Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Datenqualität behauptet sich auch in der Wirtschaftskrise

Von Omikron Data Quality GmbH

Omikron-Erhebung: Projekte zur Optimierung der Datenqualität sollen überwiegend wie geplant realisiert werden

Die Bedeutung der Datenqualität leidet auch in der Wirtschaftskrise nicht und führt in den Unternehmen lediglich zu moderaten Einschnitten bei den Projektplanungen. Dies ermittelte eine branchenübergreifende Befragung des Softwarehauses Omikron Data Quality GmbH unter 361 Firmen mit einem Jahresumsatz von über 50 Mio. Euro. Omikron ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Pforzheim, das sich auf die Bereinigung von Kunden- und Materialstammdaten spezialisiert hat.
Laut Befragung urteilt rund die Hälfte der Firmen, dass die Relevanz des Themas Datenqualität unabhängig von den Konjunkturbedingungen sei, für 28 Prozent gewinnt es sogar an Bedeutung. Diese Position bestätigt sich auch bei der Frage, ob die Planungen zur Optimierung der Datenqualität Opfer der Wirtschaftskrise und damit allgemeiner Sparmaßnahmen geworden sind. Lediglich bei 2 Prozent der Firmen mit entsprechenden Vorhaben werden die Projekte ganz ausgesetzt, bei weiteren 7 Prozent kommt es teilweise zu Kürzungen. Die deutliche Mehrheit von 32 Prozent können ihre Maßnahmen jedoch weitgehend wie geplant durchführen. Konkret will jedes zehnte befragte Unternehmen in diesem Jahr „auf jeden Fall“ Lösungen zur Optimierung der Datenqualität einführen. Zusätzliche 12 Prozent wollen dies „voraussichtlich“ tun, bei ähnlich vielen ist eine diesbezügliche Entscheidung noch nicht endgültig getroffen worden. In zwei Dritteln der Fälle stehen dafür auch die erforderlichen finanziellen Mittel zur Verfügung. Lediglich bei 11 Prozent fehlt es noch an letzten Klarheiten hinsichtlich der Investitionsbudgets. „Die Erhebung zeigt, dass sich ein Wandel in der Wertigkeit des Themas Datenqualität vollzieht“, interpretiert Omikron-Geschäftsführer Carsten Kraus die Ergebnisse. Er verweist auf die Erkenntnisse aus einer eigenen Studie von 2007, nach der jedes zweite befragte Unternehmen eine Fehlerquote von mindesten 20 Prozent und jedes sechste sogar von mehr als 30 Prozent aufwies. Als Hauptursache für die Mängel in den Kundendaten gaben sie zu zwei Dritteln an, dass es in ihrem Unternehmen an ausreichender Sensibilität für die Qualitätsansprüche fehle. „Unternehmens-Entscheidungen lassen sich aber nur auf Basis sauberer Daten fällen“, mahnt Kraus auch im Hinblick auf die derzeitige Krise. Weniger hat sich laut Befragung hingegen beim Entscheidungsverhalten der Verantwortlichen verändert. Denn abgesehen davon, dass die Firmen in der gegenwärtig angespannten Lage bei IT-Investitionen stärker auf einen schnellen ROI und krisensichere Anbieter achten, gibt es kaum auffällige Besonderheiten in der Auswahl der Lösungspartner. Im Gegenteil geben sogar 55 Prozent explizit an, dass sich die aktuellen Entscheidungskriterien nicht von denen vor der Wirtschaftskrise unterscheiden würden. Ergebnisse: Welche Bedeutung hat das Thema Datenqualität in der jetzigen Finanz-/Wirtschaftskrise für Ihr Unternehmen? - gewinnt an Bedeutung: 28% - ist unabhängig von Konjunkturbedingungen: 51% - verliert an Bedeutung : 21% (n = 361 Unternehmen über € 50 Mio. Umsatz; Quelle: Omikron; 2009) Sind Ihre Planungen zur Optimierung der Datenqualität Opfer der Finanz-/Wirtschaftskrise und damit allgemeiner Sparmaßnahmen geworden? - vollständig: 2% - teilweise: 7% - nein oder geringfügig. 32% - es bestanden keine Planungen: 59% Planen Sie in den kommenden 12 Monaten konkret den Einsatz von Lösungen zur Optimierung der Datenqualität? - auf jeden Fall : 9% - voraussichtlich: 12% - noch nicht entschieden: 14% - nein: 65% Sofern Sie trotz Krise Lösungen zur Verbesserung der Datenqualität planen: Stehen die dafür erforderlichen Budgets zur Verfügung? - ja, in vollem Umfang: 16% - ja, aber in reduziertem Umfang: 8% - ist noch unklar: 11% Hat sich in Ihrem Unternehmen das Entscheidungsverhalten in Bezug auf allgemeine IT-Investitionen in der Krise verändert? - der Preis ist jetzt wichtiger als das Renommee des Anbieters: 19% - das Renommee des Anbieters ist jetzt wichtiger als der Preis: 8% - wir achten jetzt verstärkt auf schnellen ROI: 37% - wir achten jetzt verstärkt auf krisensicheren Anbieter: 14% - nein: 55% (Mehrfachnennungen möglich) Kontakt: Omikron Data Quality GmbH Pfälzerstr. 35 75177 Pforzheim Tel. +49 (0)7231/12597-0 Fax +49 (0)7231/12597-250 info@omikron.net www.omikron.net Presse-Kontakt: Dr. Burkhard Schäfer E-Mail: burkhard.schaefer@omikron.net Tel. +49(0)7231/12597-201 Fax +49(0)7231/12597-250
23. Apr 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Burkhard Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4078 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Omikron Data Quality GmbH


