Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Minorplanet Systems gibt vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2002 bekannt

Von Minorplanet Systems

Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt

London / Elmshorn, 6. November 2002 – Minorplanet Systems PLC, einer der weltweit führenden Anbieter von VMI (Vehicle Management Information), ein Telematik-System für Fuhrparkbetreuung und Fuhrparkmanagement, gibt seine vorläufigen Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr vom 1. September 2001 bis zum 31. August 2002 bekannt. Das Unternehmen konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl den Umsatz als auch den Absatz seines Produktes VMI sowie den Gewinn ohne Berücksichtigung von Sondereffekten mehr als verdoppeln. Bereits zwei Jahre nach ihrer Gründung erreicht Minorplanet in Kontinentaleuropa und Australien mit einem Umsatz von 45 Millionen Pfund Sterling die Profitabilität.
Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte Minorplanet PLC den Umsatz um 136 Prozent von 52,9 Millionen Pfund Sterling auf 124,7 Millionen Pfund Sterling erhöhen. Der erzielte Gewinn – ohne Berücksichtigung von Sondereffekten und Firmenwerten – beträgt 3,3 Millionen Pfund Sterling. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr (1,2 Millionen Pfund Sterling) eine Steigerung von 175 Prozent. Der Absatz von VMI-Produkteinheiten stieg gegenüber dem Vorjahr um 132 Prozent auf 49.727 Stück. Vor allem das vierte Quartal hat gezeigt, dass die Minorplanet Gruppe Gewinn erwirtschaften kann. Am Ende des Jahres verfügte Minorplanet über 18,8 Millionen Pfund Sterling Barvermögen. Erreicht wurde dies durch die Abtretung von Leasingverträgen an Banken oder die Vereinbarung von mengenabhängigen Sonderkonditionen, die in jedem Fall nur durch interne Leasingforderungen abgesichert sind. Zudem wurden die wichtigsten Punkte für einen sehr grundlegenden dreijährigen Leasinghandel vereinbart, der unsere gesamten Regionen in Europa umfasst. Wir nehmen an einem „co-branded“ Vendor Programme der CIT Group Inc (NYSE: CIT) („CIT”) teil, die nahezu alle unserer geplanten Finanzierungsforderungen für Europa im Jahr 2003 abdeckt. CIT ist ein führender Anbieter gewerblicher und privater Finanzleistungen mit Hauptniederlassungen in New York City und Livingston, New Jersey. Das Unternehmen verwaltet ein Finanzvolumen von 50 Milliarden US-Dollar in Nordamerika, Europa, Mittel- und Südamerika sowie im pazifischen Raum. „Wir freuen uns über ein hervorragendes Geschäftsjahr. Als Technologie-Führer in einem weltweiten Markt mit enormem Potenzial und mit einem renommierten und hoch motivierten Management-Team blicken wir selbstbewusst und zuversichtlich in unsere Zukunft. Auch der Start ins laufende Jahr ist gut geglückt. Minorplanet bleibt auf sicherem Kurs,“ kommentiert Michael Abrahams, Chairman von Minorplanet Systems. „Mit diesen Ergebnissen sind wir sehr gut aufgestellt. Die Nachfrage nach intelligenten Logistik-Lösungen für das Flottenmanagement steigt gerade in Deutschland, wo mehr Nutzfahrzeuge betrieben werden als in jedem anderen europäischen Land, stetig," erklärt Peter Bingham, Geschäftsführer der Minorplanet Systems GmbH. „Aufgrund der Tatsache, dass wir alle Dienstleistungen aus einer Hand anbieten und unseren Kunden als einziges Unternehmen in der Telematikbranche während der Leasing-Dauer kostenlose Software-Updates anbieten, haben wir seit der Gründung der deutschen Niederlassung im Sommer 2001 hier mehr als 200 Kunden gewonnen. Über 60 hoch motivierte Mitarbeiter und vor allem unser starkes Vertriebsteam sorgen dafür, dass wir unsere Marktposition in Deutschland weiter stärken und kontinuierlich ausbauen," so Peter Bingham weiter. Das Unternehmen Minorplanet Systems bietet mit seinem Vehicle Management Information-System (VMI) eine umfassende Telematik-Lösung für die kostengünstige Betreuung und Verwaltung von Fahrzeugflotten. Durch VMI sind Flottenmanager zu jeder Zeit darüber informiert, wo sich Fahrzeuge und Fracht befinden und können so ihre Flotte direkt verwalten und steuern. Das System von Minorplanet bietet neben Satellitenortung in Echtzeit ein umfassendes Berichtswesen, welches u.a. Start- und Stoplimits, Strecken und Kilometerzahl, Geschwindigkeit und Pausen, Maschinenleerlauf und Zeit an bestimmten Standorten umfasst. Für die Anwender bedeutet dies eine Vereinfachung der Abläufe, eine Steigerung der Transportkapazität und –qualität, Erhöhung der Sicherheit, Entlastung der Disposition, Erhöhung der Produktivität und Steigerung der Profitabilität durch Kosteneinsparungen von bis zu 15 Prozent. Minorplanet wurde 1996 im englischen Leeds gegründet und ist seit 1997 an der LSE (MPS) sowie an der NASDAQ (MNPL) notiert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (September 2001 – August 2002) konnte Minorplanet PLC den Umsatz um 136 Prozent von 52,9 Millionen Pfund Sterling auf 124,7 Millionen Pfund Sterling erhöhen. Minorplanet unterhält weltweit 21 Niederlassungen, u.a. in Schottland, Irland, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Australien, Neuseeland und den USA. Das Unternehmen beschäftigt 1.450 Mitarbeiter, mehr als 60 davon im Mitte 2001 gegründeten deutschen Büro in Elmshorn bei Hamburg. Weitere Informationen sowie die ausführlichen Geschäftszahlen sind abrufbar unter www.minorplanet.com. Ausführliche Informationen finden sich im Pressezentrum und im Webarchiv von COMMcreativ unter www.commcreativ.de.
06. Nov 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, COMMcreativ, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 4576 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Minorplanet Systems


