Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Astarte erleichtert Agenturen die Kundenkommunikation durch das Informationssystem Astarte webKIS

Von Astarte New Media AG

Agenturen können das komfortable Kundenextranet kostenlos testen

Der Software-Hersteller und Internet-Dienstleister Astarte New Media AG, Karlsruhe (www.astarte.de), bietet allen Web-, Werbe-, Grafik- und PR-Agenturen jetzt eine schnelle und bequeme Lösung für die alltägliche Kommunikation mit ihren Kunden. Mit Astarte webKIS können Agenturen im Internet schnell und einfach ein Kundenextranet mit zugangsgeschützten Bereichen für ihre verschiedenen Kunden schaffen, um dort ihre Arbeitsergebnisse zu präsentieren, um sie zu archivieren oder um sie zum Download zur Verfügung zu stellen. Astarte webKIS ist ein webbasiertes Kunden-Informations-System, das sich von der Agentur bequem über ein webbasiertes Frontend verwalten lässt. Ein in webKIS integriertes Mailformular erleichtert das Kundenfeedback. So können Agenturen durch webKIS die bisher oft langwierigen Abstimmungsprozesse mit ihren Kunden deutlich vereinfachen und beschleunigen. Das Kunden-Informations-System Astarte webKIS ist eine Neuentwicklung, die auf dem bereits sehr erfolgreichen Web-Content-Management-System Astarte webEdition aufbaut. Astarte webKIS kostet 2.490,- Euro zzgl. MwSt. und ist bei Astarte direkt zu beziehen. Im Preis enthalten ist eine cirka zweistündige Einführung, persönlich bei Astarte in Karlsruhe oder auch telefonisch.
Details zu den Funktionen von Astarte webKIS sind unter www.astarte.de/produkte/webkis/ nachzulesen. Unter der Astarte-Telefonnummer 0721-985540 können interessierte Agenturen auch einen kostenlosen Zugang zu einem eigenen Demoserver beantragen, auf dem sie die Funktionen von Astarte webKIS dann vier Tage lang gründlich testen können. Astarte webKIS füllt die Lücke, die es im Bereich der Kunden-Informations-Systeme und Kundenextranets für Web- und Werbeagenturen bislang gegeben hat. Im unteren und mittleren Preissegment waren bisher keine derartigen Lösungen erhältlich, zumeist arbeiteten Agenturen deshalb mit proprietären Eigenentwicklungen. webKIS ist dagegen eine leicht zu installierende Komplettlösung für die Abstimmung zwischen Agenturen und ihren Kunden. Jede Agentur kann webKIS an die eigene Corporate Identity anpassen, bequem zugangsgeschützte Kundenbereiche anlegen und die Bereiche über den Webbrowser schnell und problemlos selbst verwalten und aktualisieren. Die Astarte New Media AG versteht sich als Software-Hersteller und Internet-Dienstleister und ist seit zehn Jahren auf die Realisierung von Internet-Auftritten und auf die Entwicklung von Anwendungsprodukten spezialisiert. Zu den Kunden zählen unter anderem ALNO, Bosch Thermotechnik (Junkers), F1-Plus AG, Karlsruher Versicherung AG, mamax Lebensversicherung AG, Newcome, Sauber Petronas und Winkels Getränkelogistik. Eine aktuelle Softwareentwicklung ist Astarte webEdition, ein bereits preisgekröntes, datenbank- und webbasiertes Content Management System mit besonders attraktivem Kosten-Leistungs-Verhältnis.
07. Nov 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Horcher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 190 Wörter, 1623 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Astarte New Media AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Astarte New Media AG


Die Astarte New Media AG bringt den Schienenverkehr auf die Datenautobahn

Astarte realisiert neue Websites für die DB Cargo-Töchter Conliner und BTT

05.05.2003
05.05.2003: Die Website der BTT GmbH ist vollständig von Astarte gestaltet worden, vom Webdesign über die Benutzerführung bis hin zur Programmierung der Website, während Astarte für Conliner die Entwürfe der "Neufrankfurt Corporate Design GmbH" aus Offenbach in der Programmierung und Realisierung der Website umgesetzt hat. Für Conliner wie auch für BTT war die Wiedererkennbarkeit der Marke ein entscheidender Anspruch an die eigene Webpräsenz. Auch durch die durchgängige Gestaltung der Navigationselemente mit horizontaler Navigationsleiste und vertikaler Unternavigation ist für Durchgängigkeit ... | Weiterlesen

Astarte New Media kümmert sich im Intranet von Boehringer Ingelheim weltweit um jedes Pixel

Astarte realisiert das Frontend und definiert den Styleguide des globalen Intranets

01.04.2003
01.04.2003: Boehringer Ingelheim ist als Pharmaunternehmen mit 143 Unternehmen in 60 Ländern vertreten und hat Produktionsstätten in 26 Ländern. Ein einheitliches Corporate Design bei allen Kommunikationsmaßnahmen ist darum ein essenzieller Anspruch des Unternehmens. Entsprechend war es die Aufgabe für Astarte, das ursprünglich für den Bereich der Printkommunikation definierte Corporate Design des Pharmaunternehmens in das Intranet zu übertragen, sowohl für "The Boehringer Ingelheim global Intranet", kurz "bignet", als auch für "Das Boehringer Ingelheim Deutschland Intranet", kurz "debip". Der u... | Weiterlesen

27.03.2003: Obwohl Pfizer als der größte Pharmakonzern der Welt global agiert, liegt die Verantwortung für die nationalen Internetpräsenzen bei den jeweiligen nationalen Niederlassungen. Pfizer Deutschland bietet im Internet mit seinen themenspezifischen Gesundheitsdiensten produktneutrale Informationen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern und Gesundheitsthemen. Neben gestalterischer Durchgängigkeit und Wiedererkennbarkeit der Marke, war es für Pfizer eine wichtige Anforderung an den neuen Styleguide, dass dem Internetnutzer die Bedienung der jeweiligen Dienste durch eine möglichst gleichbleibend... | Weiterlesen