Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Trotz Rezession: Vertriebsingenieure gesucht, Verkaufstraining macht Ingenieure fit für den Vertrieb

Von frontline consulting GmbH

Viele Stellen im technischen Vertrieb sind frei. Doch Ingenieure werden in ihren Universitäten und Ausbildungsinstituten nicht auf den Vertrieb vorbereitet.

Obwohl die Arbeitsmarktzahlen für 2009 nichts Gutes versprechen, wird im technischen Vertrieb verzweifelt qualifiziertes Personal gesucht. Universitäten und Technischen Hochschulen bilden zwar Fachpersonal aus, aber der Verkauf bleibt in der Lehre außen vor. Ingenieure, die im technischen Vertrieb arbeiten wollen, sind rar gesät und bilden sich auf eigene Kosten weiter.
Die deutsche Industrie hat erkannt, dass Produkte nicht von Entwicklern im Elfenbeinturm erdacht werden können. Amerikanische Marketingphilosophien und der kundenorientierte Verkauf halten auch in Deutschland Einzug. Produkte werden mittlerweile nach klaren Marketingvorgaben hergestellt. Ziel ist die kundenorientierte Denke im gesamten Unternehmen. Die schaffen und erhalten sich die Firmen auch durch die stärkere Öffnung ihres Vertriebs zum Kunden. Doch genau hier mangelt es derzeit an geeignetem Personal. Ein „normaler“ Verkaufsmitarbeiter hat meist nicht das nötige technische Wissen um die komplexen Anlagen oder Maschinen zu erklären. Der „normale“ Ingenieur, der frisch von der Universität kommt, hat keine Verkaufsfähigkeiten. Vertrieb steht dort nicht im Lehrplan. Das Münchner Weiterbildungsinstitut, frontline consulting group, ist auf die Schulung technischer Vertriebsmitarbeiter spezialisiert. „Wir erhalten Anfragen von Ingenieuren und Technikern, die sich im Verkauf von technischen Produkten weiterbilden möchten,“ meint Eduard Klein, Geschäftsführer der frontline consulting GmbH. Viele Ingenieure sollen den Vertrieb tatkräftig unterstützen. Die nötigen Verkaufs-fähigkeiten sind meist nicht vorhanden. Vorausgesetzt werden sie von vielen Unternehmen dennoch. „Das Problem ist die rein fachliche Ausbildung der Ingenieure an den Hochschulen. Soziale Kompetenz und Verkauf, Schlüsselqualifikationen in den internationalen Industriemärkten, werden dort nicht vermittelt. „Wir versuchen technische Fachkräfte dahingehend zu trainieren, dass sie Laien hochkomplexe technische Zusammenhänge lösungsorientiert vermitteln“, so Eduard Klein. Mehr Informationen über Verkaufstrainings für Ingenieure finden Sie hier: http://www.frontline-consulting.de Die frontline consulting group ist einer der führenden deutschen Weiterbildungsanbieter mit den Themen Management, Kommunikation, Verkauf und Projektmanagement. Die Seminare in kleinen Gruppen ermöglichen jedem Teilnehmer das Gelernte direkt umzusetzen. Reflexion und Coaching erfolgen bereits im Seminar durch die praxiserfahrenen Trainer. Zu den Kunden der frontline consulting group gehören Top Unternehmen wie: SIEMENS, Continental, AUDI AG, Daimler AG, BMW AG, NOKIA, SONY, DEKRA. Kontakt: frontline consulting group München, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Berlin, Barcelona, Stockholm frontline consulting GmbH Augustenstrasse 79 80333 München http://www.frontline-consulting.de E-Mail: presse@frontline-consulting.de Pressekontakt: Eduard Klein Telefon: 089 500 77 97 0
15. Apr 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eduard Klein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2627 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von frontline consulting GmbH


19.06.2018: Der letzte Gehaltsreport des Projekt Management Institute (PMI) brachte es ans Licht: Mit der PMP Zertifzierung können Projektmanager im Durchschnitt 23% mehr Gehalt beziehen. Schon die zehnte Auflage der Studie zum Gehalt Die zehnte Auflage der Studie wurde in 37 Ländern durchgeführt, um einen repräsentativen Überblick weltweit zu erhalten. 296.113 Berufstätige mit PMP-Zertifizierung wurden per E-Mail kontaktiert. Über 33.000 Management-Profis folgten der Aufforderung, sich an der Studie zu beteiligen. Chile, Costa Rica und Ecuador sind Länder, aus denen erstmals Teilnehmer an der... | Weiterlesen

08.11.2016: Unternehmen sind gefordert, immer schneller und kostengünstiger zu liefern sowie Innovationen zu unterstützen. Immer schneller, günstiger und in besserer Qualität: Projektarbeit setzt sich durch Im Zuge des hohen Tempos auf den Märkten verbringen Mitarbeiter immer mehr Arbeitszeit in Projekten - im Schnitt 35 Prozent. Dieser Anteil ist in den letzten Jahren um über 60 Prozent angestiegen. Projekte werden vor allem etabliert, um neue Lösungen sowie Prozesse einzuführen (88 %) und neue Produkte bzw. Dienstleistungen zu entwickeln (74 %). So sind klassische IT- und Entwicklungsproj... | Weiterlesen

06.02.2013: 05.02.2013 Eduard Klein Die fünfte Auflage des PMBOK Guide ist Anfang 2013 erschienen. Im Zyklus von vier Jahren, der durch das American National Standardization Institute ANSI (das US-amerikanische Pendant zum DIN) vorgegeben wird, muss der PMBOK Guide überarbeitet und aktualisiert werden, um den formalen ANSI-Status zu erhalten. Im Januar 2013 wurde daher die aktualisierte, mittlerweile fünfte Auflage vorgestellt. Die deutsche Übersetzung ist für das Frühjahr 2013 angekündigt, die professionell übersetzten Texte werden durch das verantwortliche Translation Verification Team TVC g... | Weiterlesen