Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Informatica meldet für das erste Quartal Rekordumsatz von 109,1Millionen Dollar

Von Informatica

Wachstum der operativen Erträge um 21 Prozent

Frankfurt, Redwood City (Kalifornien) 27. April 2009 – Informatica Corporation (Nasdaq: INFA), führender unabhängiger Anbieter von Datenintegrationssoftware, hat heute die Finanz-zahlen für das erste Quartal, das am 31. März 2009 endete, veröffentlicht.
Der Umsatz für das erste Quartal 2009 betrug 109,1 Millionen Dollar, ein Anstieg von fünf Prozent gegenüber den 103,7 Millionen Dollar aus dem ersten Quartal 2008. Der Lizenzumsatz im ersten Quartal lag bei 44,1 Millionen Dollar, im Vergleich zu 44,2 Millionen Dollar im ersten Quartal 2008. Die Gesamterlöse wurden durch Kursschwankungen negativ beeinflusst. Setzt man die Wechselkurse des ersten Quartals 2008 an, wären die Gesamterlöse im ersten Quartal 2009 um 6,4 Millionen Dollar höher. Zu den seit Januar 2009 erreichten Meilensteinen zählen: • Gewinnung von 212 Neukunden und Folgegeschäft mit 190 Kunden • Übernahme von Applimation, dem Marktführer für anwendungsbezogenes Information Lifecycle Management (ILM), erweitert den von Informatica adressierbaren Markt um eben diese angrenzende Wachstumskategorie anwendungsbezogenes Information Lifecycle Management. • Informatica On Demand Data Loader wurde von salesforce.com Kunden zum ‘Best Data Integration Tool’ auf Force.Com AppExchange gewählt und erhielt mehr 4- und 5-Sterne-Bewertungen als jede andere Integrationslösung in dieser Kategorie. Mehr als 100 Unter-nehmen weltweit nutzen derzeit Informatica On Demand um ihre Salesforce CRM Appli-kationen und die Force.com platform in die Backoffice-Systeme zu integrieren. • Die Informatica Platform bietet mit dem umfangreichsten Produktportfolio seit jeher gut differenzierbare Kundennutzen: umfassend, vereinheitlicht, offen und wirtschaftlich. • Die drei Informatica Kunden Defense Health Services Systems, LinkShare und die U.S. Departments of Defense and Veterans Affairs wurden zu “Computerworld Laureate” Fi-nalisten für 2009 gekürt. Dies ist eine ausgewählte Gruppe, die für ihren Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft durch außergewöhnliche Nutzung von Informationstechnologien ausgezeichnet wird. Die vollständige Pressemeldung finden Sie unter: http://www.informatica.com/news_events/press_releases/Pages/04232009_q1_earnings.aspx Über Informatica Informatica (NASDAQ: INFA) ist ein führender unabhängiger Anbieter von Software und Dienstleistungen für die unternehmensweite Datenintegration. Mit Informatica können Unternehmen Ihren Geschäftswert erhöhen, indem sie sämtliche Informationen aus dem gesamten Unternehmen integrieren. Weltweit verlassen sich mehr als 3.600 Unternehmen auf Informatica, um Datenintegrationsanforderungen nahezu jeder Komplexität und Größe schneller und günstiger als bisher zu realisieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.informatica.com/de Pressekontakt: Informatica GmbH Daniela Dalkner Senior. Marketing Manager Central Europe Lyoner Strasse 15 60528 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 92 88 09 - 150 Mobil: +49 (0) 171 764 43 72 ddalkner@informatica.com http://www.informatica.com/de Informatica Software Ltd. Kristen Miller Senior PR and AR Manager EMEA Edisonbaan 14a NL - 3439 MN Nieuwegein Tel.: +31 (0) 30 – 60866725 Mobil: +31 (0) 6-53 75 2239 kmiller@informatica.com http://www.informatica.com/ OnPR GmbH Simon Jones Geschäftsführer Grasserstr. 10 80339 München Tel./Fax: +49 (0) 89 309051610 Mobil: +49 (0) 177 334 34 84 simonj@onpr.com http://www.onpr.com
27. Apr 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Carroll, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 3253 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Informatica


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Informatica


Informatica ernennt Chairman, Chief Executive Officer, Chief Marketing Officer und Chief Financial Officer

Anil Chakravarthy wird zum CEO befördert und Bruce Chizen (ehemaliger CEO bei Adobe) wird Chairman des Informatica Board of Directors

13.01.2016
13.01.2016: Redwood City, Kalifornien - 12. Januar 2016 - Informatica, einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Software und wegweisenden Innovationen für "All Things Data", gibt bekannt, dass das Board of Directors Anil Chakravarthy zum Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens ernannt hat. Bruce Chizen wird die Rolle des Executive Chairman übernehmen. Zudem wurden zwei neue Führungskräfte in die Unternehmensführung berufen - Jim Davis als Executive Vice President und Chief Marketing Officer sowie Doug Barnett als Executive Vice President und Chief Financial Officer. Chakravath... | Weiterlesen

Informatica meldet Rekordumsatz von 168 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2011

Informatica erzielt 30 Prozent Umsatzwachstum bei Lizenzen

29.04.2011
29.04.2011: “Die Langzeittechnologietrends Cloud Computing und Big Data erweitern unseren Markt und heben die wichtige Rolle hervor, die die Datenintegration innerhalb der IT-Infrastruktur einnimmt“, sagt Sohaib Abbasi, Chairman und CEO von Informatica. „Die Ergebnisse des ersten Quartals sind ein weiterer Beweis dafür, dass das Nutzenversprechen von Informatica den top Prioritäten unserer Kunden sehr gut entspricht. In diesen unsicheren, von Veränderungen geprägten Zeiten, spielt die Datenintegration eine größere Rolle als je zuvor.“ Finanzielle Highlights für das erste Quartal, das am 31.M... | Weiterlesen

Informatica liefert zuverlässige Cloud-Datenintegration

Neue Cloud-Version Informatica Cloud Fall 2010 bietet neue Trust Site, Self Service-Verbesserungen, erweiterten Kunden-Support und Channel-Programme

21.09.2010
21.09.2010: Informatica Cloud Fall 2010 enthält eine neue Trust site, größere Verbindungs-Optionen und andere Verbesserungen, die dazu entwickelt wurden, den Kunden bei den wachsenden Datenintegrationsanforderungen zu helfen, die sich aus der beschleunigten Übernahme von Software-as-a-Service (SaaS)-Applikationen und Cloud-Plattformen ergeben. Neu bei Informatica Cloud Fall 2010 Auch die Informatica Cloud Fall 2010-Version fokusiert auf Datenintegrations-Self Service und die Einfachheit der Anwendung für technische und nicht-technische Anwender und profitiert gleichzeitig von der Stärke und Lei... | Weiterlesen