Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Optimierung der WAN-Bandbreite: VMware-Ready-Version wird aktuellen Anforderungen gerecht

Von sysob

Expand goes virtual – sysob präsentiert neue Virtual WAN Acceleration Appliance (VWAN)

Schorndorf, 26. Februar 2009 – Virtualisierte IT-Umgebungen stellen zurzeit die größte und komplexeste Herausforderung für die WAN-Optimierung und die Beschleunigung von Anwendungsprogrammen dar. Appliance-basierte Lösungen bieten hier zwar die erforderliche Verbesserung, benötigen jedoch zusätzlich Hardware, Management und Support. Und genau hier setzt der Mehrwert-Distributor sysob an: Der VAD bietet die Compass-Technologie des Herstellers Expand ab sofort als auf VMware abgestimmte Software an. Diese versetzt den User in die Lage, Pläne für eine virtuelle Infrastruktur für Datenzentren und Außenstellen umzusetzen. Somit muss der Kunde nicht mehr den Speicher der lokalen Festplatte in den Appliances nutzen, sondern kann jeglichen Storage im Unternehmen verwenden.
„Die neue VWAN-Optimierungslösung basiert nicht auf einer bestimmten Hardware, bietet aber die gleiche Leistung, Beschleunigung und Erweiterung, wie es physikalische Geräte tun“, erklärt Thomas Hruby, Geschäftsführer von sysob. „Ziel war es, eine WAN-Optimierungs- und Anwendungsbeschleunigung zu bieten, die einfach in die virtuelle Serverinfrastruktur einzubinden ist. Dies ist mit dem neuen System gelungen.“ Fokus auf Produktivität und Performance Die Systeme wurden im Hinblick auf Produktivität, Kostenreduktion und einfache Bedienung entwickelt. Die Enduser profitieren durch erhöhte Produktivität bei gleichzeitiger Leistungssteigerung der Anwendungen. Mit der einfachen und integrierten Lösung wird der Anwender in die Lage versetzt, die Application-Infrastruktur effizienter zu managen und parallel dazu die Server- und Appliance-Anzahl zu reduzieren. Dazu bietet sie einen ganzheitlichen Netzwerküberblick. Transparente Operationen für mehr Übersicht Viele WAN-Optimierungsprodukte tunneln zwischen Appliances und verschleiern Informationen, die von Monitoring-Software (z.B. NetFlow) oder Security-Anwendungen wie Firewalls und Zugriffskontrolllisten (ACLs) benötigt werden. Die Software optimiert den Traffic transparent ohne Tunneling. Das heißt, dass kein Gebrauch des Kommunikationsprotokolls eines Netzwerkdienstes als Transportmittel für Daten, die nicht zu diesem Dienst gehören, gemacht wird. Die Lösung arbeitet mit den Protokollen HSRP/VRRP und WCCP, unterhält original Protocol Header (IP, TCP, UDP etc.) und bewahrt vor zusätzlichen Investitionen in andere Systeme, da sie sich auf die Exaktheit dieser Header beruft. Viele Anwendungen fokussieren nur einen Teil des TCP-basierten Traffic. Die IP Optimization Engine optimiert nicht nur nicht-TCP (UDP etc.) Traffic, sondern ebenfalls die komplizierten, interaktiven TCP-basierten Applikationen wie Citrix, Terminal Services oder RDP und Telnet. Die Lösung ist Teil der Microsoft-Domäne und behält alle Benutzer- und Dokumentensicherheiten sowie Kontrollen bei, während die Performance optimiert wird. Das System ist vollständig kompatibel mit dem Microsoft SMB-Protokoll und bietet überdies auch Druck-, DHCP- und WAN-Dienste. Mit einem umfassenden Ansatz wird hier eine ganzheitliche Plattform für integrierte Dienste wie WAN-Optimierung, Beschleunigung, Management & Visibility sowie Security geboten. Das System adressiert WAN-Performance-Probleme, bei gleichzeitiger Abstimmung mit allen wichtigen Geschäftstreibern (Key Business Driver). Vorteile des VWAN im Überblick - Beseitigt die Notwendigkeit einer Hardware-Appliance - Integriert und beschleunigt die VDI (Virtual Desktop Infrastructure) - Senkt die Total Cost of Ownership und steigert den Return of Investment - Green IT, einfache Verwaltung, schneller Einsatz Kurzporträt: sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG Die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG versteht sich als Value-Added-Distributor, der sich auf den Vertrieb von technologisch führenden IT-Security-Produkten spezialisiert hat. Auf Basis seines bestehenden Produktportfolios bietet sysob als einer der führenden „Mehrwert“-Distributoren (VAD) mit bereits mehr als 400 Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein breites Spektrum an zukunftssicheren IT-Security-Lösungen an. Dadurch erhält der Reseller klares Abgrenzungspotenzial und bessere Margen gegenüber seinem Mitbewerb. Umfangreiche Service- bzw. Support-Konzepte, ein aktiver Vertriebsaußendienst sowie eine weit gehende technische Unterstützung der Reseller bei umfangreichen Installationen und Projekten vor Ort runden das Serviceportfolio ab. sysob verfügt über ein breites Sortiment an praxiserprobten Produkten von kompetenten Herstellern wie Allot Communications, Alloy Software, Array Networks, Barracuda Networks, Clavister, cynapspro, DeviceLock, ERICOM, ETECHNOLOGIE, Expand Networks, Insightix, Meru Networks, NETASQ, Procera Networks, Propalms, Proxim Wireless, Rangee, REDDOXX, RemoteScan, TELLnet, Thinstuff, vertico software. Weitere Informationen: sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG Kirchplatz 1 D-93489 Schorndorf Ansprechpartner: Thomas Hruby Tel.: +49 (94 67) 74 06 – 0 Fax: +49 (94 67) 74 06 290 E-Mail: thruby@sysob.com www.sysob.com PR-Agentur: Sprengel & Partner GmbH Nisterstraße 3 D-56472 Nisterau Ansprechpartner: Fabian Sprengel Tel.: +49 (26 61) 91 26 00 Fax: +49 (26 61) 91 26 029 E-Mail: f.sprengel@sup-pr.de
26. Feb 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4508 Zeichen. Artikel reklamieren

