Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

MobileWorld senkt die EU-Roaming Preise und Datentarife

Von The PhoneHouse

Günstiger telefonieren in Europa: MobileWorld senkt die EU-Roaming Preise und Datentarife
Münster, 10. Juni 2009. Zum 01. Juli 2009 senkt The Phone House die EU-Roaming Kosten beim Prepaid-Produkt MobileWorld. Damit setzt MobileWorld die neue EU-Roaming Verordnung pünktlich zur Urlaubszeit um. Ausgehende Anrufe im EU-Ausland werden nur noch mit 51ct. pro Minute statt bisher 54ct. berechnet. Bei den eingehenden Anrufen sinkt der Minutenpreis um 4 ct. auf 22ct. statt der bisherigen 26ct. Darüber hinaus halbiert MobileWorld die Taktung beim Roaming innerhalb der EU bei ausgehenden Anrufen vom Minutentakt (60/60) auf 30/1. Bei eingehenden Anrufen gilt ab Juli sogar die sekundengenaue Abrechnung (1/1). Die SMS-Nachricht aus dem Urlaub in der Europäischen Union schlägt mit nur noch 13ct. zu Buche. Eine weitere Neuerung in der Tarifwelt von MobileWorld ist die Senkung der Kosten für Datenübertragung sowohl im EU-Ausland, als auch in Deutschland. So werden für 1MB Datenvolumen im EU-Ausland ab diesem Sommer nur noch 2,39€ statt bisher 11,80€ berechnet. Im Inland sinkt der Datenpreis von 35ct. auf 29ct. pro MB. Abgerechnet wird die Datenübertragung in beiden Fällen im 100kb-Takt. Damit ist MobileWorld auch bei der mobilen Datenübertragung im Ausland eine echte Alternative und bietet eine optimale Kostenkontrolle. „Durch die Senkung der mobilen Tarife innerhalb der EU kann der Kunde ohne Kostendruck während einer Urlaubs- oder Geschäftsreise im Netz surfen und E-Mails lesen und verschicken“, sagt Feyzi Demirel, Produktmanager MobileWorld bei The Phone House. Mit dem Prepaid-Angebot MobileWorld telefoniert der Nutzer von Deutschland aus in über 220 Länder weltweit zu günstigen Konditionen. Das Angebot wendet sich hauptsächlich an Kunden, die privat oder beruflich regelmäßig ins Ausland telefonieren. Durch die Umsetzung der EU-Roaming Verordnung und die Senkung der Datentarife wird das Angebot noch internationaler. MobileWorld funktioniert mit allen Dual- und Tribandhandys ohne SIM-Lock. Für die Prepaid-Karten stehen deutschlandweit über 33.000 Aufladestellen zur Verfügung. Eine Online Aufladung kann mit der Kreditkarte auch international getätigt werden auf www.mobileworld.de. Die MobileWorld EU-Roaming und Datentarife auf einen Blick: • Ausgehende Anrufe im EU-Ausland 51ct. (30/1) • Eingehende Anrufe im EU-Ausland 22ct. (1/1) • SMS: 13ct. • Datenübertragung: 1MB 2,39€ (Taktung: 100kb) • Datenübertragung (innerhalb Deutschlands): 1MB 29ct. (Taktung: 100kb) Eine Grafik zu diesem Thema finden Sie unter: http://212.79.62.150/ThePhoneHouse/MobileWorld_Tarifuebersicht.jpg Über The Phone House The Phone House Deutschland mit Sitz in Münster ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Best Buy Europe Distribution Ltd. Die in London ansässige Muttergesellschaft ist ein Gemeinschaftsunternehmen der britischen Carphone Warehouse Gruppe, dem weltweit größten unabhängigen Händler für Telekommunikation, und des US-amerikanischen Handelskonzerns Best Buy, dem weltweit größten Verkäufer für Unterhaltungselektronik. Die beiden börsennotierten Unternehmen bündeln mit dem Joint Venture ihre europäischen Vertriebsaktivitäten in den Bereichen Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Weltweit betreut die Marken-Familie bestehend aus „The Phone House“, „The Carphone Warehouse“ und dem amerikanischen Joint Venture „Best Buy Mobile“ über 100 Millionen Kunden in mehr als 3.400 Stores in neun Europäischen Ländern sowie in Nord-Amerika. Bei The Phone House in Deutschland erhalten Kunden die umfassenden Produkte der großen und bekannten Telekommunikationsmarken unter einem Dach. Im Mobilfunkbereich ist dies der autorisierte Vertragsservice für T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2, sowie im Festnetz- und DSL-Bereich die Produkte der Deutschen Telekom, von Arcor, Versatel, O2, 1&1 und Alice. Eine objektive auf die Kundenwünsche zugeschnittene Beratung rundet das Portfolio ab. The Phone House Deutschland wird sich in den nächsten Jahren vom reinen Kommunikationsanbieter zum unabhängigen Experten für Multimedia, Entertainment und mobiler Kommunikation weiterentwickeln. Zukünftig wird die Expertise um Produkte der „Wireless World“ wie Laptops, Mobile Data, Mobile Entertainment sowie dem passenden Zubehör ergänzt. The Phone House betreibt in Deutschland über 215 Stores im Eigen- und Franchisebetrieb sowie rund 50 Telekom Shops für die Deutsche Telekom. Mit über 500 aktiven Fachhändlern verfügt das Unternehmen außerdem über eine der größten Fachhandelsplattformen für Telekommunikation in Deutschland. Die Zahl der The Phone House Stores und Fachhandelspartner wird in den kommenden Jahren weiter wachsen. Mittel- bis langfristig soll die Zahl der TPH-gebrandeten Stores auf 500 steigen. Das Unternehmen beschäftigt deutschlandweit über 900 Mitarbeiter.
10. Jun 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc Schach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 618 Wörter, 4831 Zeichen. Artikel reklamieren