Neues DSGVO-Dashboard von Omikron sichert Unternehmen ab und beschleunigt Prozesse

Eine Lösung für alle Datensilos - auch für ältere Rechnersysteme geeignet

07.06.2018
07.06.2018: Pforzheim, 07.06.2018 (PresseBox) - Am 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft getreten. Viele, zumeist große, namhafte Unternehmen haben sich frühzeitig gewappnet und Maßnahmen ergriffen, um den Datenschutz ihrer Kunden zu gewährleisten. Aber längst nicht alle Firmen waren – und sind zum Teil noch immer nicht – in der Lage, die zentralen Anforderungen der Verordnung zu erfüllen. Oft scheitert es schlicht daran, dass die Unternehmen es technisch nicht hinbekommen, die Kontaktdaten ihrer Einzelkunden, die sich – oft auch in leicht abweichender Schreibweis... | Weiterlesen

FACT-Finder in die eFulfilment Plattform integriert

Demo-Case der Suchlösung und Dublettentechnologie aus dem Hause Omikron Data Quality ist auf der dmexco am eFulfilment-Partnerstand (Halle 6, Stand 038 B) zu sehen

04.09.2014
04.09.2014: Pforzheim, 04.09.2014 - Die eFulfilment Transaction Services GmbH mit Sitz in Ludwigsburg hat die fehlertolerante Suchtechnologie FACT-Finder aus dem Hause Omikron in ihre eFulfilment Plattform integriert. Darüber hinaus hat sich der 2004 mit Spezialisierung auf eBusiness gegründete Technologieanbieter, der mit der eFulfilment Plattform ein international führendes Multichannel-System etabliert hat, auch für die Matching-Technologie des Pforzheimer Datenqualitäts-Spezialisten entschieden. FACT-Finder und die Dublettensuche sind integrale Bestandteile des Omikron Data Quality Servers. Diese... | Weiterlesen

11.11.2013: Pforzheim, 11.11.2013 - Die Goldstadt ehrt Omikron-Firmengründer in der Kategorie "Innovation und Idee". Die Preisverleihung fand am 8. November im CongressCentrum Pforzheim statt.Erstmalig in diesem Jahr hat die Stadt Pforzheim einen Wirtschaftspreis vergeben. In den Kategorien "Innovation und Idee", "Marke und Image" sowie "Lebenswerk" ehrt die Stadt damit herausragende ansässige Unternehmerinnen und Unternehmer. Carsten Kraus, Geschäftsführer und Gründer der Omikron Data Quality GmbH, gewann die Auszeichnung in der Kategorie "Innovation und Idee". Die feierliche Preisverleihung fand am... | Weiterlesen