info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Eutelsat-Satellit W2A steht für Start vom Weltraumbahnhof Baikonur mit Proton am 3. April bereit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Europas erste S-Band Nutzlast für mobile Satellitendienste bereitet sich auf Start vor - Eutelsat verdreifacht Ressourcen auf Schlüsselposition 10° Ost – Live-Übertragung des Starts auf www.eutelsat.com

Paris, Köln, 31. März 2009 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute bestätigt, dass sich der Satellit W2A in den finalen Vorbereitungen für den bevorstehenden Start mit einer ILS Proton Breeze M Trägerrakete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan befindet. Der Start in Kasachstan ist für kommenden Freitag, 3. April, in einem Zeitfenster ab 22.24 Uhr Ortszeit (18:24 MEZ) geplant.
Neben wichtigen neuen Ku-Band und C-Band Kapazitäten für Eutelsat trägt der Satellit W2A die erste europäische S-Band Nutzlast für TV- und Datendienste für mobile Endgeräte und Fahrzeuge an Bord. Diese S-Band Nutzlast wird Solaris Mobile vermarkten. Das Unternehmen ist ein Joint-venture von Eutelsat und SES Astra.
W2A ersetzt den Eutelsat-Satelliten W1 auf Position 10° Ost. Auf dieser wichtigen Position der Gruppe erhöht und verbreitert der neue Satellit das Kapazitätsangebot deutlich. Den Satelliten hat Thales Alenia Space für Eutelsat gebaut. Dieser basiert auf der Spacebus 4000C4 Plattform. Seine drei verschiedenen Nutzlasten arbeiten in drei Frequenzbändern.
• 46 Ku-Band Transponder sind mit einer breiten Ausleuchtzone für Europa, den Mittleren Osten und Nordafrika sowie einem zweiten Beam für das südliche Afrika und die Inseln im Indischen Ozean verbunden. Diese Kapazität eignet sich für Telekommunikationsunternehmen, Internet Service Provider und professionelle Dienstleister im TV-Übertragungsbereich in Europa, die Verbindungsmöglichkeiten zwischen Europa und Afrika benötigen.
• 10 C-Band Transponder decken Afrika ab und dehnen die Reichweite bis nach Indien und andere Teile Asiens sowie Lateinamerikas aus. Mit dieser neuen Mission auf 10° Ost reagiert die Gruppe auf die starke Nachfrage nach C-Band-Kapazitäten für GSM Trunking-Dienste und Unternehmensnetze insbesondere in Afrika.
• Solaris Mobile bietet über eine 12-Meter große Antenne des Satelliten W2A Dienste im S-Band an. Das S-Band liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der für 3G-Netze genutzten UMTS-Frequenzen. Damit schafft das S-Band die Möglichkeit, ein einzigartiges Netz über ganz Europa hinweg für unabhängige mobile TV-, Daten und interaktive Dienste via Satellit sowie hybride kombinierte Satelliten- und Terrestrik-Dienste zu betreiben. Dabei werden etwa Satellitentechnologie und terrestrische Transmitter zu einer hybriden Infrastruktur verknüpft, um beim Aufbau von Versorgungsgebieten eine hohe Signalqualität innerhalb von Gebäuden zu erreichen. Daneben lassen sich Dienste im direkten Satellitenempfang für Mobiltelefone, Multimediaendgeräte und Fahrzeuge betreiben. S-Band Ressourcen können auch den Aufbau und Betrieb von Kommunikationsnetzen für Notfalldienste in Europa unterstützen, indem diese direkte Verbindungen zwischen Teams im Einsatzgebiet, Fahrzeugen und deren Heimatbasis ermöglichen.
W2A hat eine erwartete Lebensdauer von 15 Jahren, ein Startgewicht von 5,9 Tonnen und eine Nutzlast, die eine elektrische Leistung von 15,4 kW bereitstellt.


Eutelsat Communications

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2008 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de


Pressekontakte:

Eutelsat Communications
Vanessa O’Connor
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Gilles Janvier
Tel: + 33 1 53 98 3535
email: investor@eutelsat-communications.com

Fuchs Media Consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 600 Wörter, 4878 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 17.11.2017

Tricolor TV und Eutelsat starten Territoria Tricolor

Paris, Saint Petersburg, Köln, 17. November 2017 - Tricolor TV, der führende russische und einer der größten TV-Anbieter in Europa, treibt den Ausbau seiner Zuschauerreichweite mit dem innovativen Dienst voran. Diesen neuen satellitenbasierten Se...
Eutelsat Communications | 15.11.2017

Gerry O'Sullivan verstärkt Eutelsat als Executive Vice President Global TV und Video

Paris, 15. November 2017 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat Gerry O'Sullivan zum Executive Vice President Global TV und Video ernannt. In seiner neuen Position wird er die strategische Produktentwicklung vorantreiben und sicherstelle...
Eutelsat Communications | 08.11.2017

Eutelsat und Sigfox Foundation starten einzigartige Tierschutzinitiative "Now Rhinos Speak" für Nashörner

- Sigfox Foundation stattet für "Now Rhinos Speak" Projekt 3.000 Nashörner mit GPS-Sensoren zur Überwachung in der freien Wildbahn aus - Eutelsat stellt Satellitenkapazitäten für Daten der Sensoren bereit - Wildschützer in den Nationalparks und...