Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Extreme Gaming auf einem neuen Level: Dell stellt Alienware-Notebook M17x vor

Von Dell

Frankfurt am Main, 2. Juni 2009 - Das Beste, was es heute im Bereich Grafik und Prozessoren gibt, findet sich im neuen Alienware-Notebook M17x von Dell. Damit setzt das M17x eine neue Benchmark in der Gaming-Welt der 17-Zoll-Notebooks.
Zusammen mit dem Launch seines neuen Gamer-Boliden startet Dell die Marketing-Kampagne „All Powerful", in deren Rahmen Alienware seine globale Präsenz von sechs auf 35 Länder ausweiten wird. Analog zum neuen exklusiven Adamo-Brand, einer Produktlinie, die durch die Kombination aus Ästhetik, Personalisierung und erstklassigen Materialien besticht, steht Alienware für Premium-Performance und State-of-the-Art-Technologie im Gaming-Bereich. Gewohnt außerirdisch zeigt sich das neue Gaming-Power-Paket schon an der Oberfläche: Die Linienführung ist Alienware-typisch sehr dominant. Mit dem edlen, eloxierten Aluminium-Gehäuse hebt sich das M17x deutlich vom üblichen Kunststoff-Einerlei ab. Natürlich bleibt auch die Individualität nicht auf der Strecke: Verschiedene Farboptionen stehen zur Auswahl, und mehrere Lichtzonen auf dem Notebook können individuell programmiert werden. Der User kann Farben und Beleuchtungseffekte frei wählen und diese mit seinen Anwendungen verknüpfen, zum Beispiel, um bei einer eingehenden E-Mail auch visuell benachrichtigt zu werden. Absolutes Highlight ist die Hybrid-Grafiklösung: Problemlos kann im laufenden Betrieb von den Grafikkarten NVIDIA GeForce GTX 280M auf die integrierte Grafik NVIDIA GeForce 9400M umgeschaltet werden. Bei weniger rechenintensiven Anwendungen kann damit der Stromverbrauch niedrig gehalten werden - mit entsprechend längerer Akkulaufzeit. Mit seinen technischen Features setzt das Alienware-Notebook eine neue Benchmark in der Gaming-Welt. Ausgewählte Leistungsmerkmale der High-End-Version im Überblick: * Mobile-Prozessor Intel Core 2 Extreme Quad-Core QX9300 (übertaktbar) * Dual 1 GB NVIDIA GeForce GTX 280M GPUs mit SLI- Technologie * NVIDIA GeForce 9400M G1 GPU mit HybridPower-Technologie * Bis zu 8 GB DDR3-Speicher (1.333 MHz) * Bis zu 1 TB Festplattenkapazität (7.200 RPM) oder 512 MB SSD (RAID 0) * HD-Auflösung mit WUXGA 1200p (1.920 x 1.200) * Wireless a/g/Draft-n mit MIMO-Technologie * Umfassende Schnittstellen-Ausstattung: von einem ExpressCard-Slot und 8-in-1-Cardreader über DisplayPort und HDMI bis hin zu IEEE 1394a und eSATA * Exklusive Alienware Command Centre Software Solution * Exklusives, illuminiertes AlienFX-Keyboard * Microsoft Windows Vista (64-Bit) „Die Quad-Core-Mobile-Prozessoren Intel Core 2 Extreme sind der nächste Innovationsschritt bei der Performance-Steigerung von Gaming-Notebooks", betont Randy Stude, Director Consumer PC Group bei der Intel Corporation. „Durch die Integration dieser zukunftsweisenden Technologie in Alienwares High-Performance-Produkt setzen Intel und Dell einen neuen Standard für Gaming-Systeme weltweit." Rene Haas, General Manager Notebooks bei NVIDIA, erklärt: „Dual NVIDIA GeForce GTX 280M GPUs mit NVIDIA-SLI-Technologie sind die schnellste Grafiklösung für Notebooks, die heute verfügbar ist. Damit steht das Alienware M17x jenseits der heutigen Gaming-Welt. Durch die zusätzliche Integration der preisgekrönten NVIDIA GeForce 9400M GPU ist das M17x ein bahnbrechendes System mit drei NVIDIA GPUs." Links: https://www.allpowerful.com/ http://www.alienware.de http://www.facebook.com/pages/Miami-FL/AlienwareBook/71644901972?created http://twitter.com/alienware http://www.myspace.com/alienware Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden. Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Anwender zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS. Weitere Informationen: Dell GmbH Michael Rufer Public Relations Manager Dell Central Europe Tel.+49-69-9792-3271 Fax +49-69-34824-3271 michael_rufer@dell.com www.dell.de PR-COM GmbH Sabine Kastl Account Manager Tel. +49-89-59997-757 Fax +49-89-59997-999 sabine.kastl@pr-com.de www.pr-com.de
02. Jun 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 469 Wörter, 4291 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Dell


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Dell


29.10.2009: juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressourcen wie Wind-, Solar- oder Bioenergie umzustellen. Heute zählt juwi mit Hauptsitz im rheinland-pfälzischen Wörrstadt mit über 700 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 600 Millionen Euro zu den führenden Projektentwicklern in Europa. juwi hat bislang regenerative Energieanlagen auf vier Kontinenten projektiert und realisiert, unter andere... | Weiterlesen

28.10.2009: Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf Baustellen schwierige Arbeitsumgebungen vorfinden, ist er die richtige Wahl. Mit 38,1 mm Höhe ist der Latitude XT2 XFR der dünnste verfügbare 12,1-Zoll-Ruggedized-Convertible-Tablet-PC. Bei Einsatz eines 4-Zellen-Akkus und eines Solid State Drive liegt das Gewicht des Gerätes bei 2,45 kg. Der Rechner entspricht den im US-Militär-Standard MI... | Weiterlesen

28.10.2009: Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Software. Da sich traditionelle Rechenzentren mit physischen Servern immer mehr in Richtung virtuelle Infrastrukturen entwickeln, ergeben sich für Anwender neue Herausforderungen in den Bereichen Virtualisierung, Sicherheit, Bandbreite und Netzwerk-Management. Mit der neuen Kooperation verfolgen Dell und Juniper das Ziel, sichere Netzwerk-Infrastruktu... | Weiterlesen