Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

QAD macht sich mit Übernahme der Supply Chain-Sparte von TRW stark für seine Kunden in Europa

Von QAD

Service und Support werden zukünftig optimiert

Willich – 3. Dezember 2002 – QAD, Anbieter von Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie, hat den Geschäftsbereich Integrated Supply Chain Solutions (ISCS) von TRW übernommen. QAD rechnet damit, dass das erworbene Geschäftssegment von TRW jährliche Umsätze in einer Größenordnung von 13 bis 15 Millionen US-Dollar generiert.
Die Transaktion umfasst den Kauf von Aktien des Unternehmens BDM UK sowie von dreizehn hundertprozentigen europäischen Tochtergesellschaften, den Erwerb von Vermögensgegenständen sowie die Übernahme von Verbindlichkeiten der Unternehmen in Deutschland und Nordamerika. TRW ISCS fungierte bislang als Service- und Supportpartner für die europäischen Kunden von QAD. Im Zuge der Übernahme von TRW ISCS wird QAD seine Infrastruktur in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) erheblich ausbauen. Diese Region ist mit etwa 40 Prozent des Gesamtumsatzes in 2002 eines der wichtigsten Geschäftsfelder für QAD. Gleichzeitig erweitert das Unternehmen seine direkte Präsenz in Europa um vier auf 13 Länder und ist ab sofort auch in Belgien, Portugal, Spanien und der Schweiz mit direkten Ansprechpartnern vertreten. Darüber hinaus hat QAD die weltweiten Rechte von TRW ISCS an der TRW AIM Warehousing-Software erworben, die in MFG/PRO integriert ist und komplexe Anforderungen im Warehousingbereich erfüllt. Neben einer Zahlung in Höhe von einer Million US-Dollar übernimmt QAD Transaktions- und Integrationskosten von etwa vier bis fünf Millionen US-Dollar. Die Vertragspartner vereinbarten, dass TRW Systems nach Veräußerung der Supply Chain-Sparte des Unternehmens in den kommenden drei Jahren nicht mit QAD in Europa in Wettbewerb treten wird. Andy Eardley, QAD Vice President EMEA Region, betont die Bedeutung der Vereinbarung: „Unsere Kunden profitieren ab sofort von einem direkteren Zugang zu QAD und werden in ganz Europa schnellere Services sowie einen optimierten Support erhalten. Durch die bisherige enge Partnerschaft beider Unternehmen in den Bereichen Services, Produkte und Kunden wird sich die Integration problemlos vollziehen. Eine reibungslose Fortführung des Kundensupports ist somit garantiert.“ „Mit diesem Zusammenschluss profitieren unsere Kunden von einem direkten Zugriff auf die Software-Lösungen von QAD sowie das Consulting- und Implementierungs-Know-how von ISCS“, resümiert Fred Bullock, Vice President und General Manager von TRW Systems Europe. Über QAD Mit seinen betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen ermöglicht QAD Unternehmen, Geschäftsprozesse zu integrieren und eine kollaborative E-Commerce-Infrastruktur aufzubauen. Die Software von QAD wird in der Fertigungsindustrie an über 5.400 lizenzierten Standorten in mehr als 80 Ländern und in 26 verschiedenen Sprachen eingesetzt; dazu gehören Hersteller der Automobilbranche, elektronischer Geräte sowie Industrie- und medizinischer Produkte, aber auch Hersteller von Verbrauchsgütern und Nahrungsmitteln. Weitere Informationen zu QAD finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.qad.com/de Weitere Informationen erhalten Sie von: Herald Communications Robert Belle Mittererstr. 3 80336 München Tel.: 089 – 230 31 627 Fax: 089 – 230 31 631 Email: rbelle@heraldcommunications.com
03. Dez 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Belle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 2946 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über QAD


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von QAD


QAD stellt den QAD Production Scheduler (QPS) vor

Außerdem wird die QAD Global Enterprise Edition um zentrale Funktionen erweitert

08.12.2005
08.12.2005: Willich, den 8. Dezember 2005 – QAD, Anbieter von Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie, baut mit verschiedenen Erweiterungen und dem neuen QPS sein Portfolio an Lösungen für multinationale Unternehmen aus. Neue Funktionen helfen globalen Fertigungsunternehmen in der Produktion sowie weiteren Bereichen ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und ihren Lagerbestand zu optimieren. Die Tools erweitern das Lösungsportfolio der QAD Global Enterprise Edition (GXE), die Industrieunternehmen sowohl auf globaler als auch lokaler Ebene unterstützen. Die Lösungen von QAD sind h... | Weiterlesen

QAD Explore EMEA 2005 mit hochkarätigen Sprechern

Hausmesse findet vom 14. bis 16. November in München statt

03.11.2005
03.11.2005: Willich, den 3. November 2005 – QAD, Anbieter von Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie, bietet den Teilnehmern seiner Explore EMEA Hausmesse, die vom 14. bis 16. November in München stattfindet, ein attraktives Rahmenprogramm. Mit Jan Timmer, dem früheren Vorstandvorsitzenden von Philips Electronics, und Frans Johansson, Autor des Buches „The Medici Effect“, konnte QAD für die Veranstaltung zwei hochkarätige Sprecher aus der Industrie gewinnen. Am 14. November 2005 öffnet die QAD Explore EMEA 2005 in München ihre Tore. Kunden erhalten auf der Hausmesse aktuelle Informatio... | Weiterlesen

QAD bringt QAD Total E-Commerce auf den Markt

Lösung Ergebnis einer Kooperation mit Sterling Commerce

27.09.2005
27.09.2005: Weltweit tätige Fertigungsunternehmen erhalten damit eine E-Commerce-Lösung, deren weitreichende Funktionen für eine nahtlose Zusammenarbeit vorkonfiguriert sind. Zusätzlich liefert ein in beiden Technologien erfahrenes QAD-Team Implementierungs-Services, um die Einführung und den produktiven Einsatz der Lösung zu beschleunigen. Die QAD Total eCommerce Solution beruht auf den bestehenden Unternehmenslösungen von QAD wie MFG/ PRO und EDI ECommerce, und beinhaltet zusätzlich Dienstleistungen im Bereich EDI. Diese werden von Mitarbeitern der QAD Global Services, der Beratereinheit von ... | Weiterlesen