Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

BOA-Symposium Barrierefreies Webdesign am 24.09.2009 in Düsseldorf

Von anatom5 perception marketing

Wenige freie Plätze sind noch verfügbar

Das dritte Best of Accessibility Symposium steht vor der Tür – für Interessenten die letzte Gelegenheit, sich noch einen der begehrten Plätze zu sichern. Die Veranstaltung findet am 24.09.2009 von 9 bis 17 Uhr in den Räumen der HWK Düsseldorf statt.
Was den Besucher erwartet Für den eintägigen Kongress sind mehrere – für Einsteiger und Experten getrennte – Workshops- und Vortragsreihen geplant. Mit besonders großer Vorfreude werden von Experten die Referenten Timo Wirth und Christian Heilmann erwartet. Ihre Vorträge bilden zweifelsohne zwei der zahlreichen Highlights des Best of Accessibility Symposiums: ▫ Formulare sind Gespräche: Mitmachbarrieren im Web 2.0 abbauen Referent: Timo Wirth (Aperto AG, Teamleiter Frontend) ▫ Barrierefreies Web durch freie Daten: APIs, Mashups & Co. Referent: Christian Heilmann (Yahoo, International Developer Evangelist) Übergreifender Schwerpunkt in diesem Jahr sind die WCAG2 sowie die BITV2. Diskussionsstoff genug also für die Pausen und das abschließende Get-Together. Im Preis ist der freie Zutritt zu allen im Rahmen des Symposiums stattfindenden Vorträgen und Workshops sowie zu den Ausstellungsständen enthalten. Zudem werden ein reichhaltiges Mittagsbuffet und zwei Kaffeepausen inklusive kostenfreier Getränke geboten. Gleiches gilt für die Get-Together-Veranstaltung zum Abschluss des BOA-Symposiums. Selbstverständlich runden komplette Tagungsunterlagen in gedruckter und digitaler Form das Angebot ab. Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit unter: www.boa-symposium.de Veranstalter Als Betreiber des Barrierekompass, eines der führenden Portale zu den Themen Accessibility & Usability, hat sich anatom5 perception marketing bereits einen Namen gemacht. Darüber hinaus entstand mit dem Einkaufsführer Barrierefreies Internet ein Leitfaden zur Auswahl des richtigen Dienstleisters unter dem Dach des Barrierekompass. Mit vier gewonnenen BIENE-Awards und einer Shortlist-Nominierung gehört anatom5 perception marketing GmbH zu den Top-Agenturen und weitet mit dem „Best of Accessibility – Symposium Barrierefreies Webdesign“ das Engagement für qualitativ hochwertige Barrierefreiheit konsequent aus. Steckbrief zur Veranstaltung Name: Best of Accessibility – Symposium Barrierefreies Webdesign Termin: 24.09.2009 (ganztägig) Zielgruppe: Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen (Entscheider, Designer, Redakteure, Programmierer) weitere Infos: http://www.boa-symposium.de anatom5 perception marketing anatom5 unterstützt seine Kunden seit 2003 in allen Bereichen der Kommunikation mit Schwerpunkt auf barrierefreie Internet- und Intranettechnologien. Zudem bieten Cross-Media-Lösungen von anatom5 dank moderner Techniken, wie XML oder AIR, Einsparpotentiale und steigern die Produktivität. Am Standort Düsseldorf entwickelt die Agentur auf diese Weise Designlösungen für Web- und Printmedien. Seit Anfang 2009 ist die Agentur anatom5 zudem verantwortlich für das Webstandards-Magazin. Mehr Informationen dazu: www.webstandards-magazin.de
16. Sep 2009

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, anatom5, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2881 Zeichen. Artikel reklamieren

Über anatom5 perception marketing


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von anatom5 perception marketing


16.12.2009: Verschiedene Tutorials zur Erstellung barrierefreier Webinhalte stehen dort zum freien Download bereit. Unter anderem findet sich bei Adobe jetzt auch das ebook „Barrierefreie PDF aus Word 2007 und Acrobat Pro 9“ von der auf Barrierefreiheit spezialisierten Agentur anatom5 aus Düsseldorf. Kooperation mit Adobe weckt Hoffnungen Diplom-Designer und Geschäftsführer von anatom5, Jörg Morsbach, freut sich sehr über das neue Downloadangebot: „Die Veröffentlichung des eigenen ebooks bei Adobe Deutschland ist für anatom5 eine große Ehre. Wir hoffen, dass wir mit dem Handbuch einen grö... | Weiterlesen

17.02.2009: Mit einer BIENE adelt die Aktion Mensch in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digital Chancen jene Webangebote, die besonders zugänglich gestaltet wurden. Mit einer BIENE in Silber wurden das Internetangebot der Gemeinde Kranenburg sowie die Seite Düsselenergie der Stadtwerke Düsseldorf AG ausgezeichnet. Beide Projekte wurden von den Düsseldorfer Spezialisten für Barrierefreiheit, der Agentur anatom5 perception marketing, konzipiert und umgesetzt. Mit insgesamt vier gewonnenen BIENE-Auszeichnungen in fünf Wettbewerben haben Jörg Morsbach und Ansgar Hein – Geschäftsführer der Agentur ana... | Weiterlesen

Kranenburg.de: Barrierefrei kann so schön sein

Schön anzusehen, leicht zu bedienen und sehr informativ – das neue Gemeindeportal von Kranenburg am Niederrhein

19.08.2008
19.08.2008: Mit einem außergewöhnlichen Design und einer besonders benutzerfreundlichen Navigation präsentiert sich der neue barrierefreie Auftritt der Gemeinde Kranenburg unter www.kranenburg.de seit heute im Internet. Seit jeher faszinieren Kraniche mit Ihrer Schönheit und ihren spektakulären Balztänzen den Menschen. Kein Wunder also, dass in einer Gemeinde, die den Kranich gleich doppelt im Wappen trägt, die Bewunderung für das Schöne besonders ausgeprägt ist. Mit der neuen Website fliegt der Kranich nun auch im Internet und verzaubert Besucher der neuen Internetpräsenz der Gemeinde Krane... | Weiterlesen