Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Website-Analyse schnell und übersichtlich

Von punkt.de GmbH

NetTracker 6.0 mit neuer Bedienoberfläche und flexiblem Reporting

Karlsruhe, 13. November 2002. Das Internet Systemhaus punkt.de GmbH aus Karlsruhe präsentiert die neue Version 6.0 der Web-Analyse-Software NetTracker. Eine neue grafische Bedieneroberfläche und ausgefeilte Reporting-Funktionen ermöglichen eine schnelle und anschauliche Analyse des Besucherverhaltens und die Erfolgsmessung von Online-Aktivitäten. In Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in Liechtenstein wird NetTracker exklusiv von punkt.de vertrieben.
Mit der neuen NetTracker Version 6.0 kann man für jeden Website-Besucher noch detaillierter und einfacher feststellen, auf welchem Weg er durch eine Website navigiert ist, wo und wann er in die Website eingestiegen ist, wo und wann er sie verlassen hat, wie lange er auf welcher Seite verweilte, durch welchen Banner oder welche Suchmaschine er auf die Website gelangte, etc. Dafür sorgt vor allem das neue Dashboard-Reporting, mit dem sich auch ungeübte Anwender umgehend einen visuellen Überblick der für sie interessanten Website-Aktivitäten anzeigen lassen können. Neu sind auch die Kalender-Filter mit denen man Web-Aktivitäten für beliebige Zeiträume analysieren kann. Über weitere Filterfunktionen lassen sich Ad-Hoc-Reports generieren, mit denen das Besucherverhalten noch exakter analysiert werden kann. So kann man sich genau die Abfolge der besuchten Seiten (Clickstream) von allen Benutzern anzeigen lassen, die beispielsweise einen Online-Kauf abgebrochen haben. Mit NetTracker 6.0 lassen sich vorhandene Analysen nach beliebigen Kriterien sortieren und nach der gegebenen Organisationsstruktur des Unternehmens kategorisieren . Reports können nun direkt per E-Mail verschickt oder in Tabellenkalkulationen (CSV), Web-Browser (HTML) oder Textprogramme (RTF) exportiert werden. Außerdem lassen sich externe Produkt- und Kundendaten in der Version 6.0 in vorhandene NetTracker Reports importieren und integrieren. Weitere Neuerungen wie Drill-Down-Funktionen, Templates für kundenspezifische Analysen, Browser-basierte Bedienung und die nahtlose Analyse aller E-Commerce-Aktivitäten runden die Möglichkeiten der neuen NetTracker Version 6.0 ab. NetTracker wird in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in Liechtenstein exklusiv durch die punkt.de GmbH vertrieben. Die skalierbare Lösung ist in den drei Versionen NetTracker Professional (netto 590 Euro), NetTracker Enterprise (netto ab 1.180 Euro) und NetTracker eBusiness Edition (netto ab 29.600 Euro) verfügbar. Eine Demo-Version und weitere Informationen findet man unter www.nettracker.de. Hintergrund-Information: Die punkt.de GmbH (früher Web Internet Services Systemhaus GmbH) ist in Karlsruhe seit 1998 als Systemhaus tätig. Mit einem abgerundeten Spektrum an Produkten und Dienstleistungen unterstützen 20 Mitarbeiter über 100 Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen bei der professionellen Anbindung ihrer Firmennetzwerke an das Internet. Dazu bietet punkt.de * umfangreiche Internet-Dienstleistungen, wie Internet-Zugänge, sicheres Server-Hosting im eigenen Rechenzentrum und System-Überwachung, * fachmännische Implementierung effizienter Web-Präsenzen von der Konzepterstellung über die Integration von Shop-Lösungen bis hin zur Erfolgs-Analyse von Internet-Seiten, * die Realisierung schlüsselfertiger Firewall-, Virtual-Private-Network-, Antiviren-, Voice-over-IP- oder Internet-Access-Server-Lösungen sowie * die Wissensvermittlung durch individuell zugeschnittene Schulungen. Partnerschaften mit renommierten Herstellern von Hard- und Software garantieren für hochwertige Lösungen: punkt.de ist u. a. Cisco Partner Premier Certified, F-Secure Solution Provider, Sun Enterprise Solution Reseller, Innovaphone Autorisierter Reseller, Sane Solution Exclusive Authorized Dealer für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein, PacketAlarm Security Partner sowie Ripe NCC Mitglied. Bei allen Projekten stehen für punkt.de Service, Zuverlässigkeit und die absolute Kundenorientierung im Vordergrund. Weitere Informationen zu punkt.de können Sie unter www.punkt.de abrufen. punkt.de GmbH, Scheffelstr. 17a, 76135 Karlsruhe, Tel. 0721 / 91090, www.punkt.de Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen: improve marketing-training-consulting Dipl. Inform. Klaus Eppele Heinrich-Weitz-Str. 31 76228 Karlsruhe Tel: 07 21 / 94 74 621 Fax: 07 21 / 94 74 622 eMail: eppele@improve-mtc.de URL: http://www.improve-mtc.de
13. Nov 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 4010 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über punkt.de GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von punkt.de GmbH


Digitale Transformation in Fachverlagen: vom Buch zur Problemlösung

Vom Bücherverkauf zur Lösung von Problemen: Neue Multichannel-Plattform sorgt für Paradigmenwechsel beim VVW-Verlag

20.12.2018
20.12.2018: Karlsruhe, 20.12.2018 (PresseBox) - Fachverlage wie der VVW vertreiben traditionell Bücher und Zeitschriften für eine spezielle Zielgruppe – in diesem Fall Vertreter der Versicherungsbranche, etwa Juristen und Makler. Doch wie lange geht dieses Geschäftsmodell noch gut in Zeiten von Google und Co.? Wäre es nicht bequemer, online nach Fachinformationen zu suchen, statt in Büchern und Zeitschriftenbänden nachzuschlagen?Vom Printprodukt zur Problemlösung – Paradigmenwechsel für VerlageAus solchen Überlegungen heraus haben das Karlsruher IT-Unternehmen punkt.de und die VVW GmbH das Po... | Weiterlesen

27.09.2010: Karlsruhe, 27. September 2010 +++ Die diesjährige „EuroBSDCon“ findet vom 08. bis 10. Oktober in Karlsruhe statt. Bereits zum neunten Mal kommen auf der EuroBSDCon Entwickler und Anwender des Unix Open Source-Betriebssystems BSD zusammen, um sich über die verschiedenen BSD-Lösungen und deren aktuellen Entwicklungsstand zu informieren. Die EuroBSDCon bietet ein umfassendes Veranstaltungsprogramm: in den Vorträgen und Tutorials erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die verschiedenen Ansätze und Aspekte der BSD-Betriebssysteme, Birds of a Feather-Sessions und Prüfungen für das BSDA-Z... | Weiterlesen

Informationsverwaltung mit Typo3

punkt.de setzt Content Management System auf Open-Source-Basis ein

15.01.2004
15.01.2004: Mit einem Content Management System (CMS) kann jeder autorisierte Anwender die firmeneigenen Internet- oder Intranet-Seiten aktualisieren und um neue Informationen ergänzen, ohne Programmierkenntnisse haben zu müssen. So kann man mit einem CMS zum Beispiel auf einfache Weise eine firmenweit verfügbare Dokumentation erstellen. Viele CMS sind proprietäre Systeme für die oft erhebliche Lizenzgebühren anfallen. Die punkt.de GmbH hat sich deshalb auf die Open Source Software Typo3 spezialisiert. Typo3 ist ein sehr leistungsfähiges CMS mit modularer Software-Architektur, mächtigem Funktionsu... | Weiterlesen