Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Provisionssystem STAB C/S für Immobilienfinanzierer

Von Nord-Soft EDV-Unternehmensberatung GmbH

Unternehmensindividuelle Provisionsbedingungen können beliebig berücksichtigt werden

(Horst / 22.04.2009 ) Für Immobilienfinanzierer bietet die Nord-Soft GmbH mit STAB C/S ein Provisionssystem an, dessen Stärken sich besonders auch in den Anforderungen dieser Branchenunternehmen zeigen. Es hat seinen Ursprung bei Finanzdienstleistern zur strukturierten Berechnung und Verteilung von Vermittleransprüchen. Die Lösung dient der Verwaltung von freien und fest angestellten Mitarbeitern, Maklern, Franchisenehmern, Vertriebspartnern und Drittvertrieben. Dies gilt prinzipiell in unbegrenzter Strukturtiefe und -breite. Darüber hinaus charakterisiert sich STAB C/S durch eine integrierte Mandantenfähigkeit und optional verfügbare getrennte Abrechnungsmöglichkeit von einzelnen Strukturen innerhalb eines Mandanten. Um das Provisionsabrechnungssystem auf die individuellen Bedürfnisse des Immobilienfinanzierers anpassen zu können, weist STAB C/S mehr als 130 Zusatzfunktionen auf, die von den Anwendern über einen Freischaltcode umgehend aktiviert werden können. Der zum Lieferumfang gehörende Rechenkern bietet ein weiteres Alleinstellungsmerkmal. Denn er enthält den leistungsfähigsten Formeleditor, der derzeit am Deutschen Markt käuflich erworben werden kann. „Es bestehen praktisch grenzenlose Möglichkeiten der Parametrisierung von Provisionsabrechnungen“, erläutert Peter Höhns, bei Nord-Soft für den Vertrieb verantwortlich. Dadurch können beim Aufbau der Kontierung außer dem Vermittler auch noch weitere Beteiligte berücksichtigt werden. Gleichzeitig kann STAB C/S bei Immobilienfinanzierern auch als Instrument zur effizienten und zeitnahen Vertriebssteuerung eingesetzt werden. Dafür stellt das System gezielte Auswertungen zur Verfügung, die einen genauen Einblick in die Vertriebssituation geben. Durch Nutzung der historischen Provisionsdaten lassen sich recht einfach Analysen nach Sales-Mitarbeitern, Produkten, Regionen und Zeiträumen vornehmen. „Über dieses Provisionsabrechnungssystem lässt sich jederzeit sehr genau darstellen, wer welches Produkt in welchem Umfang verkauft hat. Diese Daten können über die gesamten Vertriebsressourcen hinweg saldiert werden.“ Unter dem Aspekt der Vertriebssteuerung können Immobilienfinanzierer mittels STAB C/S aber noch mehr hilfreiche Analysen vornehmen. So lässt sich durch Auswertungsfunktionen des Systems vergleichsweise schnell ermitteln, wer von den Mitarbeitern die Top-Performer sind. Auch individuelle Zielvereinbarungen über bestimmte Zeiträume oder Produkte können auf diese Weise konkret nachgehalten werden. „Solche Analysen sind über die klassischen Sales-Lösungen nicht so einfach realisierbar“, urteilt Höhns. Über Nord-Soft: Das Unternehmen wurde vor über 20 Jahren gegründet. Es entwickelt leistungsfähige und bezahlbare Lösungen für die Provisionsabrechnung und Verwaltung von Vertriebsmitarbeitern. Zu den Kunden gehören Firmen wie OVB, LBS, SEB, Sparkassen usw. Durch Partnerschaften mit führenden Herstellern wie IBM und Fujitsu-Siemens ist Nord-Soft in der Lage, auch komplexe Projekte von der Analyse, über die Konzeption, die Softwareentwicklung bis hin zum Hardwareverkauf, der Finanzierung, der Installation, Schulung und dem nachläufigen Support professionell zu realisieren. www.nord-soft.de Agentur Denkfabrik Wilfried Heinrich Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth Tel.: +49 (0) 22 33 – 61 17-72 Fax: +49 (0) 22 33 – 61 17-71 heinrich.denkfabrik@meetbiz.de www.agentur-denkfabrik.de
22. Apr 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3463 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Nord-Soft EDV-Unternehmensberatung GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Nord-Soft EDV-Unternehmensberatung GmbH


Nord-Soft und etvice kooperieren bei SaaS-Lösung für Finanzberater

Provisionslösung von Nord-Soft in die Software-Plattform von etvice integriert

16.12.2009
16.12.2009: (Horst / 16.12.2009) Die Nord-Soft GmbH hat ihr Provisionssystem STAB C/ S im Rahmen einer Produktkooperation in die Beratungslösung Cheops für Finanzdienstleister der etvice AG eingebracht. Mit dieser Integration erweitert der Application Service Provider etvice sein bisheriges SaaS-Angebot in den Bereichen CRM, Financial Planning, spartenübergreifende Tarifierung, Dokumentation und Investment. Das entscheidende Merkmal dieser Plattform besteht darin, dass sie für Finanzberater den kompletten Arbeitsplatz in einer Software abbildet und alle Anwendungsfunktionen unter der Benutzeroberflä... | Weiterlesen

Provisionssystem STAB C/S zeigt seine Stärken für Vertriebsgesellschaften

Provisionslösung lässt sich auch als Instrument zur effizienten Sales-Steuerung einsetzen

27.10.2009
27.10.2009: (Horst / 27.10.2009) Für Vertriebsgesellschaften bietet die Nord-Soft GmbH mit STAB C/ S ein Provisionssystem an, dessen Stärken sich besonders in der strukturierten Berechnung und Verteilung von Vermittleransprüchen zeigt. Die Lösung dient der Verwaltung von freien und fest angestellten Mitarbeitern, Maklern, Franchisenehmern, Vertriebspartnern und Drittvertrieben. Dies gilt prinzipiell in unbegrenzter Strukturtiefe und -breite. Darüber hinaus charakterisiert sich STAB C/ S durch eine integrierte Mandantenfähigkeit und optional verfügbare getrennte Abrechnungsmöglichkeit von einzelne... | Weiterlesen

Pluspunkte eines vollständigen Outsourcings der Provisionsabrechnung

Nord-Soft skizziert die wichtigsten Vorteile von Business Process Outsourcing (BPO) im Provisionsmanagement

14.10.2009
14.10.2009: (Horst / 14.10.2009) Nach einer kürzlich vorgenommenen Erhebung der Nord-Soft GmbH gewinnt das Business Process Outsourcing (BPO) auch bei der Provisionsabrechnung zunehmend an Bedeutung. So zeigt ein Drittel der befragten Unternehmen Interesse daran, neben dem Betrieb des Provisionssystems auch die damit verbundenen Fachprozesse in die Hände eines Dienstleisters zu geben. Weitere 38 Prozent wollen dieses Modell „vermutlich“ in ihre strategischen Planungen einbeziehen. Nord-Soft hat die wichtigsten Nutzenvorteile des BPO für Provisionslösungen zusammengestellt: 1. Wirtschaftliche Vo... | Weiterlesen