Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

fluege.de Airlineumfrage: Air Berlin punktet bei Servicequalität

Von Unister GmbH

Die Umfrage von fluege.de offenbart Stärken und Schwächen der Billigairline.

Air Berlin überzeugt seine Kunden vor allem durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis – das ergab eine Umfrage des Reiseportals www.fluege.de. Gerade im Vergleich mit anderen, teureren Airlines konnte sich Air Berlin behaupten.
Bereits in der Abflughalle konnte das Bodenpersonal von Air Berlin seine Kunden überzeugen. 89 Prozent bewerteten den raschen und unproblematischen Check-In mit einem gut bzw. sehr gut. Nur bei unvorhergesehenen Ereignissen gab es Probleme: Bei Streiks und stornierten Flügen aufgrund schlechter Wetterverhältnisse wurde die Geduld der Kunden zu oft auf eine harte Probe gestellt. Eine „schnellere und bessere Information“, dass wünschten sich viele der Umfrageteilnehmer. Auch der Komfort an Bord ließ etwas zu wünschen übrig – den Zustand der Sitze bewerten 61 Prozent der Befragten mit gut; 21 Prozent mit sehr gut. Die Beinfreiheit und das Platzangebot überzeugten aber weniger. Nur 47 Prozent konnten sich ausreichend strecken und vergaben die Noten gut bis sehr gut. Für die unzufriedenen 53 Prozent steht stellvertretend der Kommentar eines Umfrageteilnehmers: „Platzangebot muss im Preis enthalten sein“. Was das Bordcatering von Air Berlin anbelangt, scheiden sich die Geister deutlich. Das Getränkeangebot sei gut, sagten 52 Prozent; 29 Prozent meinten sogar sehr gut. Sogar Begeisterung konnte die Airline auslösen. Ein Umfrageteilnehmer hinterließ die Bitte: „Es gibt Tomatensaft. Auf keinen Fall ändern“. Bei den angebotenen Gerichten jedoch wurde nicht jedermanns Geschmack getroffen. 44 Prozent befanden, das Angebot sei nur befriedigend bis mangelhaft. Vor allem die vielfach angebotenen Sandwiches stießen auf wenig Gaumenfreuden: „zu kalt und nicht sehr frisch“ seien diese gewesen. Entsprechend viele Umfrageteilnehmer könnten auf diese „Snacks ganz verzichten“ – zumindest auf Kurzstreckenflügen. Obwohl 74 Prozent der befragten Air Berlin mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden waren und die Noten gut bis sehr gut vergaben, wünschten sich dennoch viele der Befragten mehr Transparenz beim Preis. Auf „Preisverschleierungen wie Flughafengebühren und Kerosinzuschläge“ sollte die Airline verzichten, so ein Umfrageteilnehmer. Wie die Freundlichkeit des Personals abgeschnitten hat und wie das Entertainmentangebot bewertet wurde, lesen Sie hier: http://news.fluege.de/airline-news/airline-kundenumfrage-bei-fluegede-air-berlin-billig-beliebt-und-alles-bestens/12996.html
15. Apr 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tilo Sommer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2249 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Unister GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Unister GmbH


22.08.2011: Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der aktuellen Börsenturbulenzen ist auch die ProSiebenSat.1-Media-Aktie ( http:// www.boersennews.de/ markt/ aktien/ pro-7-de0007771172/ 274946/ profile ) Schwankungen unterworfen. Nichtsdestoweniger konnte der Konzern im zweiten Quartal 2011 eine signifikante Steigerung des Umsatzes und des Gewinns verzeichnen. Den Erfolg verdankt das Unternehmen ... | Weiterlesen

10.08.2011: Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte Start- und Landebahn. Für dieses Jahr wird am Flughafen München ( http:// www.fluege.de/ Katalog/ Muenchen/ Flughafen-115 ) mit insgesamt rund 37 Millionen Passagieren gerechnet. Das Aufkommen soll in den nächsten Jahren stetig steigen, für 2025 werden bereits 58 Millionen Reisende erwartet. Da die Nachfrage zunimmt und der Airport als derzeit z... | Weiterlesen

09.08.2011: Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobilienportal myimmo.de informiert über verschiedene Möglichkeiten. Das Thema Baufinanzierung ( http:// www.myimmo.de/ ratgeber/ finanzierung/ baufinanzierung ) bereitet vielen potenziellen Hauseigentümern zunächst Sorgen, schließlich dauert die Rückzahlung von Darlehen oft Jahre beziehungsweise Jahrzehnte. Dass Flexibilität im Beruf heutzut... | Weiterlesen