Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Salus jetzt mit 1500 Produkten zur Gesundheitsvorsorge

Von Salus

Bruckmühl, 16. Juni 2009 – Salus, einer der führenden Naturarzneimittel-Hersteller in Deutschland (www.salus.de), hat auf die starke Nachfrage gesundheitsbewusster Verbraucher reagiert und ein Sortiment von mittlerweile 1.500 Produkten zur Gesundheitsvorsorge entwickelt. Der große Bedarf an Naturarzneimittel-Produkten ist gerade auch durch den derzeitigen Umbruch im Gesundheitssystem entstanden, das nur noch eine Grundversorgung und kaum noch Mittel für die Prophylaxe vorsieht. Das Traditionsunternehmen Salus verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung im Bereich der Gesundheitsvorsorge und bietet mit seinen begehrten Qualitätsprodukten eine sichere Orientierung im Arzneimitteldschungel. Als einer der wenigen Naturarzneimittel-Hersteller in Europa deckt Salus den gesamten Herstellungsprozess von der Aussaat über die Ernte bis hin zur Verarbeitung selbst ab. Dabei unterzieht sich Salus den höchsten pharmazeutischen Arzneimittel-Qualitätsstandards und den Bio-Qualitätsstandards für Lebensmittel.
Das Gesundheitssystem in Deutschland ist finanziell überlastet und bietet daher nur noch eine Grundversorgung. Die vielfältigen Möglichkeiten der Prophylaxe werden nicht mehr umfassend ausgeschöpft. Doch die Verantwortung des Einzelnen, seine Gesundheit zu erhalten, steigt. Waren früher Infektionskrankheiten die häufigste Todesursache, so sind es heute in 60 Prozent der Fälle chronische Krankheiten wie Diabetes und koronare Herzerkrankungen. Aktuell sind chronische Krankheiten für bis zu 70 Prozent der Krankheitskosten verantwortlich. Ein Großteil dieser Krankheiten ließe sich durch eigenverantwortliches Handeln und Gesundheitsprophylaxe vermeiden. Im Bereich der Gesundheitsvorsorge ist ein dynamisch wachsender zweiter Gesundheitsmarkt entstanden, auf dem sich unzählige neue Anbieter tummeln. Salus als Traditionsunternehmen mit seiner mehr als 90-jährigen Erfahrung bietet Orientierung im unübersichtlichen Arzneimittelangebot. Im Fokus des Unternehmens steht die Werthaltigkeit der Produkte. Auf Konservierungsstoffe, künstliche oder naturidentische Aromen wird völlig verzichtet. Die Rohstoffe stammen vorwiegend aus eigenem ökologischen Anbau. Um stets exzellente Qualität bei den Rohstoffen zu erhalten, baut Salus mehr als 100 Heilpflanzen sogar in Bio-Kräuterfarmen in Chile an. Die breite Produktpalette von Salus reicht von Tonika, Tropfen, Kapseln und Dragees über Tees bis zu Heilpflanzen- und Gemüsesäften und dient der Gesunderhaltung und besseren Lebensqualität. Bei Salus hört der ökologische Gedanke aber längst nicht beim Anbau der Heilpflanzen und deren chemiefreier Verarbeitung auf. Das Unternehmen unterhält zwei eigene Wasserkraftwerke, die jährlich 2.000 MWh liefern, was rein rechnerisch dem kompletten eigenen Stromverbrauch entspricht. Über Salus Mit annähernd 400 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 100 Millionen Euro gehört Salus zu den Marktführern in der Reformwaren-Branche. Als einer von wenigen Naturarzneimittelherstellern in Europa deckt Salus den gesamten Herstellungsprozess selbst ab – von der Saat, über die Ernte bis hin zur Verarbeitung und Abfüllung. Dabei unterzieht sich Salus den höchsten pharmazeutischen Arzneimittel-Qualitätsstandards und den Bio-Qualitätsstandards für Lebensmittel. Die Rohstoffe werden ausschließlich aus kontrolliert ökologischem Anbau bezogen. Auf Konservierungsstoffe, künstliche oder naturidentische Aromen wird gänzlich verzichtet. Seit 1991 kultiviert Salus seine Heilpflanzen in Chile, denn dort sind Wasser und Luft noch frei von Schadstoffen und der Boden unberührt von künstlichen Düngern, Pflanzenschutz- oder Unkrautbekämpfungsmitteln. Die Salus-Unternehmensgruppe setzt sich aus den drei Einzelfirmen SALUS Haus, Schoenenberger und Duopharm zusammen, die alle über eine jahrzehntelange Erfahrung in der Heilmittelbranche verfügen. Salus wurde 1916 von dem Arzt Dr. Otto Greither in München gegründet und wird seit 1945 von seinem Sohn geleitet. Zu den bekanntesten Produkten der Salus-Gruppe gehören das Eisentonikum Kräuterblut®-Floradix®, der Markenklassiker Olbas® Tropfen sowie die Frischpflanzen-Presssäfte von Schoenenberger. Sitz des Unternehmens ist seit 1968 das oberbayerische Bruckmühl bei Rosenheim. Ansprechpartner für die Medien c/o MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH Michael Märzheuser/Markus Pounder Theresienstraße 6-8/Ecke Ludwigstraße 80333 München Telefon: +49 (0)89.288 90-480 Telefax: +49 (0)89.288 90-45 salus@maerzheusergutzy.com www.maerzheusergutzy.com
16. Jun 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Pounder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 419 Wörter, 3586 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Salus


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Salus


13.12.2012: Wer als sozial Tätiger Menschen berät, wünscht sich oft für das Beratungsgespräch praktisches Handwerkszeug, um die Kunden zur eigenen Selbsthilfefähigkeit zu führen. Denn nur die selbst erarbeiteten Lösungen greifen besonders nachhaltig. Doch wie führt man solche Gespräche, wie wird man ein guter Coach für seine Kunden, für Familien und Jugendliche? Salus Institut bietet ab April 2013 eine Ausbildung Systemischer Coach für die Soziale Arbeit an. Hier lernen die Teilnehmer aus den Berufen der sozialen Arbeit und Dienste praxisnah die Grundlagen des Systemischen Coachings. Die g... | Weiterlesen

11.01.2011: Bruckmühl, 11. Januar 2011 - Die Duopharm Arznei- und Nahrungsmittel Vertriebs-GmbH firmiert seit Jahresbeginn als SALUS Pharma GmbH. Der Apothekenvertrieb ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Naturarzneimittelherstellers Salus und wird ab sofort in der Öffentlichkeit unter dem neuen Namen auftreten. Die Maßnahme hat strategische Gründe: Mit dem Schritt will Salus sein Markenprofil schärfen und die Dachmarke Salus stärken. Christoph Hofstetter, Geschäftsführer von SALUS Pharma, erklärt die Entscheidung: "Die Marke Salus hat einen hervorragenden Ruf, den wir auch im Ap... | Weiterlesen

16.11.2010: Bruckmühl, 16. November 2010 - In der kalten Jahreszeit freut man sich besonders über eine Tasse heißen Tee. Entscheidend für den Genuss ist aber die Produktqualität und hier gibt es erhebliche Unterschiede. Salus zählt zu den wenigen Tee-Produzenten, bei denen der gesamte Herstellungsprozess in einer Hand liegt: Alle Tees werden in Deutschland produziert. Das Salus Bio-Zeichen garantiert außerdem die Herkunft der pflanzlichen Rohstoffe aus ökologischem Landbau und die sorgfältige Kontrolle der Zutaten im eigenen Labor - weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Um den hohen Sta... | Weiterlesen