Über The PhoneHouse


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von The PhoneHouse


03.09.2002: Hallbergmoos, 03. September 2002. Mitarbeiter des Mobilfunk-Retailers The Phone House belegen erstmalig seit Anfang August den einheitlichen Zertifikatslehrgang zum TK-Fachberater (IHK) der IHK Reutlingen. Diese Zusatzausbildung soll eine qualifizierte und unabhängige Beratung für den Endkunden gewährleisten. Weiterhin führt The Phone House ein interaktives Lern- und Informationssystem ein, das eine zeitlich flexible wie auch effektive Information und Weiterbildung der Mitarbeiter ermöglicht. Das neue Ausbildungskonzept von The Phone House enthält neben den herkömmlichen Trainings au... | Weiterlesen

The Phone House eröffnet zweiten Shop in Augsburg

Große Geräte-Auswahl, Verträge aller Netzbetreiber, unabhängige Beratung und Versicherungsschutz

19.11.2001
19.11.2001: The Phone House bietet Verträge aller Netzbetreiber (D1, D2, e-plus und VIAG Interkom) und eine umfassende Auswahl an Handys aller Hersteller. Kompetente, umfassende Beratung durch speziell geschulte Mitarbeiter sowie ein herausragender Kundenservice runden das Angebot ab. Da das Unternehmen hersteller- und betreiberunabhängig ist, erhält der Kunde immer das für ihn maßgeschneiderte Angebot. Darüber hinaus offeriert The Phone House seinen Kunden eine umfassende Palette an Garantien. Hierzu zählen eine 2-jährige Garantie, ein 14-tägiges Rückgaberecht, ein Preisversprechen sowie der 1-... | Weiterlesen

29.10.2001: „Wir haben festgestellt, dass der Bedarf nach grundgebührbefreiten Tarifen wächst. Der Kunde von heute ist sehr kostensensibel. Der Phone House Tarif „just talk special“ ist die ideale Ergänzung zu den Standard Hutchison Tarifen“, kommentierte Thomas Schneider, Marketing Director bei The Phone House Deutschland. Auch Marcus Duesberg, Head of Professional Sales bei Hutchison Telecom, ist vom gemeinsamen Projekt überzeugt: „Mit der Entwicklung eines exklusiven Tarifs für The Phone House haben wir einen weiteren Schritt in die richtige Richtung getan“, so Duesberg, denn: „Zugewinne... | Weiterlesen