Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Beachtliche Aufträge für Ascom

Von Ascom Management AG

Ascom liefert Kommunikationsein-richtungen über 50 Mio. CHFim Rahmen des Rüstungsprogramms 2002
Bern, 20. März 2003 - Die in den nächsten zwei bis drei Jahren zu liefernden Kommunikations-einrichtungen für die Schweizer Armee sind einerseits Ergänzungslieferungen von Systemen, die bereits seit einigen Jahren bei den Truppen erfolgreich eingesetzt werden. Andererseits bringen sie massive Verbesserungen in der mobilen Datenkommunikation. Es sind dies die zweite Tranche der taktischen Funkgeräte und die Aufrüstung des Integrierten Militärischen Fernmeldesystems für die internettechnische Datenübertragung. Die zusätzlichen Mittel erlauben es, die Interoperabilität der Waffengattungen innerhalb der Armee zu verbessern. Für die Gruppe Rüstung ist die Partnerschaft mit der Schweizer Industrie wichtig, um das Know-how von komplexen Kommunikationssystemen im eigenen Land zu erhalten. Für Ascom und seine Zulieferanten bringen die Folgeaufträge in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten wertvolle Arbeit. Als Generalunternehmer und Hersteller ist Ascom Security Solutions der Systemintegrator, Projektmanager und die Drehscheibe zwischen den ausländischen Lizenzgebern, den Zulieferanten der Schweizerischen Industrie Partizipation und der Gruppe Rüstung. Ascom Security Solutions ist ein führender europäischer Systeminte-grator kundenspezifischer Sicherheits-lösungen für Verkehrs-Infrastruktur-betreiber,Sicherheitsorganisationen und die Armee. Über Ascom Ascom ist ein internationaler Anbieter für Telekommunikations-systeme, integierte Sprach- und Daten-kommunikation, drahtlose und drahtgebundene Sicherheitslösungen sowie vernetzte Gebühreneinzugssysteme im öffentlichen und privaten Verkehr. Die Geschäftseinheiten von Ascom planen, erstellen, unterhalten und betreiben massgeschneiderte Gesamtlösungen entlang der ganzen Wertschöpfungskette – mit einem serviceorientierten Leistungsportfolio und ausgewiesenem Technologie-Know-how sowie eigenen Produkten. Ascom ist weltweit in Märkten mit hohem Wachstumspotenzial tätig. Die Ascom Namenaktien (ASCN) sind in Zürich an der SWX Swiss Exchange kotiert. Ascom Konzern Medienstelle Ascom Management AG Fred Rohrer Mediensprecher Belpstrasse 37 CH-3000 Bern 14 Telefon +41 31 999 43 44 Fax +41 31 999 21 17 E-Mail media@ascom.com Internet www.ascom.com
20. Mrz 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Miltenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 2284 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Ascom Management AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ascom Management AG


22.07.2003: Ascom Transport Revenue wird SNCF-Bahnhöfe im Großraum Paris («L'Ile de France») mit automatischen Zugangs-kontrollsystemen ausstatten. Der Rahmenauftrag mit SNCF (Société Nationale de Chemins de fer) in Höhe von rund 50 Mio. Euro (CHF 76 Mio) umfasst neben der Lieferung und Installation der Zugangskontrollgeräte auch den Unterhalt der gesamten Systeme über die nächsten zehn Jahre. Ascom Transport Revenue in Frankreich (Ascom Monétel) wird in den nächsten fünf Jahren rund 120 Bahnhöfe der französischen Staatsbahn SNCF (Société Nationale de Chemins de fer) in Paris und Umgeb... | Weiterlesen

14.07.2003: Den Zuschlag für die Lieferung der Hardwarekomponenten und Dienstleistun-gen erhielt Ascom Network Integration vom Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL). Dabei handelt es sich um Cisco-Router und -Switches für die ganze Schweiz. Ascom unterstützt das Bundes-amt für Informatik und Telekommunika-tion (BIT), welches für die zivile Datenkommunikation der Bundesverwal-tung zuständig ist, bei der Umsetzung und Implementierung von Telekommuni-kationsprojekten. Mit diesem Projekt baut das BIT, als grösster IT-Leistungserbringer der Bundesverwal-tung, die Leistungsfähigkeit des Netzwerkes f... | Weiterlesen

11.07.2003: Das Berner Wide Area Network (BeWan) ist das elektronische Rückgrat der Verwaltung des Kantons Bern, das Ascom seit 1995 plant, baut und unterhält, sowie seit 1998 im Rahmen eines Outsourcingvertrags auch betreibt. Mit der flächendeckenden Einführung von QoS (Quality of Services) hat Ascom Network Integration nun für das BeWan die technischen Voraussetzungen geschaffen, damit auf dem Netzwerk der kantonalen Verwaltung Reservation von Bandbreite und damit Priorisierung von Datenverkehr für geschäftskritische Anwendungen durchgängig möglich ist. Positiver Nebeneffekt: Mit der für QoS n... | Weiterlesen