Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Online-Lebensversicherung im Aufwind: mamax übertrifft Ziele

Von mamax Lebensversicherung AG

Mannheim, 5. Februar 2003 – Das Interesse an preiswerten Online-Lebensversicherungen hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Die mamax Lebensversicherung AG konnte in diesem Zeitraum 2.961 Policen verkaufen; damit stieg der Versicherungsbestand der ersten reinen Internet-Lebensversicherung in Deutschland auf insgesamt 3.345 Stück. Die gebuchten Bruttobeiträge kletterten im zweiten vollen Geschäftsjahr der mamax von 0,4 auf knapp 1,9 Mio € – geplant waren Beitragseinnahmen von nur rund 1,5 Mio €. Das Neugeschäft der mamax konzentriert sich auf Risikolebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen. Bei diesen Produkten kommen die Einsparungen aus dem Online-Abschluss besonders deutlich zum Tragen und sorgen für außergewöhnlich günstige Beiträge. Das Riester-Geschäft fiel dagegen nicht so stark aus wie erwartet, obwohl die mamax Neue Rente eine der geringsten Kostenquoten auf dem deutschen Markt hat und damit eine besonders hohe Rente garantiert. Offensichtlich sind die Online-Interessenten durch die Riester-Vorschriften und die ständigen Reformdiskussionen verunsichert und vertrauen sich in diesem Bereich verstärkt Vermittlern an. Für das laufende Jahr plant die mamax, Ihren Bestand auf ca. 8.800 Verträge auszubauen. Wachstumsmotor sollen dabei vor allem die gerade vorgestellten besonders preiswerten Fondspolicen und Kooperationen sein. Die mamax arbeitet unter anderem mit Verbraucherschutzorganisationen und professionellen Finanzdienstleistern zusammen. Herausgeber: mamax Lebensversicherung AG Augustaanlage 66 68165 Mannheim Dirk Schuhmann Public Relations Telefon 0621.457-41 86 Fax 0621.457-45 05 E-Mail pr@mamax.com www.mamax.com --- Zum Unternehmen: mamax ist die erste reine Internet-Lebensversicherung in Deutschland. Unter www.mamax.com bietet sie seit Anfang 2000 Berufsunfähigkeits-, Risiko-Lebens- und Rentenversicherungen online an. Neu im Angebot sind darüber hinaus fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen. Die mamax-Kunden informieren sich selbstständig und erstellen ihren Versicherungsantrag per Internet. So erhalten sie besonders preiswerten Versicherungsschutz mit hervorragenden Leistungen. mamax ist ein Unternehmen des Mannheimer Versicherungskonzerns.
05. Feb 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Schuhmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2265 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über mamax Lebensversicherung AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von mamax Lebensversicherung AG


06.05.2003: Mannheim, 6. Mai 2003 – Der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) hat die Berufsunfähigkeits- und Risikolebensversicherungen der mamax untersucht und empfiehlt sie seinen Mitgliedern. Die über 120 Berater des VDH können jetzt ihren Kunden über einen Rahmenvertrag die mehrfach ausgezeichneten mamax-Versicherungen anbieten. Die Honorarberater des VDH informieren ihre Kunden neutral und filtern für sie aus den unzähligen Versicherungsangeboten das jeweils beste Produkt heraus. VDH-Geschäftsführer Dieter Rauch: "Provisionsinteressen spielen bei unserer Beratung keine Rolle: Unsere Mi... | Weiterlesen

Online, transparent und preiswert:

mamax entwickelt gläserne Fonds-Policen

17.01.2003
17.01.2003: Besonders preiswerte und transparente fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen gibt es ab sofort ausschließlich online bei www.mamax.com. Die neuen Angebote der mamax Lebensversicherung AG nutzen die Vorteile des Internet voll aus: Zum einen fallen durch die fast vollständige Automatisierung nur sehr geringe Kosten an, was den Anlegern besonders hohe Renditechancen ermöglicht. Zum anderen bieten die neuen Fonds-Policen eine bisher einzigartige Transparenz. Kunden der mamax beantragen und pflegen ihre Versicherung selbst online. Diese Eigenleistung sorgt für äußerst geringe Absc... | Weiterlesen

23.12.2002: Mannheim, 23. Dezember 2002 – Die Welt meldete bereits am 20. Dezember: "Wer die staatliche Förderung für 2002 mitnehmen will, kommt in vielen Fällen schon zu spät." Viele Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften könnten die rechtzeitige Bearbeitung der Verträge bis zum Jahresende nicht mehr garantieren. Damit gehen den betroffenen Riester-Sparern die staatlichen Zulagen für 2002 verloren. Dazu mamax-Vorstand Klaus Hantsch: "Unsere Kunden können Ihre Riester-Police noch bis einschließlich 30. Dezember beantragen. Alle Anträge, die bis dahin unterschrieben bei uns eingegange... | Weiterlesen