Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Sprachsteuerung der Sony-Spielkonsole mit dem Logitech® USB-Headset für PlayStation®2

Von Logitech

Klarer Sound und besserer Tragekomfort für Online-Spielfreaks

München/Hannover, 11. März 2003 – Zeitgleich mit der Markteinführung von netzwerkfähigen Spielen für die Playstation 2 bringt Logitech das neue Logitech® USB-Headset für PlayStation®2 in Deutschland auf den Markt.
USB-Headset für PS2 mit Spiel U.S. Navy SEALs gebundelt Zu den ersten netzwerkfähigen Spielen für die PS2 wird SOCOM: U.S. Navy SEALs von Sony Computer Entertainment Europe gehören. Dieses Spiel wird im Bundle mit einem Logitech-Headset ausgeliefert und verfügt über eine Spracherkennung für Befehle und Voice-over-IP-Funktionalität. U.S. Navy SEALs verschafft den Anwendern mit dem im Lieferumfang enthaltenen, qualitativ hochwertigen Headset ein völlig neuartiges Spielerlebnis. Durch das neue USB-Headset kommen Spielanwender in den Genuss von Headset-Leistung und -Kompatibilität bei zusätzlichem Komfort und optischem Chic. Da neue Spiele von Seiten der Entwickler in zunehmendem Maße mit Online-Unterstützung versehen werden, wird der Bedarf an leistungsfähigen Headsets immer größer. Das USB-Headset von Logitech verfügt neben einem digitalen USB-Audioprozessor über ein Störgeräusche unterdrückendes Mikrofon und sorgt auf diese Weise für kristallklaren Sound und qualitativ hochwertige Spracheingabe. Dadurch wird eine präzise Befehlserkennung und die Verständlichkeit beim Voicechat gewährleistet, was für Online-Spiele, vor allem in Räumen mit einem hohen Pegel an Umgebungslärm, von entscheidender Bedeutung ist. Höchster Trage-Komfort für lange Spiele-Sessions Für außergewöhnlichen Komfort, vor allem bei langen Spielsitzungen, sorgen ein verstellbarer Kopfbügel und austauschbare Ohrpolster aus Samt, Lederimitat und Schaumstoff. Ebenfalls mitgeliefert wird ein praktisches Audiokabel mit einer Länge von mehr als 10 Metern, das dem Anwender Freiheit bei der Auswahl der idealen Location für sein individuelles Spielerlebnis schenkt. Preis, Verfügbarkeit und Garantie Logitechs neues USB-Headset wird im Handel für voraussichtlich 49,99 Euro angeboten. Dabei gewährt Logitech dem Käufer eine Garantie von zwei Jahren. Druckfähiges Bildmaterial finden Sie im Pressebereich unter www.logitech-partner.com (Zugriff OHNE Passwort möglich). Logitech wurde 1981 gegründet und entwickelt, produziert und vermarktet „Personal Interface Products“, die dem Anwender ein effektives Arbeiten, Spielen und Kommunizieren in der digitalen Welt ermöglichen. Der operative Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Fremont, Kalifornien. Außerdem verfügt Logitech über regionale Hauptniederlassungen in der Schweiz, Taiwan und Hong Kong. Die Logitech International, ein schweizerisches Unternehmen, wird unter dem Symbol LOGN an der Schweizer Börse und unter dem Symbol LOGI an der Nasdaq in den USA öffentlich gehandelt. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Asien und Büros in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen zu Logitech finden Sie unter: http://www.logitech.com Logitech, das Logitech-Logo und andere Logitech-Warenzeichen sind registriertes Eigentum von Logitech. Alle weiteren Warenzeichen sind das Eigentum der entsprechenden Besitzer. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Logitech GmbH Katja Schleicher Public Relations Tel: 089/89467-0 Fax: 089/89467-200 katja_schleicher@ eu.logitech.com PR Agentur: Harvard Public Relations Tom Henkel/Florian Gersbach Tel: 089 / 53 29 57 – 0 Fax: 089 / 53 29 57 – 888 tom.henkel@harvard.de florian.gersbach@harvard.de
11. Mrz 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadja Schwestka, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3351 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Logitech


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Logitech


Logitech und Frank Thelen suchen den “Startup Partner 2019“

Die Auszeichnung „Startup Partner 2019“ von Logitech und Early-Stage-Investor Frank Thelen geht in die zweite Runde.

26.07.2019
26.07.2019: München, 26. Juli 2019 – Eine neue Chance für junge Gründer – das ist die Motivation für eine Fortsetzung der Kooperation von Logitech und Deutschlands bekanntestem Investor Frank Thelen. Gemeinsam suchen das Unternehmen und Thelen zum zweiten Mal in Folge den „Startup Partner 2019“.  Die Neu-Unternehmer sollen dabei nicht nur von hochwertigen Preisen, sondern auch im geballten Knowhow der Partner profitieren. Bewertet werden die Gründungsideen nach Kriterien wie beispielsweise Innovation und Skalierbarkeit. Start-ups haben es nicht leicht. Besonders kurz nach der Gründung fehl... | Weiterlesen

Das kann sich hören und sehen lassen: Logitech stellt BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer für Unified Communications vor

Schicke In-Ear-Kopfhörer bieten hohe Audioqualität und integrierte Bedienungsmöglichkeiten / Für Microsoft Lync zertifiziert

07.03.2012
07.03.2012: Logitech (SIX: LOGN) (NASDAQ: LOGI) stellt heute die BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer vor. Sie eignen sich für PC-Telefonie und Videokonferenzen und wurden speziell für den Einsatz in Unternehmen entwickelt. Die neuen Audiowunder von Logitech sind stylisch und dennoch unauffällig, verfügen über umfangreiche integrierte Steuerungselemente und benötigen keine Treibersoftware. Bei den Logitech BH320 Stereo Kopfhörern handelt es sich um die ersten In-Ear-Kopfhörer, die von Microsoft für die Kommunikationsplattform Lync zertifiziert wurden. Microsoft vergibt diese Auszeichnung an Ger... | Weiterlesen

Logitech setzt neue Maßstäbe für Design und Technologie im Webcam-Segment mit der QuickCam Sphere

1,3 MegaPixel, dreifacher Zoom sowie automatische Schwenk- und Kipp-Funktion

29.10.2003
29.10.2003: Schwenkfunktion ermöglicht Sichtbereich von 180 Grad Mit der automatischen Schwenk- und Kippfunktion ist das Schwenken von Anschlag zu Anschlag mit einem Radius von 140 Grad möglich. Daraus ergeben sich ein Sichtbereich von 180 Grad sowie Bewegungen mit einem Kippwinkel von 60 Grad. So können Anwender sich vor der Kamera bewegen und bleiben immer im Fokus, ohne die Position der Kamera manuell verändern zu müssen. Dank der Facetracking-Software von Logitech folgt die Kamera automatisch dem Gesicht des Anwenders, so dass dieser stets in der Mitte des Sichtfensters bleibt. 1,3 Megapixe... | Weiterlesen