Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kölner IT-Fachmesse ist Plattform für erfolgreiches Business to Business

Von Global Knowledge

exponet Cologne 2002: Global Knowledge eröffnet neue Berufschancen durch modernes IT-Training

Trotz Branchenkrise kündigt sich die Kölner exponet als die Erfolgsmesse in diesem Jahr an: Global Knowledge nutzt diese Plattform, um in Halle 1.1 an Stand A75 sein umfassendes Portfolio an IT-Schulungslösungen und -konzepten vorzustellen. Im Vordergrund steht dabei die Präsentation der Global Knowledge Blended Learning SolutionsTM. In diesem Lösungsangebot vereint das Unternehmen herstellerautorisierte und kundenspezifische Inhalte mit eigenentwickelten Lehrplänen. Die Trainings werden grundsätzlich, und sich dabei ergänzend, in drei verschiedenen Schulungsformaten durchgeführt: traditionelles Classroom Learning, Virtual Classroom e-Learning und Self-Paced e-Learning. Sie werden ergänzt durch den Einsatz von eLabs, die Nutzung einer Online-Bibliothek oder auf Basis von Software-Trainingslösungen realisiert.
Speziell im Bereich der Netzwerktechnik zeigt Global Knowledge u.a. auf der Messe mit Self-Paced e-Learning eine flexible und effiziente Trainingslösung. Hierbei ist beispielsweise ein webbasiertes Selbststudium für Cisco-Zertifizierungen möglich. Das Angebot versetzt IT-Mitarbeiter in die Lage, ihr Know-how schnell und effizient zu überprüfen und auf den neuesten Stand zu bringen. Unterstützt wird der Lernerfolg durch eine integrierte Beurteilungsfunktion zur kontinuierlichen Einschätzung und Verbesserung der eigenen Leistung, da das Lernergebnis umgehend ausgewertet und dem „Schüler“ mitgeteilt werden kann. Self-Paced e-Learning ist einfach und kostengünstig umzusetzen, da keinerlei Software- oder Hardwareinstallationen erforderlich sind, sondern lediglich ein PC mit gängigem Browser, Soundkarte und Mediaplayer sowie einem Internetzugang. Der Zeitpunkt des Lernens bleibt dabei jedem Teilnehmer selbst überlassen. Web-basierte Trainings bedeuten außerdem Zugriff auf Inhalte, die ständig aktualisiert werden, denn die entsprechenden Updates sind inbegriffen, was Neuinvestitionen einspart. Im Rahmen seiner umfassenden Lernangebote präsentiert das Unternehmen auf der exponet beispielsweise seine E-Labs als ergänzende Lernmethode zu laufenden Schulungen bzw. zur Auffrischung des Know-hows. Hierbei wird dem Schüler das praxisorientierte Arbeiten mit entsprechenden Geräten via Internet an realen Systemen ermöglicht. Der Anwender erhält somit die Gelegenheit des Trainings mit Equipment, das seinen individuellen Anforderungen entspricht, muss dabei aber nicht auf eigene technische Gerätschaften zurückgreifen. Lernen mit e-Labs bedeutet: Experimentieren an Global Knowledge-Geräten, Üben an „state-of-the-art“-Systemen (Router, Switches oder Computer) und lernen wie Fehler das Netzwerk oder System beeinträchtigen können – und das ohne Ausfälle in der eigenen Netzwerkumgebung. Die Geräte können von jedem beliebigen Ort, zu jeder Zeit, 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche genutzt werden. Als weiteres wichtiges Highlight informiert Global Knowledge vor Ort auch über sein neues Seminarangebot zu Cisco Advanced Catalyst Switching (6500, 4000, 3550 Catalyst). Das Unternehmen bietet ab sofort regelmäßige Trainings zur Neuinstallation und Migrations-Unterstützung im Bereich Cisco Catalyst Switching an. Die beiden Seminare sind speziell für Netzwerkadministratoren, SEs und Techniker entwickelt worden, deren Aufgaben das Design, die Implementierung, den Betrieb und das Troubleshooting neuer Catalyst-Netze umfassen. Es werden die beiden Betriebssysteme CAT OS und Native IOS primär am Beispiel Catalyst 6500 behandelt. Neben der Architektur und Funktionsweise von Switches gehört ebenso der Aufbau des Catalyst 6500 zum Inhalt der Seminare. Des Weiteren werden ausgewählte Themen der OSI-Schicht 2 und 3 besprochen. Außerdem sind Thema: Architektur und Historie, Ethernet, Betriebssysteme, Catalyst 6500 Chassis und Module, VLAN Konzepte, Monitoring, VTP und Trunking, STP, Aggregierung, Routing, MLS und CEF, HSRP, Sicherheit mit RACLs und VACLs (Schicht 2 ACLs). Kurzportrait: Global Knowledge Inc. Global Knowledge ist eines der weltweit führenden Unternehmen der IT-Trainingsbranche. Mit dem Angebot der Blended Learning SolutionsTM lässt das Unternehmen dabei jedem Kunden freie Wahl in der zeitlichen und örtlichen Bestimmung sowie in der Konzeption und Vermittlung der IT-Schulungsprogramme. Der IT-Schulungsanbieter unterstützt führende Unternehmen wie Cisco, Microsoft, Nortel, Oracle, Legato, Enterasys, Brocade und Compaq täglich mit mehr als 700 Kursen in 21 Ländern in 13 verschiedenen Sprachen. Darüber hinaus bietet der Unternehmensbereich Software-Produkte ein komplexes Portfolio an E-Learning Performance Support und Entwicklungs-Tools für Schulungen: OnDemand Personal NavigatorTM für SAP-, Siebel-, Lotus-, Microsoft- und PeopleSoft-Anwendungen; sowie Knowledge PathwaysTM, eine dynamische Online-Lernplattform für die einfache Konzeption von Lerninhalten, mit vereinfachtem Trainingsmanagement und schnellerem Lernerfolg. Global Knowledge hat seinen weltweiten Hauptsitz in Cary, North Carolina, und internationale Hauptsitze in London, Tokyo und Singapore. Der deutsche Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Hamburg. Global Knowledge ist Markenname der Global Knowledge Network, Inc. Für weitere Informationen www.globalknowledge.de. Weitere Informationen: Global Knowledge GmbH & Co. KG Gasstraße 2 22761 Hamburg http://www.globalknowledge.de Ansprechpartner: Barbara Wirtz Marketing Managerin Tel.: 040/8996700 Fax: 040/898512 eMail: Barbara.Wirtz@globalknowledge.de PR- & MediaAgentur Sprengel & Partner GmbH Nisterstraße 3 56472 Nisterau http://www.sprengel-pr.com Olaf Heckmann/Ulrike Peter PR-Consultant Tel.: 02661/912600 Fax: 02661/9126029 eMail: o.heckmann@sprengel-pr.com eMail: u.peter@sprengel-pr.com exponet Cologne 2002 Messe Köln 19.-21. November www.exponet.de
05. Nov 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 588 Wörter, 5045 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Global Knowledge


