Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Österreich komplett abgefahren und digitalisiert: Navigation Technologies rückt Europa-Abdeckung einen Schritt näher

Von Navigation Technologies

Ab sofort können die Hersteller von Navigationssystemen über Navigation Technologies die kompletten Geodaten für Österreich beziehen. Die Geo-Researcher von Navigation Technologies haben nun alle Straßen in Österreich abgefahren und die kompletten Geometrien sowie die verkehrsrelevanten Informationen aufgenommen. Die bisherigen Daten wurden dabei um 27.800 Straßenkilometer, 504 Gemeinden und die Adressbereiche in 50 Gemeinden mit 200.000 Einwohnern ergänzt. „Wir hatten bereits ganz Österreich in unserer Datenbank aufgenommen, allerdings mussten wir noch einige niederrangige Straßen in der Steiermark für verkehrsrelevante Attribute abfahren. Jetzt besitzen wir die detailliertesten Daten für Österreich auf dem Markt“, erklärt Ralf Düngen, Direktor Verkauf für die Automobilbranche in Europa bei Navigation Technologies.
Alle Informationen des Gault Millau eingearbeitet Das digitale Kartenmaterial von Navigation Technologies für Österreich umfasst nun detaillierte Informationen der insgesamt 204.000 Straßenkilometer, alle 2.359 Gemeinden und die Adressbereiche für 154 Gemeinden mit 3,4 Millionen Einwohnern der Alpenrepublik. Somit deckt die Datenbank von Navigation Technologies neben Deutschland, den Benelux-Ländern, Großbritannien, Schweiz und Dänemark jetzt auch das Straßennetz von Österreich komplett ab. Die Geo-Researcher haben bei ihren Fahrten durch die Steiermark auch die wichtigen wirtschaftlichen und touristischen Standorte berücksichtigt. Als neue Reiseziele sind Gemeinden wie Admont, Bad Aussee, Bad Gleichenberg, Mariazell und Schladming hinzugekommen. Die Datenbank umfasst Angaben zu über 4.000 Hotels, über 9.000 Restaurants, über 2.800 Tankstellen und 1.400 Weingütern. Die Geo-Researcher haben auch an die Sportler und Aktiv-Urlauber gedacht und 388 Ski-Gebiete und 125 Golfplätze sowie 55 Eisstadien erfasst. Zusätzlich wurden alle Hotels und Restaurants des Reiseführers Gault Millau aktualisiert. Navigation Technologies Navigation Technologies erstellt digitale, navigierbare Geodaten, die weltweit Navigation und Location-based Services unterstützen. Das private Unternehmen wurde 1985 gegründet. Der Firmensitz ist in Chicago, Illinois. Navigation Technologies beschäftigt circa 1.200 Mitarbeiter und verfügt über 100 Feldbüros in 18 Ländern. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.navtech.com. Ihr Pressekontakt: Bianca Wagner Navigation Technologies Telefon +49-6196-589-369 Fax +49-6196-589-333 Mobil +49-172-757 4267 E-mail bwagne@navtech.nl Internet: www.navtech.com Alexander Nevinny-Stickel Hiller, Wüst & Partner GmbH Telefon +49-6021-38 666-75 Fax +49-6021-38 666-51 Mobil +49-179-233 265 9 E-mail a.nevinny-stickel@hwp.de Internet: www.hwp.de
17. Feb 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Staab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1958 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Navigation Technologies


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Navigation Technologies


Zielsicher navigieren von Vancouver bis Montreal

Navigation Technologies komplettiert kanadisches Straßennetz

13.01.2004
13.01.2004: Ab sofort steht Geschäftskunden von Navigation Technologies das gesamte Straßennetz von Kanada in digitaler Form zur Verfügung. Die Geo-Researcher des Kartenlieferanten haben die bereits bestehenden Daten um neue Angaben aus den zehn Provinzen und drei Territorien ergänzt und alle Adressen inklusive Hausnummern komplettiert. Hierfür haben sie diese Straßen abgefahren und die verkehrsrelevanten Informationen aufgenommen. Die Geodatenbank von Navigation Technologies umfasst somit nun über 1,1 Millionen Straßenkilometer aus Kanada. Die Popularität für Kanada als Reiseziel für deutsc... | Weiterlesen

Oracle Database 10g setzt auf NAVTECH-Daten

Navigation Technologies baut Partnerschaft mit Oracle aus

27.10.2003
27.10.2003: Für genaues Geocodieren und exaktes Berechnen von Routen benötigt die Oracle Software hochwertige Geodaten über Straßennetze und Adressen. Daher bietet Navigation Technologies sein detailliertes Straßennetz in einem Oracle 10g-fähigen Format an. Somit haben Geschäftspartner von Navigation Technologies die Möglichkeit, die Daten direkt als Oracle Database 10g zu laden. Dadurch können Nutzer ohne Zwischenschritt direkt ihre Applikationen ausführen. Dies spart Zeit und Geld und erleichtert das Arbeiten mit ortsabhängigen Daten. Navigation Technologies unterstützt die Anwender von ... | Weiterlesen

Mit NAVTECH-Daten auf direktem Weg zu Olympia 2004

Navigation Technologies präsentiert Geodaten für Griechenland

20.10.2003
20.10.2003: Navigation Technologies bietet ab sofort mit NAVTECH Griechenland v1.0 das erste digitale navigierbare Kartenmaterial für den Großraum Athen an. Das Produkt umfasst das komplette Straßennetz für Athen sowie für die 114 Stadtbezirke von Lekanopedio, wie der Großraum Athen bei den Einheimischen heißt. Darüber hinaus sind alle olympischen Wettkampfstätten schon jetzt aufgenommen und als POI gekennzeichnet. Damit kann der Nutzer diese Ziele für die Olympischen Spiele problemlos ansteuern. NAVTECH Griechenland v1.0 übersetzt die Straßennamen in lateinische Buchstaben und verfügt z... | Weiterlesen