Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Rational Software: Zühlke Engineering erster Gold-Partner im neuen Rational Business Alliance Program

Von Rational Software GmbH

Zühlke erreicht „Field Tested Gold Status“ in Deutschland und der Schweiz - Rational zeichnet Kompetenz und Leistungsstärke des Technologie- und Beratungsunternehmens aus
Rational Software überreicht im Rahmen seines neuen Rational Business Alliance Program das erste Gold-Zertifikat: Der langjährige Service-Partner Zühlke Engineering erfüllt in Deutschland und der Schweiz alle Bedingungen für den „Field Tested Gold Status“. Das Technologie- und Beratungsunternehmen zeigt seine Kompetenz durch über 30 Mitarbeiter mit Zertifizierungen von Rational in den Bereichen Process Modelling, Performance Testing, Design & Implementation und Requirements Management. Mehr als 50 mit Rational-Lösungen durchgeführte Projekte bei Kunden wie Alstom, Amman, Diebold, LGT, Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Schindler, Siemens, Skandia, Syngenta, Europay oder Zurich Financial Services verdeutlichen Zühlkes Leistungsstärke. Das Gold-Zertifikat ist gleichzeitig eine Auszeichnung zum zehnjährigen Partnerschaftsjubiläum: Rational und Zühlke arbeiten seit 1993 erfolgreich zusammen. Zühlke setzt bei seinen vielfältigen Leistungen im Software-, Prozess-, Produkt- und Business-Engineering auf Rational’s Lösungen für das gesamte Software-Lifecycle-Management. Dazu zählen zum Beispiel Rational RequisitePro für das Anforderungsmanagement, Rational ClearCase für das Konfigurationsmanagement und Rational ClearQuest für das Change-Management und vor allem der Rational Unified Process als Vorgehensweise für die Softwareentwicklung. Mit dem Einsatz von Rational Rose und dem Extended Development Environment Rational XDE, das erstmals Code und Modell in den Entwicklungsumgebungen von IBM und Microsoft zusammenführt, sorgt Zühlke für virtuelle Modellierung „state of the art“. Dabei ist der Rational-Partner europaweit mit Beratung, Konzeption, Realisierung komplexer Software und Schulung sowohl in der Java- und .NET- als auch in der Embedded-Welt zu Hause. Das Rational Business Alliance Program startete am 1. Oktober 2002 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es verschafft Rational’s Kunden detaillierte Informationen über die Leistungsstärke der weltweit mehr als 500 Partner des Unternehmens. Diese entwickeln Erweiterungen für die Softwarelösungen von Rational oder bieten individuelle Dienstleistungen an, mit denen Kunden das Optimum aus ihren Anwendungen herausholen können. Innerhalb des Programms wird zwischen „Technology Alliances“ und „Service Alliances“ unterschieden. Erstere haben sich auf Produktintegrationen oder Add-Ins zu Rational-Lösungen spezialisiert, letztere sind Anbieter von ergänzenden Dienstleistungen und Experten-Know-how. Rational stuft zertifizierte Unternehmen ein nach den drei Kategorien „Alliance Member Bronce Level“, „Field Tested Silver Level“ und „Field Tested Gold Level“. Alle neuen Partner, die noch an der Umsetzung der Programmanforderungen arbeiten, bilden die Gruppe „General Alliance“. „Wir arbeiten bereits seit zehn Jahren erfolgreich mit Rational Software zusammen. Deshalb war es für uns selbstverständlich, möglichst schnell die hohen Anforderungen des Rational Business Alliances Program zu erfüllen. Dem Engagement und der Kompetenz unserer Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass wir schon heute das Gold-Level erreicht haben. Schließlich bietet Rational weltweit die technologisch führenden Software-Engineering-Lösungen. Von der Allianz hat schon eine Vielzahl unserer Kunden profitiert. Jetzt sind die Weichen gestellt, damit dies auch in Zukunft so bleibt und sogar weiter ausgebaut wird“, erklärt Fabrizio Ferrandina, Geschäftsführer der Zühlke Engineering GmbH. „Wir freuen uns, unserem bewährten Partner Zühlke Engineering das erste Gold-Zertifikat des Rational Business Alliance Program überreichen zu können. Denn das Unternehmen beweist täglich aufs Neue, welche vielfältigen Vorteile Kunden aller Branchen aus unseren Software-Engineering-Lösungen ziehen können. Dabei beeindrucken die hohe Kompetenz und enorme Leistungsstärke unseres Premium-Partners. Die Zertifizierung im Rahmen des Rational Business Alliance Program würdigt Zühlkes fundiertes Know-how“, so Jürgen Triep, Geschäftsführer von Rational Software. ca. 4.000 Zeichen mit Leerzeichen Diesen Text sowie hochauflösendes digitales Bildmaterial können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de. Über Zühlke Engineering Zühlke Engineering ist ein renommiertes, unabhängiges Technologie- und Beratungsunternehmen, dessen Portfolio innovative und durchgehende Leistungen für Software-, Business-, Prozess- und Produkt-Engineering umfasst. Dabei ist das europaweit tätige Unternehmen auf die Anwendungsgebiete E-Business, Web-Applikationen, Informationssysteme, Leitsysteme sowie Embedded-Systeme spezialisiert. Die Kernkompetenzen liegen in der Konzeption und Realisierung komplexer Software mit objektorientierten Ansätzen, komponentenbasierten Entwicklungen und verteilten Architekturen. Gegründet 1968 beschäftigt Zühlke heute mehr als 200 hochqualifizierte Mitarbeiter an den Standorten Zürich, Basel, Frankfurt und London. Über 3000 Projekte wurden in den Branchen Finanz, Versicherungen, Transport, Telekommunikation, Life Sciences und Industrie durchgeführt. Seit 1992 haben wir über 4500 Ingenieure in der Anwendung der OO Methoden, Prozesse und Sprachen ausgebildet. Weitere Informationen bietet die Website des Unternehmens http://www.zuehlke.com. Über Rational Software Rational Software (Nasdaq: RATL) ist Marktführer für Software-Engineering-Lösungen. Mit der Kombination von Best Practices, marktführenden Werkzeugen und umfassenden Dienstleistungen decken Rational‘s integrierte Komplettlösungen den gesamten Softwarelebenszyklus ab. Die einfach zu handhabenden Werkzeuge unterstützen Unternehmen darin, Planungssicherheit bei Softwareentwicklungsprojekten herzustellen, Projektzeiträume zu verkürzen und gleichzeitig die Qualität der erstellten Anwendungen zu gewährleisten. Die offenen Plattform-Lösungen sind auf dem modernsten Stand der Technik und werden von Partnerfirmen mit mehr als 500 komplementären Produkten und Dienstleistungen ergänzt. 98 der Fortune-100-Unternehmen nutzen Rational-Lösungen, um ihre Softwareentwicklung zu optimieren. 1981 gegründet, ist Rational Software heute einer der weltweit größten Software-Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt international mehr als 3.300 Mitarbeiter und erzielte im letzten 12-Monats-Zeitraum, der am 31. Dezember 2002 endete, einen Umsatz von 649 Millionen US-Dollar. Rational Software gehört zum S&P500-Index. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Rational Software mit Niederlassungen in Oberhaching bei München, Frankfurt, Ratingen bei Düsseldorf, Stuttgart, Wien, Lausanne sowie Zürich vertreten und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter. Zusätzliche Informationen sind über das Internet abrufbar, unter http://www.rational-software.de, http://www.rational.com und http://www.therationaledge.com – dem monatlichen E-Zine für die Rational Community. Weitere Informationen: Rational Software GmbH Wolfgang Bertol, Manager Marketing Keltenring 15 D-82041 Oberhaching Fon: +49 (0)89 / 62838-216 Fax: +49 (0)89 / 62838-268 wbertol@rational.com http://www.rational-software.de Zühlke Engineering GmbH Fabrizio Ferrandina Düsseldorfer Straße 40a D-65760 Eschborn-Frankfurt Fon: +49 (0)6196 / 777 54-0 Fax: +49 (0)6196 / 777 54-54 ff@zuehlke.com http://www.zuehlke.com Agenturkontakt: Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH Florian Schleicher Burgauerstraße 117 D-81929 München Fon: +49 (0)89 / 99 31 91-0 Fax: +49 (0)89 / 99 31 91-99 rational@haffapartner.de http://www.haffapartner.de
18. Feb 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 869 Wörter, 7693 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Rational Software GmbH