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Minorplanet Systems


Minorplanet Systems eröffnet Niederlassung in Ratingen

Gesundes Wachstum: 25 neue Arbeitsplätze für die Region

03.02.2003
03.02.2003: Elmshorn / Ratingen, 3. Februar 2003 – Minorplanet Systems, Anbieter von VMITM (Vehicle Management Information), einer GPS-basierten Software für das umfassende Fuhrparkmanagement, baut seine Geschäftsaktivitäten in Deutschland weiter aus. Das Unternehmen eröffnet Anfang Februar in Ratingen bei Düsseldorf ein zweites Büro und würdigt damit die Schlüsselstellung des deutschen Marktes. 5000 verkaufte Einheiten in 18 Monaten Seit der Eröffnung des ersten deutschen Büros in Elmshorn bei Hamburg im Juni 2001 konnte Minorplanet in Deutschland bereits 5000 VMI-Einheiten an Kunden au... | Weiterlesen

Keine Chance für Autoknacker dank Minorplanet Systems

Vehicle Management Information-System lokalisiert genauen Standpunkt eines Fahrzeugs und trägt so zur Aufklärung von Diebstählen bei

20.01.2003
20.01.2003: Hundertprozentige Aufklärung Für einen Praxistest in Großbritannien präparierte Minorplanet drei PKW im Gesamtwert von rund 100.000 Euro mit dem VMI-System. Anschließend wurden die Fahrzeuge zusammen mit den Wagenschlüsseln gestohlen und an unbekannten Orten abgestellt. Mit Hilfe der Datenerfassungseinheit des VMI-Systems von Minorplanet, die alle Fahrzeugaktivitäten vom Anlassen bis zum Stoppen des Motors registriert, konnte das Diebesgut innerhalb von 60 Sekunden lokalisiert werden. Damit ist ein derartiges System für die Polizei ein hervorragendes Hilfsmittel zum Aufspüren gesto... | Weiterlesen

Minorplanet Systems und die CIT Group schließen Vertrag über Leasinghandel

Spezialist für Telematik-Lösung bietet seinen Kunden eine komfortable Leasing-Finanzierung

16.12.2002
16.12.2002: Elmshorn, 16. Dezember 2002 – Minorplanet Systems, Anbieter von VMITM (Vehicle Management Information), einer Produkt- und Software-Lösung für das umfassende Fuhrparkmanagement, hat mit der CIT Group ein Abkommen zum Leasinghandel getroffen. Das US-amerikanische Unternehmen CIT ist eine Finanzierungsgesellschaft im privaten und kommerziellen Bereich. Die beiden Partner einigten sich auf ein Vertragsvolumen von 150 Millionen US-Dollar für alle europäischen Länder, in denen Minorplanet vertreten ist. Die Umsetzung beginnt zum Jahresende in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden.... | Weiterlesen