Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Eigner implementiert PLM-Lösung im Wert von 7 Millionen US-Dollar bei ZF Friedrichshafen

Von Eigner

Führender Automobilzulieferer erweitert seine Eigner PLM-Installation

Eigner, internationaler Anbieter von Precision Product Lifecycle Management (PLM) Lösungen, gab heute den Vertragsabschluss mit ZF Friedrichshafen (ZF) im Wert von 7 Mio. US-Dollar bekannt. Der mit einem Jahresumsatz von 9 Mrd. Euro weltweit agierende Zulieferer für die Automobilindustrie erweitert damit seine bereits bestehende PLM-Lösung von Eigner. Die PLM-Lösung bei ZF umfasst derzeit das Management von mehr als sieben Millionen Dokumenten, Elementen und Objekten und soll künftig für weltweit über 5.000 Benutzer bereitgestellt werden. Die erweiterte Implementierung wird die branchenspezifische Funktionalität der Automotive Solution von Eigner PLM bieten und die vorhandenen Unternehmens-Systeme und –Applikation von ZF integrieren, zu den Pro/ENGINEER, CATIA, Pro/CDM, CCD, PROMIS, SAP und Microsoft Office zählen. Mit Eigner PLM wird die ZF ihre weltweite Entwicklungsaktivität bündeln und es ermöglichen, dass an unterschiedlichen Standorten gemeinsam und gleichzeitig an einem Erzeugnis entwickelt werden kann. Nur durch diese globale Präsenz aller am Entwicklungsprozess Beteiligten wird die ZF ihre weltweit verteilten Kunden effizient bedienen können. Die richtigen Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist nicht nur ein Schlagwort, sondern wird mit der Hilfe von Eigner PLM gelebt. Der konsequente Aufbau auf dem STEP-Datenmodell sichert der ZF auch einen reibungslosen Datenaustausch mit ihren Kunden und Zulieferanten. Durch die gute Geschäftsbeziehung zwischen beiden Firmen konnten bei ZF in kurzer Zeit wesentliche Anwendungen installiert werden, die heute nicht mehr wegzudenken sind. Diese vorhandenen Lösungen werden mit der Hilfe von PLM weiter ausgebaut, erweitert und mehr Mitarbeitern bzw. Standorten der ZF zugänglich gemacht. Die ZF ist der Meinung, dass hier ein wesentlicher Beitrag zur Produktivitätssteigerung und Qualitätssicherung in der Entwicklung geleistet wird. "Geschäftsgrundlage von Eigner ist die Fähigkeit, effektive Product Lifecycle Management-Lösungen zu liefern, die reale, messbare Vorteile in kürzester Zeit erwirtschaften. Eine Technologie-Investition in dieser Höhe trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten ist das Ergebnis der zahlreichen Erfolge, die ZF als Kunde von Eigner seit 1995 verzeichnen konnte", kommentiert Frank Azzolino, President und CEO von Eigner. "Im Laufe der Partnerschaft hat sich Eigner in die komplizierte technische Problematik eingearbeitet, die in der Automobilindustrie zu bewältigen ist. So konnten wir gezielt Lösungen für dieser Branche konzipieren und entwickeln. Wir sind stolz auf den Beitrag, den wir zum Erfolg unserer Kunden leisten können, wodurch wir auch das kontinuierliche Wachstum unseres Unternehmens sichern. Diese Ankündigung bedeutet für uns einen großartigen Start in das Jahr 2003 nach einem Rekordjahr 2002."
15. Jan 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Huber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 2861 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Eigner


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Eigner


Eigner und Siemens A&D unterzeichnen Vertrag über Product Lifecycle Management im Wert von

Kurzer Implementierungszyklus und einheitliches Datenmodell geben Ausschlag für die Entscheidung zugunsten von Eigner

25.04.2003
25.04.2003: Karlsruhe, 22. April 2003 - Eigner, ein führender Anbieter von Precision Product Lifecycle Management Lösungen (PLM-Lösungen), gab heute den Abschluss eines Vertrags im Wert von 2 Millionen US-Dollar mit Siemens Automation and Drives (A&D) bekannt, einem weltweit führenden Anbieter von Automatisierungs- und Antriebssystemen für die Fertigungs- und Prozess-Industrie. Der Vertrag sieht vor, dass Eigner die aktuelle PLM-Implementierung von Siemens A&D weiter ausbaut, mit der zurzeit mehr als 6 Millionen Dokumente, Artikel und Objekte für über 5.000 Benutzer weltweit verwaltet werden. Di... | Weiterlesen

02.04.2003: Karlsruhe, 02. April 2003. Eigner, ein führender Anbieter von Precision Product Lifecycle Management Lösungen (PLM-Lösungen), gab heute bekannt, dass Hartzell Propeller die erste Phase der Implementierung von Eigner PLM erfolgreich abgeschlossen hat. Hartzell Propeller entwirft, entwickelt, testet, produziert und wartet weltweit Aluminium- und Verbundpropellersysteme mit konstanter Drehzahl für die Flugzeugindustrie. Seit der Gründung im Jahr 1917 arbeitet Hartzell mit der Wright Airplane Company nahe Dayton, Ohio/ USA, zusammen und leistet derzeit technischen Support für mehr als 25... | Weiterlesen

Liberty Electronics entscheidet sich für Product Lifecycle Management von Eigner

Kurzer Implementierungszyklus und einheitliches Datenmodell geben Ausschlag für die Entscheidung zugunsten von Eigner

30.01.2003
30.01.2003: Liberty Electronics ist ein Spezialist für Produkte, an deren Zuverlässigkeit hohe Anforderungen gestellt werden, wie etwa elektromechanische Baugruppen und Systeme, mittels Overmolding formgepresste Baugruppen, Kabelbaugruppen und Kabelbäume. Das Unternehmen ist zu einem führenden Auftragsfertiger avanciert, der weltweit Kunden im Verteidigungs-Sektor und in kommerziellen Märkten beliefert. Die Produkte des Unternehmens werden bei der Herstellung von Waffensystemen, Flugzeugen, Schienentransportfahrzeugen, Kommunikationssystemen, elektronischen Medizingeräten und industriellen Prozess-S... | Weiterlesen