Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
OPC GmbH |

OPC GmbH erweitert Kompetenzbereich durch strategische Partnerschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


OPC, Düsseldorfer Unternehmensberatung für die Chemiebranche, kooperiert mit neuem Partner auf dem Gebiet Kostenoptimierungsprogramme

Seit Anfang Oktober kooperieren die beiden Unternehmensberatungen OPC GmbH (Düsseldorf) und Sempre Avanti (Mettmann). Als Spezialist im Bereich der Gemeinkostenoptimierung ergänzt das Sempre Avanti Portfolio den Fokus von OPC im Bereich der Prozesskostenoptimierung für die chemische Industrie. "Mit dieser strategischen Partnerschaft können wir unseren Kunden die Optimierung aller zentralen Kostenstrukturen anbieten und unseren Fokus, der in der Beratung von Unternehmen aus der Chemieindustrie liegt, weiter ausbauen", freut sich Geschäftsführer Omar Farhat. "Durch diesen neuen Kompetenzbereich erschließen sich unseren Kunden weitere Wachstumspotenziale."



OPC GmbH
Anne Wendorff
Hansaallee 2
40547 Düsseldorf
+49 (0) 211 - 5 50 28 69 - 0
+49 (0) 211 - 5 50 28 69 - 69
www.opc-gruppe.de



Pressekontakt:
Gervink.Redaktion+Konzept
Renate Gervink
Almastraße 10
45130
Essen
office@gervink-redaktion.de
02017998398
http://www.gervink-redaktion.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Gervink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 110 Wörter, 989 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: OPC GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von OPC GmbH lesen:

OPC GmbH | 12.11.2015

Umsatzsteigerung durch Service: Lieferperformance


Unternehmen der Prozessindustrie stehen heute mehr denn je vor der Aufgabe, ihre Lieferperformance auf den Prüfstand zu stellen, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Gründe dafür sind zum Beispiel wachsende Rohstoffpreise und die Notwendigkeit, sich über eine wachsende Variantenvielfalt am Markt zu differenzieren. Kunden erwarten, dass sie kurzfristig bestellen können, schnel...
OPC GmbH | 14.09.2010

Chemieindustrie: So lässt sich Investitionskapital reduzieren


Nach der Wirtschafts- und Finanzkrise 2009 ist nun endlich wieder Bewegung in den Chemiemarkt geraten. Der Verband der Chemischen Industrie rechnet für das Gesamtjahr 2010 mit einem Produktionszuwachs von 8,5 Prozent für die deutsche Chemieproduktion. Viele Chemieunternehmen reagieren auf den Aufschwung mit Investitionen in neue Technik und neue Anlagen. Omar N. Farhat, Geschäftsführer der Unt...
OPC GmbH | 04.06.2009

Warum Fusionen scheitern


Fusionen und Übernahmen, sogenannte Mergers-and-Acquisitions Prozesse (M&A), sind im Zuge der zunehmenden Globalisierung bei großen internationalen Industrieunternehmen Standard. Beim Mittelstand hat M&A in den letzten Jahren deutlich an Dynamik gewonnen. Besorgnis erregend ist dabei jedoch, dass viele Fusionen und Übernahmen nicht ausreichend vorbereitet werden, obwohl damit immer auch ein hoh...