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Global Knowledge


Security-Wochen bei Global Knowledge: IT-Sicherheit und Verkehrssicherheit im Doppelpack

IT-Trainingsanbieter Global Knowledge spendiert allen Teilnehmern der Security-Wochen im Juli und August ein ADAC-Fahrsicherheitstraining

06.07.2005
06.07.2005: Hamburg, 6. Juli 2005. Sicherheit in allen Lebenslagen: In seiner Sommeraktion „Security-Wochen“ verbindet der IT-Weiterbildungsanbieter Global Knowledge, Hamburg, intensive Trainings für sichere Unternehmensnetze mit einem Sicherheitstraining für den Straßenverkehr. Im Aktionszeitraum von Juli bis Ende August 2005 bekommen alle Teilnehmer von Weiterbildungsangeboten zum Thema Sicherheit ein ADAC-Fahrsicherheitstraining als kostenlose Zugabe. Weiterbildungs-Highlight des Sommerprogramms von Global Knowledge ist der Workshop „Updating Cisco Pix Firewalls from 6.x to 7.0“, welcher am 21. ... | Weiterlesen

Cisco Learning Solution Partner auf der CeBIT 2004

Global Knowledge: Karriere-Perspektiven für Cisco-Spezialisten

18.03.2004
18.03.2004: In dem neu in das Portfolio aufgenommenen fünftägigen Kurs CI-CRSD wird den Teilnehmern die Durchführung von IP IVR und IP ICD in einer Contact Center-Lösung näher gebracht. Dabei werden speziell die unterschiedlichen Prozessphasen wie Planung, Installation, Konfiguration, Fehlerbehebung und Anwendungserstellung in einer Cisco Contact Center-Umgebung behandelt. Die Teilnehmer sollten bereits über Grundkenntnisse aus dem Bereich Netzwerktechnologie, IP-Telefonkonzepte, Voice over IP-Technologie, SQL-Datenbanken und im Umgang mit dem Cisco CallManager verfügen. Darüber hinaus ist es von ... | Weiterlesen

Global Knowledge auf der CeBIT 2004

Neue Trends im IT-Weiterbildungsmarkt

03.03.2004
03.03.2004: Global Knowledge gibt Einblick in Trainingskonzepte und -methoden für Produkte und Zertifizierungen der Top-IT-Hersteller wie Brocade, Cisco, Enterasys, Network Associates u.v.a. Dabei legt der Full Service-Anbieter im IT-Trainingsbereich ganz großen Wert darauf, seinen Kunden alles aus einer Hand zu liefern. Das Angebot erstreckt sich dabei von der Analyse und strategischen Beratung über das Projektmanagement sowie Auswahl der passenden Schulungen mit entsprechender Lernmethode bis hin zur Implementierung von unternehmensweiten Trainingslösungen. Neuer Trend – Gezieltes Lernen mit ... | Weiterlesen