Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ONVENTIS erreicht Break Even auf Quartalsbasis

Von Onventis GmbH

Umsatz im zweiten Halbjahr 2002 verdoppelt / Fokussierung und konservative Unternehmensplanung zahlt sich aus

Stuttgart, 27. Januar 2002 – Entgegen dem allgemeinen Trend auf dem Softwaremarkt konnte der Procurement Service Provider ONVENTIS seinen Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr als verdoppeln. Damit hat der Software-Spezialist als einer der ersten namhaften Anbieter auf dem E-Procurement Markt im vierten Quartal 2002 erstmals einen positiven EBITDA erreicht.
Mit dem herausragenden Ergebnis sieht ONVENTIS sein Geschäftsmodell vollauf bestätigt. Dieses umfasst zum Einen, innovative Beschaffungssoftware im ASP-Modell zur Verfügung zu stellen und den Kunden damit einen schnellen ROI zu ermöglichen. Zum Anderen beinhaltet es die strategische Fokussierung auf das Segment der mittleren und größeren Firmen und die damit verbundene Ausrichtung der Produkte auf entsprechende Strukturen. Der Erfolg dieser Gesamtstrategie wird untermauert durch ein Kundenportfolio mit namhaften Unternehmen. Auch die Maxime einer konservativen Unternehmensplanung mit dem Verzicht auf allzu große Expansionsvorhaben selbst in Zeiten des allgemeinen E-Business-Hype sowie eine konsequente Sparpolitik trugen dazu bei, dass ONVENTIS nun erstmals schwarze Zahlen schreibt. Erst im September 2000 ging der Software-Anbieter mit dem ersten Release an den Markt und hat seither seine Produktpalette auf Basis von Erkenntnissen aus der Praxis stetig weiterentwickelt. „Wir wollten von Anfang an auf dem Teppich bleiben, haben einen soliden Wachstumskurs eingeschlagen und damit den allgemeinen Crash umschifft“, erläutert Raimund Schlotmann, Geschäftsführer von ONVENTIS, die Unternehmenspolitik. „Wir werden unsere Position als der ASP des E-Procurement Marktes nun ausbauen und an weiteren Vorteilen dieser Bereitstellungsart arbeiten.“ Im Zuge der Fokussierung hat ONVENTIS die praktische Umsetzung seiner Lösungen weitgehend standardisiert. So können Kunden mit kurzen Projektlaufzeiten bei der Implementierung des Systems, inklusive der Schnittstellen zum bestehenden ERP-System, rechnen. Entscheidend für die Unternehmen ist zudem, dass die ONVENTIS Lösungen im ASP/PSP-Modell nutzbar sind. ONVENTIS Kunden arbeiten dabei, unter strikter Trennung der jeweiligen Daten, auf einem zentralen Server Cluster - dem ASP Trade Core, der mehrere Kunden auf einer Standardhardware und -software versorgt. So werden die Kosten für die Infrastruktur anteilmäßig auf alle Kunden umgelegt. Dies führt bei Unternehmen bis in die Größenordnung des gehobenen Mittelstandes zu einem schnellen und klar kalkulierbaren Return on Investment und ermöglicht zudem die einfache Bereitstellung zusätzlicher Services und schnelle Zusammenarbeit bzw. Vernetzung von Niederlassungen oder Kooperationen. Kurzportrait ONVENTIS Die ONVENTIS GmbH ist ein Software-Hersteller und Application Service Provider bzw. Procurement Service Provider (PSP) für E-Procurement Lösungen. ONVENTIS automatisiert mit Hilfe des Internet als Medium die internen und externen Beschaffungsprozesse des Kunden zur Steigerung des Ertrages (Supplier Relationship Management). Diese Prozessverbesserung kann vom einkaufenden Unternehmen, als vertriebsseitiger Service des Anbieters oder von zentralen Dienstleistern für den Kunden initiiert werden. Mit der einzigartigen ASP Trade Core Technology™ können durch Infrastrukturteilung die Hardware- und Softwarekosten minimiert und durch eine Vernetzung der Marktteilnehmer verschiedene gemeinsame Geschäftsprozesse effizient umgesetzt werden. ONVENTIS ist somit der Anbieter von E-Procurement-Lösungen, der mittleren und größeren Unternehmen volle Funktionalität und vollen Service bei einem klar kalkulierbaren und schnellen ROI bietet. Zu den Gesellschaftern des Unternehmens mit Sitz in Stuttgart zählen u.a. die SAP AG und die 3i GmbH. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0711 / 68 68 75-25 oder auf unserer Website www.onventis.de erhältlich.
29. Jan 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc de Bruyn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 3562 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Onventis GmbH


Die neue Dimension des mobilen Einkaufs

E-Procurement & Mobility: Onventis präsentiert Mobile App für E-Procurement

29.05.2019
29.05.2019: Mobiles E-Procurement: Smart, Fast & CompliantDie Onventis Mobile App wurde entwickelt, um operative Beschaffungsprozesse ortsunabhängig ganzheitlich abzubilden. Als erste Lösung wurde die Onventis Mobile App mit dem BME-Gütesiegel „Mobile Procurement“ zertifiziert. Die neue App ist aktuell in 16 Sprachen verfügbar und deckt die zentralen Bereiche des operativen Einkaufs ab. Ein übersichtliches und individualisierbares Dashboard bildet den Einstieg für jeden Anwender in die Applikation. Die E-Procurement App bietet sowohl Mitarbeitern, die Bestellungen in die Wege leiten, als auch En... | Weiterlesen

Onventis setzt Wachstumskurs fort

E-Procurement Geschäftsmeldung

01.04.2019
01.04.2019: Onventis hat mit einem weiteren Rekordjahr die nächste Stufe seiner Unternehmensentwicklung gemeistert: Das Unternehmen konnte wiederholt ein Umsatzwachstum von ca. 30% ausweisen und gleichzeitig seinen EBIT gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln. „2018 war erneut ein erfolgreiches Jahr für unser Unternehmen. Wir konnten hohe zweistellige Zuwächse erzielen und damit unsere Profitabilität nachhaltig stärken“, bilanziert Frank Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter von Onventis. Die positive Entwicklung führt Onventis auf die klare Ausrichtung des All-in-One Beschaffungsnetzw... | Weiterlesen

Digitale Netzwerke im Einkauf

Onventis E-Procurement Conference „Xchange“

31.10.2018
31.10.2018: Die bereits 6. E-Procurement Fachkonferenz für Einkäufer & Lieferanten lockte über 170 Teilnehmer nach Heidelberg. Die Teilnehmer erwartete ein exklusives Netzwerk-Dinner am Vorabend, begleitet von einem Impulsvortrag des Digitalberaters, Stephan Chassaing de Bourdeille, zum Thema „Silicon Valley meets Procurement“. An Tag zwei drehte sich in Heidelberg alles um Innovationen für den Einkauf. Internationale Procurement-Experten von Roland Berger über SCHOTT bis Prof. Appelfeller von der FH Münster präsentierten Best Practice Insights und Markttrends.Dialogplattform für den Einkauf... | Weiterlesen