Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

PSI erhält neuen Großauftrag von drei Verkehrsbetrieben aus Brandenburg

Von PSI AG

Modernes Verbundleitsystem für ÖPNV in Nordost Brandenburg

Berlin, 4. Dezember 2002 – Die PSI AG hat von den Verkehrsbetrieben Barnimer Busgesellschaft mbH (BBG), Personenverkehrsgesellschaft mbH Schwedt/Angermünde (PVG) und der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mbH (UVG) einen Großauftrag über die Lieferung eines neuen Betriebsleit-systems erhalten.
Der Auftrag umfasst die Errichtung einer neuen Verbundbetriebsleit-zentrale sowie die funktionalen Erweiterungen für mehrere hundert Busse auf Basis modernster Bordrechner-und Fahrscheindruckertechnologie. Das Auftragsvolumen liegt bei mehreren Millionen Euro. Die neue Generation des Rechnergestützten Betriebsleitsystems (RBL) umfasst eine integrierte GPS-Ortung (Global Positioning System) und eine Funkkommunikationslösung zwischen den Fahrzeugen und der Verbundbetriebsleitzentrale. Dies basiert auf den GSM Sprach- und den neu eingeführten GPRS Datendiensten der Deutschen Telekom und wird die Attraktivität im regionalen Busverkehr in Nordost Brandenburg erheblich steigern. Der ÖPNV wird dadurch schneller, die Pünktlichkeit wird erhöht, Betriebsstörungen können schnell erkannt und beseitigt werden. Außerdem wird die Fahrgastinformation fahrplangerecht dynamisiert und verbessert. Dieser weitere Großauftrag für das Geschäftsfeld Verkehrsleittechnik ist ein wichtiger Schritt zur Erschließung dieses zukunftsträchtigen Marktes durch PSI. Die PSI AG (Neuer Markt: PSA2, WKN 696 822) entwickelt auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Chemie, Maschinenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt derzeit 1.300 Mitarbeiter im Konzern. www.psi.de Ihr Ansprechpartner: PSI AG Karsten Pierschke Manager Investor Relations Dircksenstraße 42-44 D-10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 eMail: Kpierschke@psi.de
04. Dez 2002

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Miltenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 185 Wörter, 1728 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über PSI AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von PSI AG


03.02.2003: VA TECH CNI wird sich auf den Vertrieb der von PSI entwickelten High-End-Leitsysteme und der innovativen Produktpalette der VA TECH SAT konzentrieren. Außerdem werden Kapazitäten für die technische Projektabwicklung aufgebaut. Ziel des Engagements ist die zügige Entwicklung einer Referenz als Basis für den weiteren Ausbau der nordameri-kanischen Aktivitäten. Der US-Energie-markt bietet Anbietern von High-End-Leitsystemen in den nächsten Jahren große Chancen. Schon heute besteht ein erheblicher Erneuerungsbedarf für die derzeit eingesetzten Systeme, die vielfach nicht mehr dem akt... | Weiterlesen

VA TECH CNI liefert Energieleitsystem nach Malaysia

Erster internationaler Großauftrag für VA TECH CNI, das Gemeinschaftsunternehmen von VA TECH und PSI

03.02.2003
03.02.2003: Aufgabe des neuen Leitsystems wird die Steuerung des Verteilnetzes für die Metro-Region der TNB sein. Das abgedeckte Gebiet umfasst Kuala Lumpur und das umgebende Klang Valley, das Auftragsvolumen für das Gesamtsystem liegt bei über 7 Millionen Euro. VA TECH CNI wurde erst im Mai 2002 von der VA TECH SAT und der PSI für die weltweite Vermarktung von Komplett-lösungen der Energieleittechnik gegründet. Die angebotenen Gesamtlösungen verbinden High-End-Leitsysteme der PSI mit den innova-tiven Produkten der VA TECH SAT für Stationsautomatisierung, Fernwirk-technik und Datenkommunika... | Weiterlesen

30.01.2003: Damit wurden die Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der internationalen Aktivitäten der PSI und der VA TECH SAT auf dem Markt für Netzleitsysteme geschaffen. Dem globalen Energiemarkt steht damit ein auch im weltweiten Maßstab führendes Komplettangebot für Energieversorger zur Verfügung. Ebenfalls zum Jahresende wurde die PSI mit Wirkung zum 1. Januar 2003 für den neuen Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen, so dass PSI von Beginn an diesem neuen Qualitäts-segment der Deutschen Börse angehören wird. Hinweis für die Redaktionen: Die PSI AG (Neue... | Weiterlesen