Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Planat auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg

Von Planat GmbH

ERP/PPS Software FEPA erleichtert Werkstätten die Arbeit

Auch in diesem Jahr präsentiert die Stuttgarter Planat GmbH wieder ihre ERP/PPS-Standardsoftware FEPA auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg. Im Zentrum steht das moderne FEPA.net mit teilweise neu entwickelten Leistungsmerkmalen, die auch den Arbeitsalltag in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) noch weiter vereinfachen.
Auch in diesem Jahr präsentiert die Stuttgarter Planat GmbH wieder ihre ERP/PPS-Standardsoftware FEPA auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg. Im Zentrum steht das moderne FEPA.net mit teilweise neu entwickelten Leistungsmerkmalen, die auch den Arbeitsalltag in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) noch weiter vereinfachen. Die Werkstätten:Messe ist traditioneller Treffpunkt für alle werkstattrelevanten Themenbereiche. Sie zeigt eindrucksvoll, wie wichtig es ist, Menschen Arbeit zu bieten und Wissen zu vermitteln, die sonst keine Chance dazu hätten. Wichtig ist aber auch, diese soziale Aufgabe einem breiten Publikum nahe zu bringen. Deshalb ist die Messe als Informationsforum unverzichtbar und gewinnt als Verkaufsveranstaltung wachsende Bedeutung. Das hat auch die Planat GmbH erkannt. „Wir engagieren uns schon seit 2006 auf der Werkstätten:Messe, weil unsere ERP/PPS Standardsoftware FEPA bereits in zahlreichen Werkstätten begeistert genutzt wird. Wir sind sicher, dass gerade die unter FEPA.net neu entwickelte Software erfolgreich ihren Weg in die Werkstätten finden und dort den Menschen die tägliche Arbeit noch mehr erleichtern wird“, sagt Werner Butz, Geschäftsführer der Planat GmbH. FEPA.net: Innovative Technologie vereinfacht Arbeitsabläufe Die zukunftsweisende FEPA.net Entwicklung kann durch die Nutzung von Web-Services in vorhandene IT-Infrastrukturen noch einfacher integriert werden. Sie bietet ein besonders innovatives Bedienkonzept, die Personalisierung von Masken sowie Adhoc-Workflows, die der Kunde aus der laufenden Anwendung einfach und individuell generieren kann. Ergebnisse sind nicht nur eine außerordentlich hohe Nutzerakzeptanz, sondern auch viel schnellere und damit kostengünstigere Arbeitsabläufe. Speziell auf die Anforderungen der Werkstätten für behinderte Menschen ausgerichtet sind u.a. folgende Leistungsmerkmale des neuen FEPA.net: Anrechenbare Ausgleichsabgabe Interne Aufträge/Kostenstellenabrechnung Gruppenauslastung/Terminierung Integration von Ladengeschäften/Kassen Besucher finden die Planat GmbH mit ihrem Komplettangebot rund um die ERP/PPS- Standardsoftware FEPA auf der Werkstätten:Messe auf Stand 225 in Halle 12.0 Unternehmensprofil: Die Planat GmbH entwickelt und implementiert seit 1981 ERP/PPS-Standardsoftware für Vertrieb, Logistik, Produktionsplanung- und Steuerung sowie betriebswirtschaftliche Anwendungen. Zentrales Produkt ist die objektorientierte Standardsoftware FEPA mit besonders innovativem Bedienkonzept, übersichtlicher Struktur und exzellenter Navigation durch das Programm. Sie basiert auf einem 3-Komponenten-Konzept aus Basismodulen, Branchenobjekten und funktionalen Add ons. Durch die Kombinationsmöglichkeiten wird daraus eine Standardsoftware, die genau auf den Kundenbedarf ausgerichtet ist. Daneben bietet Planat Consulting und Service. Diese Dienstleistungen umfassen branchenspezifische Beratung, Projektmanagement und verlässlichen Support. Mehr als ein Vierteljahrhundert Marktpräsenz und stetiges Wachstum, finanziert aus eigenem Cashflow, bestätigen die solide Kontinuität der Planat GmbH. Wirtschaftspreise und Auszeichnungen – zum Beispiel „Top 100 Unternehmen des Mittelstands“ oder „Großer Preis des Mittelstands“ – beweisen die innovative Produktqualität und Kundenzufriedenheit. Weitere Informationen: PLANAT GmbH Consulting Software Service Edith Frank Schönbergstr. 45-47 73760 Ostfildern Tel. 0711/167 56-13 Fax 0711/167 56 99 edith.frank@planat.de www.planat.de
26. Feb 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Mohr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3573 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Planat GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Planat GmbH


13.09.2011: Ostfildern, 13. September 2011 - Am 10. September wurde die Planat GmbH mit dem "Großen Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet, der als Deutschlands wichtigster Wirtschaftspreis gilt. Insgesamt waren 3.552 Unternehmen für diesen 17. Wettbewerb nominiert worden. Bereits im Juni war Planat in die Gruppe der "Top-10" im Bundesland Baden-Württemberg aufgestiegen und hatte damit die 2. Wettbewerbsetappe erreicht. Der "Große Preis des Mittelstandes", von der renommierten Oskar-Patzelt-Stiftung ins Leben gerufen, wurde in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben. Die Preisve... | Weiterlesen

Planat auf der CeBIT in Halle 5, Stand G 18 und auf der Zuliefermesse/Intec

ERP/PPS-Standardsoftware FEPA.net: Alles ist möglich

28.01.2011
28.01.2011: Ostfildern, 28. Januar 2011 - Mit ihren Produkten und Services auf bedeutenden Messen vertreten zu sein, ist ein wichtiger Aspekt in der Marketingstrategie des seit 30 Jahren erfolgreichen ERP/ PPS-Spezialisten Planat GmbH aus Stuttgart. In diesem Jahr finden Kunden und Interessenten die Planat GmbH und ihre ERP/ PPS-Standardsoftware FEPA zeitgleich auf zwei Veranstaltungen: Vom 1. bis 5. März auf der CeBIT in Hannover an gewohnter Stelle in Halle 5 auf Stand G 18 und auf der Fachmesse Zuliefermesse/ Intec in Leipzig vom 1. bis 4. März 2011. Die Planat GmbH gehört mit ihrer 25.CeBIT... | Weiterlesen

Planat GmbH: Bärenstarke Software

Planat auf der Systems in Halle A1, Stand 440

08.09.2008
08.09.2008: Seit der Einführung von FEPA.net im Jahr 2007 begeistert die technologisch moderne Benutzeroberfläche alle Anwender, denn die neu entwickelte ERP/ PPS-Software ist intuitiv und damit sehr einfach zu bedienen. „Wir haben unsere Entwicklungskapazität durch neue Mitarbeiter stark erweitert. Damit konnten wir den Wünschen unserer Kunden entsprechen und die Branchenobjekte optimal auf die spezifischen Anforderungen ausrichten. Davon profitieren besonders unsere Kunden aus dem Anlagen- und Maschinenbau, der Elektronikindustrie sowie aus den Branchen Automotive, Kabel und Kunststoff“, erklärt ... | Weiterlesen