Über sysob


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von sysob


CeBIT 2011: sysob zeigt aktuelle Produkt-Highlights aus dem Netzwerk- und Security-Bereich

VAD präsentiert umfassendes Lösungsportfolio für den Channel

27.01.2011
27.01.2011: Barracuda Networks: Spamfreie E-Mail-Fächer hinter der Firewall Am sysob-Stand vertreten ist Barracuda Networks, Spezialist in puncto Spam-Firewall-Lösungen für Unternehmen sowie SSL/ VPN. Der Hersteller informiert neben der Funktionsweise der Hardware-Produkte auch über die Virtual Appliances „Barracuda SSL VPN Vx“ und „Barracuda Spam & Virus Firewall Vx“. Letztere schützt den E-Mail-Server beispielsweise vor Viren-, Spam-, Phishing-, Spoofing- und Spyware-Attacken sowie vor DoS-Angriffen. Clavister bietet hochperformante IT-/ IP-Security-Lösungen Im Hinblick auf Sicherheitsvo... | Weiterlesen

Neu im sysob-Produktportfolio: hochverfügbare WLAN-Technologie von Meraki

Pionier für Wireless-LAN-Technologie jetzt Distributionspartner

10.11.2010
10.11.2010: Mit Meraki holt sich sysob einen Pionier auf dem Gebiet des Cloud-Networking an Bord. Das US-amerikanische Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seine Lösungen weltweit. Derzeit sind mehr als 16.000 Meraki-WLAN-Netzwerke in über 140 Ländern im Einsatz. Kern aller Produkte bildet der „Cloud-Controller“, der folgende technische Vorteile bietet: - Unbegrenzte Skalierbarkeit – Ein Administrator kann dank der Cloud-Architektur Tausende von Access Points (AP) über das Internet verwalten, und zwar unabhängig davon, ob sich die APs an einem oder auf mehrere Standorte verteilt in... | Weiterlesen

Neu im sysob-Portfolio: Authentifizierungslösungen von Psylock GmbH

IT-Sicherheitsprodukte auf Basis von Tippverhaltens-Biometrie

21.10.2010
21.10.2010: Mit Psylock ergänzt sysob sein Angebotsportfolio für den Channel um Authentifizierungslösungen, die keine zusätzliche Hardware erfordern. Kernprodukt aller Psylock-Lösungen bildet der „Psylock Authentication Server“. Die in dieser Lösung zum Einsatz kommende Psylock-Methode arbeitet dabei auf der Basis hoch komplexer mathematischer Verfahren. Diese analysieren zahlreiche Merkmale des Tippverhaltens wie beispielsweise Geschwindigkeit, Rhythmus oder Korrekturverhalten des Computer-Nutzers. Das Tippen am Computer ist so individuell wie die Handschrift. Daher stehen im Fokus der Psyloc... | Weiterlesen