Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

WISI erweitert Re-Multiplexer OV 75M des Kopfstellensystem TOPLINE HEADEND um COFDM Modulator für DVB-T

Von WISI Communications GmbH & Co. KG

Vielseitig einsetzbares, effizientes, platzsparendes und zuverlässiges Modul

Niefern, 26. Februar 2009 – Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) hat den sehr vielseitig einsetzbaren Dual-Transmodulator OV 75M um einen COFDM (Coded Orthogonal Frequency Division Multiplex) Modulator für die Umsetzung von DVB-T Programmen erweitert. Der OV 75 M COFDM mit integriertem Re-Multiplexer ist Teil des umfassenden und erfolgreichen Kopfstellenkonzepts WISI TOPLINE und eignet sich zum Einsatz in großen Hausverteilanlagen. Durch die Erweiterung kann das sehr flexibel einsetzbare Modul OV 75M nun auch zwei DVB-T-Signale empfangen und diese je nach Wunsch in einen COFDM TV-Kanal für den Empfang mit einem geeigneten Digitalreceiver umsetzen. Vier COFDM-Ausführungen stehen bereit: • Remultiplexer • Hierarchical mode • NonHierarchical mode • DVB-T Repeater mode Bei der Konfiguration von Hausverteilanlagen und der Wahl der richtigen Module helfen WISI-Experten bei Bedarf gerne weiter. Viele Vorteile des OV 75M Der OV 75M bietet Netzbetreibern eine modulare Plattform für stationäres Transportstrom Re-Multiplexing. Über einen zentralen Prozessor hat dieser die Wahl zwischen verschiedenen Input-Modulen. Mit den Inputmodulen lassen sich bis zu zwei Transportströme aus unterschiedlichen Quellen wie DVB-S, DVB-S2, DVB-T, DVB-C, AV, ASI, IP, SDI in gewünschte neue Transportströme für das Einspeisen ins Kabelnetz erzeugen. So kann der Netzbetreiber nicht nur verschiedene Transportströme miteinander kombinieren sondern auch eigene neue Transportströme aus Audio Video Quellen erzeugen, ohne auf zusätzliches externes Equipment zurückgreifen zu müssen. Darüber hinaus lassen sich Teletext und Untertitel einfügen sowie ein EPG (elektronischer Programmführer) durchleiten. Die gewünschten Programme kann der Netzbetreiber über ein 4-Tasten-Bedienfeld auf der Frontseite des Moduls auswählen. Das Modul hat zudem ein alphanumerisches LC-Display und einen Anschluss für die WISI Remote Module OV 51A und OV 52. Dank seiner leichten Bedienbarkeit sowie Kombinationsvielfalt ist der OV 75M ein sehr kosteneffizienter, platzsparender und vor allem auch zuverlässiger Re-Multiplexer, Dual QAM- oder Channel-Ttransmodulator.
26. Feb 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2191 Zeichen. Artikel reklamieren

Über WISI Communications GmbH & Co. KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6