Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neue Aktion: PR-Akademie verschenkt PR-Handbücher

Von pr-akademie rhein-main

Kostenlose Hilfestellung für KMUs und NGOs
Frankfurt am Main, 3.3.2009. „Das Potenzial für die PR-Branche bei Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMUs) ist nach wie vor groß, wenn nicht sogar steigend“, so Nadja Merl-Stephan, Pressesprecherin der PR-Akademie Rhein-Main. „Nicht anders sieht es bei den Nichtregierungsorganisationen (NGOs) aus“, fährt sie fort. „NGOs leben von der Gelderbeschaffung, zu neudeutsch Fundraising. Wir zeigen ihnen, dass das Geld auf der Straße liegt!“ Die PR-Akademie Rhein-Main verschenkt bis zum 1. Mai 2009 PR-Handbücher für KMUs und NGOs. Und zwar band 1: „Fundraising für NGOs“ und Band 2: „Pressearbit für KMUs“. Jene kleinen Büchlein sind vom communication college unter der Leitung Dr. Ingo Reichardts herausgegeben worden. Die im Januar herausgekommene GFK-Studie zu „PR in Klein- und Mittelunternehmen“ belegt, dass zu wenig zwischen Marketing und Public Relations unterschieden wird und dass Krisenmanagement leider viel zu wenig mit PR assoziiert wird. Die Studie offenbart aber auch, dass 98% der Befragten bereit sind, ihre PR-Aktivitäten zumindest in Zukunft zu halten, wenn nicht sogar zu steigern und auszubauen. „Es dreht sich doch letztlich immer um zwei Stellschrauben in der PR: Image und Bekanntheitsgrad. Wie diese beiden Faktoren zu steigern sind, wird sehr praxisbezogen in den beiden kleinen Broschüren dargestellt“, ergänzt Merl-Stephan. Die PR-Akademie Rhein-Main bietet seit 2007 den dualen Abschluss zum Certified-PR-Officer (CPRO®) und zum Fachwirt Public Relations (IHK) an. Somit ist es den Teilnehmern der PR-Akademie Rhein-Main möglich, mit einer Prüfung sowohl einen privatwirtschaftlichen Abschluss zum Certified-PR-Officer als auch den staatlichen Abschluss zum Fachwirt Public Relations (IHK) zu erlangen. Dies ist keine selbstreferentielle Prüfung, sondern eine öffentlich-rechtliche. Die englische Übersetzung lautet: „Bachelor Professional of Public Relations (cci)“ Der Fachwirt der Industrie- und Handelskammer zählt zu den höchsten außeruniversitären Abschlüssen im PR-Bereich. Die Broschüren können hier angefordert werden: info@pr-akademie-rheinmian.de Mehr Informationen auf der Webseite: www.pr-akademie-rheinmain.de Presse: Nadja Merl-Stephan Im Schloss 4 – 35321 Laubach T. 0 64 05-95 00 72 mobil 0174. 31 72 401 presse@pr-akademie-rheinmain
03. Mrz 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nadja merl-stephan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2374 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von pr-akademie rhein-main


18.01.2011: Frankfurt, 18.1.2011. Seit vier Jahren bildet die PR-Akademie Rhein-Main Kommunikationsschaffende aus. Der Kurs bereitet die Teilnehmer vor, die IHK-Prüfung zum PR-Fachwirt absolvieren zu können. Die IHK Köln ist derzeit die einzige IHK, die die Prüfung zum PR-Fachwirt anbietet. Die PR-Fachwirt-Prüfung findet immer Anfang September statt. "Um zeitnah die IHK-Prüfung anzutreten, bieten wir deshalb zwei Kurse in der ersten Jahreshälfte an", erklärt Nadja Merl-Stephan, Pressesprecherin der Akademie. "Wir statten unsere Teilnehmer mit paxisnahem PR-Fachwissen aus", erklärt Ingo Rei... | Weiterlesen

05.01.2011: Im September 2011 wieder Prüfung zum PR-Fachwirt in Köln Frankfurt, 5.1.2011. Und wieder haben Teilnehmer des Präsenzkurses der PR-Akademie Rhein-Main die Möglichkeit, zwei PR-Abschlüsse zu absolvieren: zum „PR-Fachwirt (IHK)“ und/ oder zum „Certified PR-Officer®“. Bereits zwei Teilnehmerinnen der PR-Akademie wurden in den letzen beiden Jahren als Weiterbildungsbeste aller deutschen IHKs geehrt. „Da die IHK Köln nur einmal im Jahr die Prüfung zum PR-Fachwirt anbietet und sie diese in den September gelegt hat, haben wir uns entschlossen, zwei Kurse im ersten Halbjahr an... | Weiterlesen

10.11.2010: Im Trend: Präsenzausbildung in Frankfurt Frankfurt am Main - Der PR-Weiterbildungsanbieter communication-college.org (cc) schließt offiziell seine Kurse mit dem Abschluss PR-Berater, resp. PR-Referent (engl. PR Consultant) ab. Dem cc-Antrag wurde von der staatlichen Aufsichtsbehörde, der ZFU, entsprochen. Die Kurzbeschreibung des Lehrgangs wird geändert. Damit erhalten Kursteilnehmer weltweit die Möglichkeit, sich für weitergehende Ausbildungen und Prüfungen zu qualifizieren. Das communication-college hat als einzige PR-Aus- und Weiterbildungseinrichtung vor kurzem erneut das Qual... | Weiterlesen