Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Regionaler Arbeitgeber mit Zukunftspotential – intertel stellt in der Krise ein

Von intertel dialog-service-gmbh

Nürnberg, Mai 2009 - Die intertel dialog-service-gmbh wächst trotz Wirtschaftskrise. Bereits im ersten Quartal 2009 stellte intertel 32 neue Mitarbeiter zur telefonischen Kundenbetreuung ein.
Gerade in schweren Zeiten sind Unternehmen auf eine erfolgreiche Vertriebsausrichtung angewiesen. Bereits seit 25 Jahren unterstützt intertel unter anderem viele Unternehmen der Metropolregion Nürnberg in der telefonischen Kundenbetreuung. Die Aufgaben reichen dabei von klassischen Callcenter Dienstleistungen bis hin zum kompletten Kundenkontakt mit Lettershop und Sachbearbeitungsservice. Im Vergleich zu 2007 konnte intertel seinen Umsatz in 2008 um 19% steigern. Auch für dieses Jahr sieht der Geschäftsführer Hans-Peter Fünfgelt einen positiven Trend: „Mit unseren langjährigen Mitarbeitern und branchenspezifischen Dienstleistungen sind wir gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für unsere Kunden da. Auch für den weiteren Jahresverlauf haben sich schon neue Projekte angekündigt, so dass wir immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern sind“. Erst vor einem Jahr zog intertel von Wendelstein nach Nürnberg. Der Umzug nach Nürnberg-Sandreuth brachte neben einem großzügigen Platzangebot auch die Anbindung an die U-Bahn, welche den Arbeitsweg für viele Mitarbeiter bequemer macht. Im Vergleich zu vielen Konkurrenten wächst intertel seit Jahren stetig, dies sichert eine langfristige Mitarbeiterbindung und umgeht kurzfristige Schwankungen. Nicht nur der freundliche und zuverlässige Kontakt zu den Kunden am Telefon wird bei intertel groß geschrieben, auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist der Unternehmensführung wichtig. Denn nur ein zufriedener Mitarbeiter ist erfolgreich im Kundenkontakt. Dass die Mitarbeiterbindung für das Unternehmen aus Nürnberg wichtig ist, zeigt besonders die Firmenzugehörigkeit der Mitarbeiter. In diesem Jahr feiern gleich vier Mitarbeiterinnen ihr 10jähriges Firmenjubiläum bei intertel.
29. Mai 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Emmerich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1778 Zeichen. Artikel reklamieren

Über intertel dialog-service-gmbh


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von intertel dialog-service-gmbh


31.03.2010: Die intertel dialog-service-gmbh erweitert mit Matthias Dietrich Ihre Geschäftsführung zum 1. April 2010. Als Geschäftsführer ist Matthias Dietrich neben seiner Gesamtverantwortung zukünftig speziell für die Ressorts Marketing, Vertrieb (Kundenkontakt), IT (Informations-technologien) und TK (Telekommunikation) verantwortlich. Matthias Dietrich ist im Jahr 2000 als Vertriebs- und Marketingleiter zu intertel gekommen. Der Betriebswirt leitet seit März 2007 als Prokurist diesen Bereich. Als ausgebildeter Trainer für Kommunikations- und Vertriebsprozesse kennt er die Anforderungen i... | Weiterlesen

06.07.2009: Die intertel dialog-service-gmbh unterstützt Henkel in einer europaweiten Mailingnachfass-Aktion der Klebstoff-Sparte mit integrierter Kundenzufriedenheitsbefragung. In dem Projekt, welches von intertel in fünf Sprachen durchgeführt wird, erfragen die Telefoninterviewer das Produktinteresse und steigern somit den Erfolg der Mailingaktion. Durch die telefonische Nachfassaktion gewinnt Henkel nicht nur wichtige Informationen für das Produktmanagement sondern steigert auch den Bekanntheitsgrad sowie die Auslastung ihres Außendienstes. Insgesamt werden bei der Aktion mehrere tausend Kunde... | Weiterlesen

17.04.2009: Seit Februar diesen Jahres unterstützt Gabriela Wuttke die intertel dialog-service-gmbh in der Leitung des Dialogcenters. Aufgrund des stetigen Wachstums und den steigenden Projektanforderungen hat das Nürnberger Unternehmen, welches bereits seit 25 Jahren in der Callcenter Branche tätig ist, die Leitung des Dialogcenters getrennt. Mit der Trennung der Inbound- und Outbound-Leitung setzt intertel vor allem Qualitätsmaßstäbe indem das Unternehmen noch spezialisierter auf die Kundenwünsche und den individuellen Dialog eingehen kann. Frau Wuttke, die bereits vor ihrer Tätigkeit bei intert... | Weiterlesen