Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Eutelsat bringt einmalige Bilder des Satellitenstarts W5 am 16. November live im freien Digitalfernsehen via HOT BIRDTM 6

Von Eutelsat

Vier spezielle Kameras an der Aussenseite und im inneren der Trägerrakete verfolgen Start und Flug von W5 in den Weltraum

Köln - 13. November 2002 - Technikinteressierte erwartet am kommenden Samstag, den 16. November, mit der Liveübertragung vom Start des neuen Satelliten W5 von Eutelsat gegen Mitternacht im freien Digitalfernsehen ein Leckerbissen. Der Start, der Flug von der Erde über den äußeren Ring der Atmosphäre sowie der Eintritt ins All werden über vier spezielle Kameras übertragen, die an der Aussenwand und im inneren der Trägerrakete befestigt sind. Die Delta-IV-Trägerrakete soll mit dem W5-Satelliten von Cape Canaveral in Florida aus am 16. November zwischen 23.38 Uhr und 00.49 Uhr mitteleuropäischer Zeit abheben (22.38 bis 23.49 UTC - Greenwich). Interessierte benötigen lediglich eine auf den Satelliten HOT BIRDTM 6 auf 13° Ost ausgerichtete Satellitenschüssel sowie einen Digitalreceiver. Übertragen wird auf der Frequenz 11.179 GHz, horizontale Polarisation, 27,5 Msym/s, FEC ¾, Kanal ID 4901. Gemanagt wird die Übertragung von Telespazio. Eutelsat wird W5 nach dem erfolgreichen Start auf 70,5° Ost positionieren. Der von Alcatel Space gebaute Satellit verfügt über 24 (72-MHz)-Ku-Band-Transponder. Ein fest installierter Widebeam deckt Westeuropa, Zentralasien und den indischen Subkontinent ab. Darüber hinaus hat der Satellit zwei steuerbare Spotbeams. Diese erreichen das nordöstliche Asien einschließlich der gesamten Volksrepublik China und der Mongolei sowie Korea, den südlichen Teil von Japan, das südöstliche Asien und Teile von Nordaustralien. Weitere Informationen: www.eutelsat.de Pressekontakt Vanessa O'Connor Director Corporate Communications Eutelsat S.A. 70, rue Balard F-75502 Paris Cedex 15 Tel. 0033 / 1 / 5398-4757 E-Mail: voconnor@eutelsat.fr Thomas Fuchs m project Market Relations GmbH Altkönigstraße 4 61462 Königstein Tel. 06174/92 23 31 E-Mail: presse@eutelsat.de
13. Nov 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, thomas fuchs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 1876 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Eutelsat


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Eutelsat


21.10.2009: Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Installation. Der führende Satellitenbetreiber Eutelsat veranstaltet hierzu Mitte November Fachseminare in der Region Baden Württemberg. INTERNET VIA SATELLIT – Immer mehr Endkunden in DSL-unversorgten Regionen setzen jetzt auf TOOWAY TM, den bidirektionale Breitbanddienst von Eutelsat. Damit wird der Bedarf gerade im ländlichen Raum nach schne... | Weiterlesen

29.04.2003: Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich machen dies der Satellitenbetreiber Eutelsat und die STG Kommunikations- und Nachrichtentechnik GmbH aus Bochum. Die beiden Partner werden auf der ANGA Cable vom 3. - 5. Juni 2003 in Köln live in Halle 13.1 am Stand F 14 eine neuartige High-Speed Zwei-Wege-Internetlösung via Satellit für Kabelnetze vorstellen. Die leistungsfähige und preiswerte ... | Weiterlesen

08.04.2003: Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast auf Staten Island eingerichtet und nutzt Kapazitäten auf diesem neuen Eutelsat-Satelliten. Die Ausleuchtzone des Satelliten erstreckt sich von Nordamerika aus über Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten. Die Unterzeichnung eines entsprechenden Vertrages wurde heute von beiden Unternehmen gemeldet. Die neue Plattform stellt ein in dieser Art ... | Weiterlesen