Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Schweizer SharePoint Spezialist itsystems veranstaltet Seminar zum Thema „Business Continuity“

Von itsystems AG

„Geschäftsprozesse unterbrechungsfrei betreiben und Gefahren effektiv eindämmen“

Basel/München, 08. Juni 2009 – Der Schweizer SharePoint Spezialist itsystems AG lädt interessierte Fachbesucher zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zum Thema „Business Continuity“ ein. Im Fokus des Events steht die Frage, wie man Businessprozesse mithilfe eines umfangreichen Maßnahmenpakets zur effektiven Eindämmung potentieller Gefahren unterbrechungsfrei betreibt. Für jedes Unternehmen ist es wichtig, seine Dienste und Geschäftsprozesse verfügbar und skalierbar zu machen, Prozesse zu definieren, Abhängigkeiten zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu treffen. All dies vermitteln die IT-Experten von itsystems und NTS Workspace am 18. Juni, von 8:30 Uhr bis gegen 13:00 Uhr, im Rechenzentrum „ColoBale“ in Pratteln. Außerdem lernen die Besucher flexible Möglichkeiten kennen, mit externem Hosting die Ausfallsicherheit zu erhöhen und Kosten einzusparen.
Als Sponsor der Veranstaltung tritt der IT-Spezialist VMware auf, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungslösungen für x86- und Desktop-Systeme. VMware bietet Technologie zur deutlichen Senkung der IT-Kosten, zur Bereitstellung von mehr Flexibilität bei der Auswahl von Betriebssystemen und zur Implementierung einer zunehmend automatisierten und nachhaltigen Systemstruktur, die wechselhafte geschäftliche Anforderungen unterstützt. Mithilfe der Business Continuity sollen Geschäftsprozesse unterbrechungsfrei betrieben und Gefahren für den erfolgreichen Abschluss der Transaktionen wirkungsvoll eingedämmt werden. Aber damit ist ihr Aufgabenbereich noch nicht abgeschlossen. Falls es trotz aller Vorkehrungen doch zu einer Unterbrechung der Businessprozesse kommen sollte, ist es nötig, innerhalb kürzester Zeit einen funktionstüchtigen Plan zur möglichst raschen Wiederherstellung der Kontinuität zu haben. Denn ein unterbrochener Prozess kann nicht in jedem Fall wieder angestoßen werden, indem man lediglich die ihm zugrunde liegenden technischen Systeme repariert. Viel mehr gehört neben dieser rein technischen Herangehensweise auch eine saubere Definition des zu betreibenden Prozesses, eine Identifikation möglicher Gefahren sowie entsprechende Schutzmechanismen zu einem ausgewogenen Business Continuity Konzept. Anhand von Präsentationen und konkreten Beispielen diskutieren die IT-Experten von itsystems und NTS Workspace die für die Gewährleistung der Verfügbarkeit, die Konsistenz der Prozesse und die Wiederherstellung der Kontinuität notwendigen organisatorischen Aspekte. Und sie zeigen technische Ansätze auf, mit denen Business Continuity Konzepte umgesetzt werden können. Die Vorträge der Veranstaltung beschäftigen sich mit den Themen: - Flexibler Workspace und seine Abhängigkeiten - Server Virtualisierung als Plattform - Storage als „Dreh- und Angelpunkt“ - Anbindung und remote Verfügbarkeit - Vorteile des Externen Hostings Zu den Referenten der Hauptveranstaltung „Business Continuity“: Ivan Jelic ist der Technology Lead für Server Virtualisierung und Storage Systeme bei itsystems. Er ist für den operativen Betrieb von Serverinfrastrukturen und von zentralen, redundanten Rechenzentren bei Kunden von itsystems verantwortlich. Während seiner Tätigkeit als Systems Engineer und in seiner heutigen Funktion als Solution Architect im Infrastruktur Team Basel hat er sich fundiertes Wissen zu den marktbeherrschenden Systemen, Anbietern und Technologien angeeignet. Seine langjährige Erfahrung aus Beratungs- und Realisierungsprojekten machen ihn zu einem ausgewiesenen Experten im Bereich von Storage und Virtualisierung. Martin Müller ist Mitglied der Geschäftsleitung der NTS Workspace AG. Er hat einen Hintergrund als Dipl. Math. ETHZ und MsC Computer Science UNM. In seiner Zeit als technischer Leiter bei einem Netzwerk- und Storage Integrator in Bern war er zuvor acht Jahre lang mitverantwortlich für die strategischen Umsetzungen in Kundenprojekten. In seiner Funktion als System Architekt hat er wertvolle Kenntnisse im Bereich Netzwerk und Storage für Disaster Recovery Szenarien weitergegeben. Martin Müller hat mehr als 12 Jahre Network Appliance Erfahrung und gilt als Spezialist auf diesem Gebiet. Die Anmeldung zur Veranstaltung über Business Continuity ist möglich unter: www.itsystems.ch/bc Zum gleichen Thema veranstalten itsystems und vcare am 10.06. in Basel (St. Jakob Park, Premium Lounge/ Bebbi Bar) und am 02.07. in Zürich (Technopark), in Kooperation mit NetApp und Microsoft, eine Roadshow. Weitere Informationen zur Roadshow und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.itsystems.ch/roadshow Informationen zu itsystems AG itsystems gehört seit 1999 zu der technologischen Spitzengruppe der Informatik-Dienstleister im Information Management Bereich. Das Unternehmen zeichnet sich durch innovative Produkte, pragmatische Ansätze und exzellentes Fachwissen aus. Die Kunden von itsystems wissen, dass sie realistische und praxistaugliche Lösungen erhaltenen. Mit Lösungen wie MatchPoint bietet der Microsoft-Partner intelligente Zusatzlösungen, die die Investition in SharePoint-Technologie ausschöpfen und das Potenzial der Plattform durch anwenderfreundliche Funktionen optimal erschließen. Rund 60 Mitarbeiter in Basel und Wallisellen bei Zürich operieren auf der Schwelle zwischen Business und IT. Zu den Kunden von itsystems gehören unter anderem die Schweizerische Bundesverwaltung, Stadt Zürich, Stadt St. Gallen, Stadt Chur, Stadt Zug, Novartis, Roche, Swisscom, Zuger Kantonalbank, Manor und Migros. Weitere Informationen unter www.itsystems.ch. Pressekontakt Deutschland: Wibke Sonderkamp / Martin Uffmann GlobalCom PR-Network GmbH Münchener Strasse 14 85748 Garching/München Tel.: +49 89 360 363–40 wibke@gcpr.net / martin@gcpr.net Unternehmenskontakt Patrick Püntener itsystems AG Malzgasse 7a CH-4052 Basel Tel +41 61 206 8632 patrick.puntener@itsystems.ch
08. Jun 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Uffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 606 Wörter, 5066 Zeichen. Artikel reklamieren