19.02.2003: Rational Software ist Premium Sponsor der 2. Requirements-Engineering-Tagung vom 10. bis 12. März 2003 im Forum Hotel München. Der führende Anbieter von Software-Engineering-Lösungen stellt seinen gesamten Auftritt unter das Motto „Baukunst: Anforderungen und Software-Architektur“. Von Volker Kopetzky, Senior Technical Representative bei Rational Software, gibt es hierzu zwei Vorträge und einen Workshop. Am Stand zeigt Rational seine modularen Lösungen für den ganzen Softwarelebenszyklus: Anforderungsmanagement mit Rational RequistePro, Konfigurationsmanagement mit Rational ClearCase,... | Weiterlesen

11.02.2003: Die australische Weizenvermarktungsgesellschaft AWB Ltd. hat mithilfe der Rational Suite und des Rational Unified Process ein elektronisches System für Getreidelagerhäuser und eine Pilotanwendung für Farmen auf Basis von Microsoft .NET entwickelt. Diese neuen Geschäftsanwendungen verbessern die Effizienz von AWB bei der Handhabung und Lagerung von Getreide. AWB vertraute auf den Einsatz der Rational Suite und das umfangreiche .NET-Know-how der Rational Consultants und konnte so über 40 Prozent der generellen Anwendungskosten einsparen und das gesamte Projekt fristgerecht und unterhalb des... | Weiterlesen

06.02.2003: Rational Software hat Jörg Lindner zum neuen Manager Business Alliances für Deutschland und Österreich berufen. Der 35-jährige Diplom-Ingenieur leitet ab sofort im Rahmen des neuen Rational-Business-Alliance-Programms die Partnerbetreuung der deutschen und österreichischen Niederlassungen von Rational Software. Für seine neue Position bringt Jörg Lindner sechs Jahre Berufserfahrung in der Softwarebranche mit, insbesondere im Markt für Anwendungsentwicklung und Softwarequalität. Schwerpunkte seiner Tätigkeit beim führenden Anbieter von Software-Engineering-Lösungen sind die Vertiefu... | Weiterlesen