Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Symbiose aus Malerei und Fotografie: Ausstellung in der Bundesnetzagentur

Von Heraucourt Fotostudio

Preisgekrönte Bonner Fotografin präsentiert ungewöhnliche Kunsterlebnisse

Einen Dialog zwischen verschiedenen Ausdrucksformen vollzieht die preisgekrönte Bonner Fotografin und Künstlerin Susanna Heraucourt in ihren Collagen aus Fotografie und Malerei. Die Bundesnetzagentur zeigte sich von ihrem Ansatz so begeistert, dass nun spontan eine Ausstellung mit ausgewählten Arbeiten ins Leben gerufen wurde.
Ab dem 10. März kann sich ein interessiertes Publikum von der Vielschichtigkeit einer spe-ziellen Collagentechnik überzeugen, die zwei unterschiedliche Ausdrucksmedien miteinan-der verbindet. Susanna Heraucourt ließ ihre über zwanzigjährige Erfahrung als Fotografin in eine ungewöhnliche Bilderserie einfließen, die eine Brücke zwischen Kamera und Pinsel schlägt. Die Bonner Fotografiemeisterin mit eigenem Studio in Kessenich verbindet in ihrer Kunst Techniken der Dekonstruktion und Synthese. Fotoarbeiten aus ihrem Archiv dienen dabei als Rohmaterial. „Die Bilder werden zerschnitten und neu angeordnet“, erklärt Heraucourt ihren Ansatz. „Mittels Malerei entsteht daraus ein Ganzes und damit ein neues Bild.“ Auf den Einsatz digitaler Hilfsmittel verzichtet sie dabei gänzlich. Die Ausstellung in den Räumen der Bundesnetzagentur, Tulpenfeld 4 in Bonn, mit einer Auswahl ihrer Collagen wird am 10. März um 11 Uhr eröffnet und dauert zwei Monate. Der Eintritt ist frei. *** Susanna Heraucourt, Fotografiemeisterin, Bonn. Meistertitel 1987 in Freiburg, danach frei tätig für Verlage und Künstler. Seit 1998 selbstständig mit eigenem Portraitstudio. Herau-court ist spezialisiert auf Portraitfotografie für Privat- und Unternehmenskunden. 2006 und 2008 publizierte sie den zweiteiligen Bildband „Kessenicher Köpfe und Geschichten“. 2007 gewann sie den ersten Preis des Renault Trucks Photo Awards „ A Perfect Picture“. - Ein kompakter Überblick zu einzelnen Leistungsfeldern kann als pdf-Broschüre unter www.heraucourt.de/Heraucourt.pdf abgerufen werden.
04. Mrz 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanna Heraucourt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 1600 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Heraucourt Fotostudio


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Heraucourt Fotostudio


Bonner Fotografin gewinnt Renault Trucks Photo Award 2007

Imagegewinn für den Arbeitsplatz LKW

20.12.2007
20.12.2007: Geschäftsführer Harold Franke persönlich hatte am 8.11.2007 die mit insgesamt 4.500 Euro dotierten Geldpreise überreicht und dabei die einzelnen Gewinner und ihre Arbeiten gewürdigt. Der künstlerische Blick der Preisträger auf den Arbeitsplatz LKW bewirke „ein größeres Verständnis und einen Imagegewinn für die gesamte Branche und die dort beschäftigten Menschen“. Vor allem Susanna Heraucourts Portrait eines Mechanikers in stimmungsvollem Schwarzweiß gelinge es in besonderem Maße, „den Menschen als handelndes Individuum im Zentrum der hoch technisierten Arbeitswelt Nutzfahrzeug... | Weiterlesen