Über itsystems AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von itsystems AG


itsystems AG startet Vertrieb von MatchPoint 2.1 für SharePoint 2010

Das Application Framework MatchPoint hilft SharePoint Partnern und Unternehmen beim Aufbau effizienter Applikationen für SharePoint

02.11.2010
02.11.2010: Zum Einsatz kommt die Lösung bei Unternehmen mit eigener Applikationsentwicklung, aber vor allem bei SharePoint-Partnern, die als Dienstleister Applikationen für Unternehmen entwickeln. Mit MatchPoint reduzieren sie den Aufwand für diese Entwicklung um rund 30 Prozent und können ihren Kunden auch ohne Entwicklungsaufwand sehr schnell und einfach wirkungsvolle und nachhaltige Geschäftsapplikationen für SharePoint liefern. Mittlerweile bauen Partner in der Schweiz, Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden, Russland und Finnland auf MatchPoint, setzen die Lösung für ihre Kunden ein und ... | Weiterlesen

30.08.2010: Basel/ München, 30. August 2010 – SharePoint-Spezialist itsystems AG, frisch ernannter Gartner „Cool Vendor“, nimmt an dem Gartner Portals, Content & Collaboration Summit teil, der am 15. und 16. September diesen Jahres in London stattfindet. itsystems unterstützt Firmen, Konzerne sowie öffentliche Verwaltungen dabei, das Potential der Microsoft SharePoint Plattform im kollaborativen Umfeld optimal zu nutzen. Das Unternehmen präsentiert zu diesem Zweck seine Flagship-Lösung MatchPoint, die SharePoint eine zusätzliche Business-Logik Ebene hinzufügt und damit branchen-übergreifend Org... | Weiterlesen

itsystems AG auf der Intranet SUMMIT, 18.-20. Mai in Frankfurt

Das Seminar von itsystems im Rahmen der Konferenz gibt Einblick in SharePoint Strategien, Herausforderungen und Methoden

29.04.2010
29.04.2010: Laut Veranstalter ECM WORLD haben die Diskussionen zur "Wertorientierung in Intranet-Projekten" beim Intranet Summit 2009 gezeigt, dass Intranet-Konzepte über die Idee der reinen Informationsplattform hinauswachsen müssen, um das volle Wertschöpfungspotenzial zu erschließen. Auf der Intranet Summit 2010 sollen daher Fallstudien und Konzepte diskutiert werden, die sich die "Förderung der Zusammenarbeit" als Zielsetzung für das Intranet-Projekt auf die Fahnen geschrieben haben. Als Jahresveranstaltung zum Thema "Intranet-Management" richtet sich die Veranstaltung an Intranet-Verantwort... | Weiterlesen