-Sektor hilft Kodak Privatverbrauchern, Unternehmen und professionellen Kreativen, ihr Leben durch die Macht der Bilder und des Drucks zu bereichern. Besuchen Sie http://www.kodak.com, um nähere Informationen zu erhalten, und verfolgen Sie unsere Blogs und einiges mehr unter http://www.kodak.com/go/followus. Über 70 Millionen Menschen auf der ganzen Welt nutzen die KODAK Gallery, um ihre Fotos zu verwalten, sie mit anderen Benutzern zu teilen und online Foto-Geschenke zu erstellen – werden Sie noch heute kostenlos Mitglied unter www.kodakgallery.com. Weitere Informationen über Kodak’s Graphic Communications Group sind abrufbar unter www.graphics.kodak.com. Über den folgenden Link können Sie Pressefotos und Videos von der Kodak Bilddatenbank herunterladen: http://graphics.kodak.com/gcgimages. Kurzprofil Ricoh Ricoh Europe PLC mit Sitz in London (Großbritannien) und Amstelveen (Niederlande) ist die EMEA-Zentrale der Ricoh Company Ltd., des weltweit führenden Herstellers von Bürokommunikationslösungen. Die EMEA-Geschäftsaktivitäten von Ricoh umfassen 35 Vertriebs- und Konzerngesellschaften. Im Geschäftsjahr, das am 31. März 2008 endete, erzielten die EMEA-Geschäftsaktivitäten von Ricoh einen Umsatz von über 603,2 Milliarden Yen, was 27,2 % des weltweiten Unternehmensumsatzes entspricht. Ricoh’s weltweite Verkaufserlöse stiegen um 7,3 % auf insgesamt 2.219,9 Milliarden Yen (22,2 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen sind unter www.ricoh-europe.com verfügbar.
18. Feb 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 626 Wörter, 5306 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ricoh Europe PLC


Ricoh gewinnt EFQM-Award im renommierten Good-Practice-Wettbewerb

Nachhaltigkeitsprogramm für Kunden ausgezeichnet

29.06.2011
29.06.2011: Für sein kundenorientiertes "Sustainability Optimisation Programme" hat Ricoh den Hauptpreis in der "Sustainability Good Practice Competition" der European Foundation for Quality Management (EFQM) gewonnen. Bei dem Programm handelt es sich um einen Beratungsservice, der Unternehmen dabei hilft, ihren Dokumentenmanagementprozess CO2-neutral zu gestalten. Ricoh erhielt die meisten Stimmen bei der öffentlichen Online-Befragung sowie von der aus Experten der Wirtschaft bestehenden EFQM-Jury. Die Auszeichnung von Ricoh wurde während der Learning Edge Conference in Brüssel bekannt gegeben. Da... | Weiterlesen

01.06.2011: Ricoh Europe, Spezialist für Office-Lösungen, Managed Document Services, IT-Services und Production Printing, unterstützt erneut den jährlichen United Nations World Environment Day, der am 5. Juni 2011 stattfindet. Dieses Jahr erweitert Ricoh seine Aktivitäten auf 30 Tage und gibt so seinen Mitarbeitern mehr Zeit, sich zu engagieren und Ricohs Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Biodiversität zu unterstützen. Der Ansatz von Ricoh im Bereich Umweltmanagement geht über die reine Erfüllung von Richtlinien hinaus, indem ökologische Belange mit Geschäftsstrategien kombiniert werden... | Weiterlesen

03.02.2011: Zum siebten Mal in Folge ist Ricoh, ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Managed Document Services und Produktionsdruck, unter die Global 100 gewählt worden und gehört damit zu den hundert nachhaltigsten Unternehmen weltweit. Die Liste der hundert nachhaltigsten Unternehmen 2011 wurde auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos (Schweiz) bekanntgegeben. Ausschlaggebend für die Platzierung war das anhaltende Engagement von Ricoh, Arbeitsumgebungen zu modernisieren und gleichzeitig die Anforderungen seiner Kunden in punkto Nachhaltigkeit zu erfüllen, das Umweltbewus... | Weiterlesen